Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup-Medien - Ultrium oder andere Technik?

Frage Hardware

Mitglied: Nirotrace

Nirotrace (Level 1) - Jetzt verbinden

05.04.2008, aktualisiert 14:46 Uhr, 3033 Aufrufe, 1 Kommentar

Moin,

das alte DAT-Band in unserer Firma hat mittlerweile ausgedient.

Jetzt muss was neues her...

Das Datenvolumen liegt zur Zeit bei 60-70GB (stetig steigend)

Jetzt hatte ich gedacht eine Ultrium 2 Laufwerk anzuschaffen (200/400GB Kapazität)


Hat einer von euch schon Erfahrungen mit den Medien / Laufwerken bezüglich Haltbarkeit, Anwendung?

Sollte einer meinen, Ultrium sei die völlig falsche Technologie, bitte melden, bin für jede Kritik offen


Gruß,
Birger
Mitglied: Rafiki
05.04.2008 um 14:46 Uhr
DAT vs. LTO
DDS bzw. DAT hat eine Schrägspuraufzeichnung, also wie ein alter VHS Video Rekorder. Der Kopf ist rund, rotiert in einem leichten Winkel. Das Band wird daran vorbei gezogen und berührt den Kopf. Ein DDS Laufwerk ist aufgrund seiner Bauart deutlich störungsanfälliger als ein DLT oder LTO Bandlaufwerk. Bei DLT und LTO steht der Kopf fest und das Band wird linear an dem Schrei-Lese-Kopf vorbeigeführt. Im Idealfall entsteht ein Luftpolster zwischen dem Kopf und dem Band, es tritt nahezu kein Verschleiß auf. Dafür muss das Band mit ca. 400cm/s laufen.
Für jedes Bandlaufwerk, egal welcher Bauart, ist der Stop and Forward Modus tödlich. Das entsteht wenn die Daten zu langsam von der Festplatte an das Backuplaufwerk geliefert werden. Das Band muss dann anhalten, zurück spulen und wieder Anlauf nehmen, bis die richtige Geschwindigkeit erreicht ist, um dann die nächsten par MB zu schreiben. Dann ist der Buffer wieder leer und das Band muss anhalten. Wartet bis der Buffer wieder voll ist und spult wieder zurück um erneut Anlauf zu nehmen. Das hört sich dann an als würde jemand schwer atmen. Dabei wird das Band aber auch die Laufwerksmechanik nach wenigen Monaten kaputt gehen.

Besser
Sony hat das alte DAT / DDS Format weiterentwickelt und nennt es jetzt AIT. http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Intelligent_Tape
Sony sagt das AIT viel besser wäre denn es gibt eben keine Berührung zwischen Band und Kopf. Zudem bewegt sich das Band langsamer da der Kopf rotiert. Auch ein anhalten stellt kein Problem da. Auf der Webseite von Thomas Krenn gibt es die Werbe ähm... Schulungsunterlagen dazu.

http://www.thomas-krenn.com/redx_tools/mb_download.php/mid.073051090048 ...

Leider gibt es AIT Bandlaufwerke aufgrund der Patentlage ausschließlich von Sony. Für eine Archivierung ist das ein Problem, denn es wäre möglich das Sony sich von diesem Produkt trennt und das Archivierte Band in 10 oder 30 Jahren nicht mehr lesbar ist. Wer also aufgrund von rechtlichen Anforderungen auf Band archivieren muss (Ärzte, Anwälte, Produkthaftungsgesetz, Buchhaltung) sollte sich gut überlegen ob AIT die Anforderungen erfüllt.

Fazit AIT ist günstig und gut, aber zum Archivieren nicht zweifelsfrei geeignet. LTO2 usw. ist auch gut aber der Backupserver muss die Daten schell genug liefern können. Das geht z.B. bei Exchange nur wenn man die Datenbank sichert aber ein Backup der einzelnen Emails ist viel zu langsam und beschädigt auf Dauer das Bandlaufwerk und das Bandmaterial. Nach meiner Erfahrung ist LTO2 sehr zuverlässig und ausgereift.

Als Admin würde ich immer zu einer kleinen Tapelibrary greifen. Dann kann man jede Nacht ein Backup machen und wechselt nur einmal pro Woche die Bänder.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Backup von 30TB pro Woche - Welche Technik? (22)

Frage von nightwishler zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows 7
Gruppenrichtlinie für User auf andere Rechner übertragen (1)

Frage von Robmantuto zum Thema Windows 7 ...

Hyper-V
Altaro VM Backup auf RDX

Frage von smeclnt zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst BackupExec 2016 Fehler beim Backup von Windows 2016 (1)

Frage von Looser27 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...