Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup Exec 12.5 Backup-To-Disk Ordner automatisch bereingen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ingenieuridee

ingenieuridee (Level 1) - Jetzt verbinden

13.03.2011, aktualisiert 14:09 Uhr, 6830 Aufrufe, 3 Kommentare

Da verhältnismäßig viele User/Admins anscheinend das Problem haben, soll hier vielleicht nochmals diskutiert werden, wie in BackupExec 12.5 die BackupOrdner automatisch aufgeräumt werden können. Vielleicht hat der ein oder andere Pro ne gute Idee.

Hallo,


folgendes Szenarion: Backup Exec 12.5 schreibt sein Dateien brav in seine Verzeichnis. Irgendwann sind die Platten voll und alte Medien sollen gelöscht werden. Sie werden ausrangiert und gelöscht. Aber: Die Dateien verbleiben im Ordner, nur die Datenbank trennt sich von den Dateien in dem es die "Verknüpfung" kappt.

Jetzt haben wir das Problem das eine Vielzahl von Dateien im B2D Ordner vorhanden sind und manuell durchsucht werden muss. Die Nummer sind nicht zwangsläufig durchlaufend, denn je nach Backup Aktivität kann der nächste Auftrag Bezeichnungen um 10 oder 100 Ziffern weiter stehen.

Also was tun wir denn nun, um die Ordner sauber von altem Ballast zu befreien?

Auf eure Antworten bin ich gespannt. In jedem Fall ist es die Härte, sich überhaupt mit solch einem Thema befassen zu müssen. Symantec müßte doch eigentlich dafür eine Funktion einbauen.

Besten Gruß!
Mitglied: GuentherH
13.03.2011 um 14:15 Uhr
Hallo.

Also was tun wir denn nun, um die Ordner sauber von altem Ballast zu befreien?

Wie bei allen Versionen, manuell bereinigen. Das von dir beschriebene Manko haftet meines Wissens nach allen Versionen an, und wird voraussichtlich erst in der Version 9850 behoben werden.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: ingenieuridee
13.03.2011 um 14:27 Uhr
Servus,

okay: Wenn ich dies als Fakt ansehe, dann würde ich doch zumindest versuchen die Anzahl der Dateien auf ein überschaubare Anzahl zu reduzieren. Das heisst die Größe der Backup-To-Disk Dateien auf einen Wert z.B. 15 GB anheben. Die maximale Zuordnung deaktivert und die Anzahl der Sätze pro Disk-Datei bei ca. 50 lassen. Oder gibt's eine Lösung die besser läuft Z.B. 50 GB und dafür nur 15 Sätze.

Danke für Deine schnelle Antwort!
Bitte warten ..
Mitglied: education
13.03.2011 um 17:26 Uhr
Zitat von ingenieuridee:
Servus,

okay: Wenn ich dies als Fakt ansehe, dann würde ich doch zumindest versuchen die Anzahl der Dateien auf ein
überschaubare Anzahl zu reduzieren. Das heisst die Größe der Backup-To-Disk Dateien auf einen Wert z.B. 15 GB
anheben. Die maximale Zuordnung deaktivert und die Anzahl der Sätze pro Disk-Datei bei ca. 50 lassen. Oder gibt's eine
Lösung die besser läuft Z.B. 50 GB und dafür nur 15 Sätze.

Danke für Deine schnelle Antwort!

oder du jagst vor jedem backup job einen befehl durch deinen geplanten auftrag. mit backup exec ist das beim planen ganz einfach....

entweder löschen oder verschieben und dann von hand löschen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...