Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backupsoftware gesucht

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: 15962

15962 (Level 1)

12.08.2005, aktualisiert 29.08.2005, 6222 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich suche eine Backup-Software, mit der ich eine kleine Domäne (Windows 2003 Server mit 5 Windows XP Clients) komplett sichern und wiederherstellen kann. Das klingt für mich nach einer Standardanforderungen in kleinen und mittleren Unternehmensnetzen.

Da ein Laie später die Betreuung übernehmen soll habe ich mich, nach einigem Umsehen zunächst für einen Festplatten-Imager interessiert. Das Backup soll auf welchselnde USB-Platten erfolgen, am besten zentral vom Server gesteuert, zur Not auch gerne an jedem Rechner einzeln.

Das eingebaute Windows Backup ist mir etwas zu spartanisch, außerdem ist nach meiner Meinung die Recovery Funktion nicht uneingeschränkt nutz- und testbar, da zum Rechner als Bundle eine Dell-OEM-Version von Windows 2003 Server gekauft wurde, die sich beim Einlegen weitestgehen automatisch installiert.

Norton Ghost 9.0 (meine erste Wahl) läuft nun leider nicht unter Windows 2003 Server, sonst wäre die Suche hier zu Ende gewesen. Acronis True Image kommt beim Recovery leider nicht mit dem RAID des Rechners zurecht (c't 02/2005). Partition Backup kann nicht mit der USB-Platte umgehen und noch mit viel mehr nicht.

Die Norton Ghost 8.0 (Corporate Edition) ist wohl schon etwas älter und unterstützt deshalb auch nicht Windows 2003 Server (gewagte Aussage, kann ich nicht 100% verifizieren).

Alle großen Backup Lösungen, wie z.B. Live State Recovery 3.0 erscheinen mir maßlos überteuert für diese Art von Unternehmensnetz.

Nun meine Frage: Was für Software würdet ihr empfehlen um preisgünstig 6 Rechner zu sichern? Falls Ihr ein Serverprodukt empfiehlt, wäre es interessant zu wissen ob noch zusätzliche Kosten für die Clients anfallen bzw. wie hier das Lizenzmanagement aussieht.

Bin für jede (schnelle) Antwort dankbar.
Mitglied: duffyduck
12.08.2005 um 13:30 Uhr
Hallo,

ich hatte eine Änliche Situation wie du. Ich habe ein Windows 2000 Server und 10 XP Clients. Damit dere Arbeistaufwand und die Kosten gering bleiben habe ich mich für folgende Lösung entschieden. Ich habe alle Clients einheitlich eingerichtet und die wechselnen Informationen auf den Server verband. Danach habe ich von jeden Rechner ein Image mit Acronis True gezogen. Wenn die Platten der Clients groß genug ist, kann man auch noch die Option nutzen ein Regelmäßiges Image (per Cronjob) in ein gesicherten Bereich der Festplatte zu spielen.

Die eigentlichen Daten werden nun bei mir mit der Backup-Funktion von Nero 6 auf zusätzliche Platten gespielt und zwischen durch auch auf DVD Rohlinge. Hier könnte man auch nach Bedarf Streamer verwenden.

Gruß
Duffyduck
Bitte warten ..
Mitglied: d.weiler
29.08.2005 um 09:32 Uhr
Hallo,

ich würde ebenfalls alle Rechner nach Möglichkeit gleich einrichten. Wenn unterschiede dann Image (ich würde DriveImage nehmen). Ansonsten Profile der User und Bewegungsdaten auf den Server. Dort kannst Du mit Nero oder einem einfachen Backupprog. sichern (Win..Backup) wichtig ist das es funktioniert und regelmäßig gemacht wird.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Sticky Notes - Autostart unterbinden

Tipp von Pedant zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Literatur zu Server 2016 in Deutsch gesucht (5)

Frage von XPFanUwe zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Mögliche Technische Anbindungen ans Netzwerk - Lösungen gesucht (9)

Frage von kasimir82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Bibliotheken & Toolkits
Gesucht: Open Source bzw. Kostengünstige PDF SDK für Softwareentwicklung (7)

Frage von JanGarbers zum Thema Bibliotheken & Toolkits ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Base64 Decode (Batch,VBS) (26)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Router & Routing
Tipps für Router (ca. 100 clients, VPN) (17)

Frage von oel-auge zum Thema Router & Routing ...