Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup GEschwindigkeit optimieren

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: homermg

homermg (Level 2) - Jetzt verbinden

12.09.2014 um 11:53 Uhr, 1491 Aufrufe, 15 Kommentare

Hey Leute,

ich wollte meine Backupgeschwindigkeit etwas optimieren.
Im Moment liegt es bei ca. 100 MB / Sekunde was ja schon nicht schlecht ist.
Unsere Infrastruktur sieht so aus.
Backup Exec Server verbunden mit Tapelibrary über Fiber Chanel. Zwei FC Karten im BackupServer direkt mit beiden FC Laufwerken verbunden (4Gb)
Der Backupserver ist wiederum mit zwei 1Gb Nic's an den VM Hosts verbunden welche auch 1 GB Nic's haben.
Die VM Hosts sind per FC 8 GB am P2000 MSA Storage verbunden.
Es wird über Agents gesichert sprich der Verkehr fließt so: vom Storage über 8GB FC zum VM Host und von da aus per 2x 1GB Nic's zum Backup Server und von da aus per 2x 4GB FC zu den beiden Laufwerken in der Library.
Ich sicher über zwei Jobs parallel über beide NIC's die in verschiedenen VLAN's und Subnets hängen.
Theoretisch müsste ich pro Job ca. 100 MB/s haben sprich 200 MB/s, habe aber pro Job nur ca. 50 MB/s.
Wir haben bis jetzt immer über deine NIC gesichert mit zwei Jobs gleichzeitig und es ging mit ca. 100 MB/s sprich mit fast 1Gb/s. was eigentlich ok ist. Wie gesagt ich dachte mein Flaschenhals ist das Netzwerk das ja nur 1Gb/s kann. Daswegen habe ich die zwei Nic aktiviert und eingerichtet so das ich die beiden Jobs uber verschieden Nic's laufen kann. Aber es bringt keine Verbesserung. Verstehe nicht warum.

Hoffe ihr könnt mir da helfen
Mitglied: psannz
12.09.2014, aktualisiert um 13:05 Uhr
Sers,

wie verteilst du denn die Jobs auf die NICs? Job1 sicher auf 10.10.10.1 (NIC1) und Job2 sichert auf 10.10.20.1 (NIC2)? Oder hast du NIC1 & NIC2 geteamt? Oder wie oder was?

Ein paar Details wären hilfreich ;)


Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
12.09.2014 um 13:36 Uhr
Hi Philipp
Zitat von psannz:
wie verteilst du denn die Jobs auf die NICs? Job1 sicher auf 10.10.10.1 (NIC1) und Job2 sichert auf 10.10.20.1 (NIC2)? Oder hast
du NIC1 & NIC2 geteamt? Oder wie oder was?
Die NICs liegen in verschiedenen VLANs, das geht nicht mit Teaming
Ich sicher über zwei Jobs parallel über beide NIC's die in verschiedenen VLAN's und Subnets hängen.
Den Teil mit "parallel über beide NIC's sichern" verstehe ich aber auch nicht.
Dort sollte für jeden Job eine eigene NIC eingestellt werden.

BTW: Welche Version von BE wird denn genutzt.
Bitte warten ..
Mitglied: homermg
12.09.2014, aktualisiert um 15:15 Uhr
ja genau ich verteile die jobs auf die nic's

sprich jeder Job läuft über eigene NIC ohne teaming oder ähnliches, müßte somit pro Job ca. 100MB/Sekunde haben nur habe ich es nicht
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
12.09.2014 um 16:04 Uhr
Pardon, da hab ich wohl gepennt.

Ok, irgendwo ein 1Gbit Punkt über den beide Verbindungen wandern? Eine Verbindung von einem Switch zum nächsten?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.09.2014 um 16:48 Uhr
Der Backupserver ist wiederum mit zwei 1Gb Nic's an den VM Hosts verbunden welche auch 1 GB Nic's haben.
Sind die als LACP Link Aggregation / Trunk / Teaming ausgelegt, also gebündelt als ein logischer Link ?
Bitte warten ..
Mitglied: homermg
12.09.2014 um 16:54 Uhr
ist nur ein Cisco Switch dazwischen

kein Trunk und wie gesagt kein Teaming. Auf dem Switch habe ich den Ports zwei verschieden VLANs zugewiesen.
und auf dem VM HOST zwei virtuelle Switche auf einem eine der NIC's und auf dem andrene die andere NIC.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.09.2014, aktualisiert um 17:39 Uhr
ist nur ein Cisco Switch dazwischen. Kein Trunk und wie gesagt kein Teaming.
Böses Faul ! Und...du verschwendest ungenutzte Resourcen ! Kein Wunder also da es da langsam ist zum Backup...?!
Auf dem solltest du für die beiden GiG Ports ein Etherchannel konfigurieren. Etherchannel ist der Cisco Terminus für einen Link Aggreagtion Trunk / Teaming mit LACP. Also das Bündeln mehrerer paralleler Links zur Durchsatz- und Bandbreitenerhöhung.
Natürlich solltest du das auch auf deinem Host machen !
Wie es für Winblows geht steht hier:
http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=40319
VmWare ESXi hier:
http://rickardnobel.se/lacp-and-esxi-5-1/
Wie man den Cisco Switch entsprechend einrichtet sagt dir dieses Tutorial:
http://www.administrator.de/wissen/netzwerk-management-server-mit-raspb ...

Damit hättest du diese Links wenigstens gebündelt auf virtuelle 2 GiG. Ohne das dümpelt ein Gig Link ungenutzt rum !
Bitte warten ..
Mitglied: homermg
15.09.2014 um 11:05 Uhr
Hi Aqui,

soweit verstanden.
Nur kommt doch am Ende das gleich raus was ich jetzt habe oder übersehe ich da was.
Ich meine ich habe zwei Nic's auf dem Fileserver über dem Swicth mit zwei nic's auf dem VM verbunden. Theoretisch sollte ich 2 GB Durchsatz haben was aber nicht kommt. Ich kann deinen Ansatz verstehen wenn ich den Durchsatz steigern wollte und wenn ich bei meiner Anwendung die explizite Separirung nicht hätte. Aber ich kann unter Backup Exec 2010 sagen Job A läuft um 23:00 über NIC1 und Job B läuft um 23:00 über NIC2. Somit müsste ich theoretisch volle Leistung auf beiden NIC's haben.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.09.2014, aktualisiert um 13:39 Uhr
Theoretisch sollte ich 2 GB Durchsatz haben was aber nicht kommt.
Ohne einen Trunk (oder LAG oder Teaming oder Link Aggregation oder wie man es auch immer nennt...) auf BEIDEN Seiten also Switch UND Server zu konfigurieren ist dem NICHT so !!
Du sagst ja selber das du keinen Trunk konfiguriert hast ! Durch Spanning Tree geht dann immer ein Link in den Blocking Mode (ansonsten hättest du einen Loop im Netz) und physisch wird nur 1 GiG benutzt.

Erst wenn du beidseitig die entsprechende Trunk / LACP Konfig auf Server und Switch gemacht hast erst dann nutzt du aktiv beide Links und dann könnte es passen.
Allerdings ist ein Trunking nach 802.3ad immer Hashing basiert. Die letzten 4 Bits der Mac (oder IP) Adresse bestimmen also den physischen Link auf dem dieses Pärchen kommuniziert.
Mit wenig Macs (oder IPs) wenn diese auch noch unglücklich liegen kann es sein das 80% der Hashes nur auf einen Link zeigt und du keine gute Verteilung erreichst. Solche ein Trunking ist immer Hasing basiert.
Es ist aber allemal besser als gar nichts zu machen....
Wenn du es grafisch sehen willst auf dem Switch:
  • SNMP aktivieren mit der Read Only Community "Public"
  • STG 1.4.5 Grapher runterladen und 2mal starten http://leonidvm.chat.ru
  • OID auf 1.3.6.1.2.1.2.2.1.10.(Port1) auf dem einen einstellen. OID auf 1.3.6.1.2.1.2.2.1.10.(Port12) auf dem anderen einstellen
  • Backup anstoßen
  • Auslastung der beiden Links beobachten..
Bitte warten ..
Mitglied: homermg
15.09.2014, aktualisiert um 16:29 Uhr
ok soweit verstanden

nur wird hier doch in zwei verschiedenen VLAN's und Subnet's kommuniziert da greift STP doch nicht oder sehe ich das falsch?
Vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen!
PS. was auch noch dafür spricht, ist das ich ja Traffic auf beiden Nics sehe auf dem Fileserver und Backupserver wenn ich die beiden Jobs anstosse. Somit greift ja STP ja nicht.
VG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.09.2014 um 16:18 Uhr
Nein, das siehst du dann richtig, da wird immer geroutet.
Aber die 2 aggregierten Links sollten sich ja immer in einem VLAN befinden oder wenn sie tagged sind in mehreren.
Du machst ja wohl hoffentlich kein dediziertes Routing pro Link, oder ?
Bitte warten ..
Mitglied: homermg
15.09.2014 um 16:34 Uhr
weiß nicht genau was du mit dediziertes Routing meinst. Ich habe nur auf einer NIC routing eingetragen, die NIC auf der auch der Normale Lanverkehr fließt. Auf der anderen NIC ist keine Routingadresse eingetragen. Wie gesagt ich sehe des die beiden Jobs auch auf beiden NIC's gleichzeitig laufen im Trafficmonitor.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.09.2014 um 18:24 Uhr
OK, dann machst du ja auch gar kein Teaming mt diesen Adaptern !!
Bei einem Teaming bilden die gebündelten NICs dann einen virtuellen Adapter.
So wie es aussieht machst du generell gar kein Teaming oder Link Aggregation. Damit bleibt deine Banbreite dann so oder so immer auf 1 GiG fest !
Mehr als um die 100 MByte/s bekommst du da nicht durch. Das auch nur mit guter Hardware sprich NIC Chipset.
Bitte warten ..
Mitglied: homermg
16.09.2014 um 08:25 Uhr
ich glaube du hast das noch nicht ganz verstanden was ich mache.
Ich habe doch zwei Verbindungen mit je 1 Gb/s Nics diese werden auch parallel genutzt. Zwar durch eine Anwendung aber in dieser kann ich zwei getrennte jobs parallel über zwei nics laufen lassen. Sprich ich müsste pro Nic 100MB haben.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.09.2014 um 11:21 Uhr
Ich habe doch zwei Verbindungen mit je 1 Gb/s Nics diese werden auch parallel genutzt.
Genau DAS sagst du aber oben das du es nicht hast !!
Du machst keinerlei Temaing oder Bonding weder auf Server noch auf Switch Seite, also folglich ist ein sinnvolles Balancing ja technisch gar nicht möglich !
Vielleicht solltest du mal eine kleine Skizze machen und über die Bilder hochladen Funktion hier in deinem Thread mal posten bevor wir weiter rummeiern hier...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Altaro VM Backup auf RDX

Frage von smeclnt zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst BackupExec 2016 Fehler beim Backup von Windows 2016 (1)

Frage von Looser27 zum Thema Windows Server ...

Notebook & Zubehör
gelöst HP 8770W - LAN Netzwerkproblem (Aufbau, Geschwindigkeit) (7)

Frage von RiceManu zum Thema Notebook & Zubehör ...

Vmware
Veeam für VM Ware Backup Fehler (3)

Frage von JoergN1968 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...