Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Basisordner wird im Dokumente umbenannt

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: wlewio

wlewio (Level 1) - Jetzt verbinden

06.12.2008, aktualisiert 07.12.2008, 5407 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Forum,

folgendes Szenario:
Ich betreue eine W2K3 Domäne mit zwei Domänenkontrollern und diverse Memberserver. Einen Memberserver nutze ich als Fileserver. Auf diesem Server liegt eine Freigabe "Benutzer$". Im den Benutzereigenschaften Profil\Basisordner habe ich folgendes eingestellt: Verbinden von: "U:", mit: "\\Menberserver\Benutzer$\%username%". Wenn ich Benutzer anlege, werden die Verzeichnise auch unter "Benutzer$" mit den richtigen Rechten angelegt. Enn ich auf dem Memberserver den Explorer aufrufe und mir das Verzeichnis "Benutzer$" anzeigen lasse, sehe ich wie erwartet, ein Verzeichnis für jeden Benuzter mit dem entsprechend Namen. Nun habe ich eine GPO für eine OU angelegt in der die Benuzter sind. In dieser GPO habe ich die Ordnerumleitung aktiviert. Wenn sich der Benutzer anmeldet wird auch diese Umleitung duchgeführt und die entsprechen SubDirs wie Bilder etc. angelegt. Soweit alles OK.
Nun das Problem:
Nachdem sich nun ein Benutzer angemeldet hat und ich den Explorer auf dem Memberserver auf den Console starte und mir wieder den Inhalt des Verzeichnis "Benuzter$" ansehe, heißen alle Basisordner der Benutzer die schon angemeldet waren "Dokumente" und das Ordnericon wird auch abgeändert.
Nur in der Adressleiste des Explorer wird der richtige Pfad angezeigt.

Was kann das sein ? Wie kann man das einstellen, das wieder der Original Ordnername angezeigt wird ?

PS: bei den Clients handelt es sich Vista Business SP1 Rechnern.
Alles Server sind W2K3 mit SP2


Danke.
Mitglied: dog
07.12.2008 um 17:14 Uhr
Du meinst, du hast per Ordnerumleitung "Eigene Dateien" auf den Basisordner der Benutzer umgesetzt und jetzt werden die für dich als "Dokumente von Benutzer" angezeigt?

Das ist ganz normal, das macht Windows immer so.

Genauer gesagt liegt das an der Datei "desktop.ini" die Windows in diesem Fall in dem Ordner anlegt und die den lokalisierten Namen des Ordners enthält (Die Datei ist eine Systemdatei, also normalerweise unsichtbar).

Das ganze gibt es schon seit XP (oder 2000?) und so ähnlich auch auf dem Mac.

IMHO gibt es keine Möglichkeit das zu deaktivieren, wenn du sie löschst wird Windows sie früher oder später neu anlegen.
Die beste Lösung wird es deshalb sein, den Eintrag LocalizedResourceName aus der Datei zu löschen.

Grüße

Max
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Domäne: Rechteproblem bei Basisordnern und Profilpfaden (1)

Frage von PWiesen zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Userverwaltung
gelöst Was bewirkt es genau wenn ich in der AD sage, Basisordner auf dem Fileserver? (4)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
Outlook Tasks umbenannt wieder zurückholen? (1)

Frage von fabio84 zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Millionen Euro in den Sand gesetzt?

(3)

Information von transocean zum Thema Sicherheit ...

Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Mobile Einwahl IPSec VPN von iPhone iPad T-Mobile zur Pfsense (14)

Frage von Spitzbube zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Eine Netzwerkdose im Wechsel für zwei unterschiedliche Netze (12)

Frage von kartoffelesser zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Voice over IP
SNOM D765 an LancomR883VAW (10)

Frage von MS6800 zum Thema Voice over IP ...

Windows Netzwerk
Ordner-Freigabe außerhalb der Domäne (9)

Frage von Remsboys zum Thema Windows Netzwerk ...