Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch-Datei zeigt erfolgreiches Ereignis als Fehler an

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: soundinle

soundinle (Level 1) - Jetzt verbinden

30.12.2014, aktualisiert 31.12.2014, 2924 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen

Habe hier eine Batch-Datei gebastelt, die automatisch einen Ordner erstellt und eine vorhandene Datei in diesen kopiert. Falls irgendwo ein Fehler auftaucht, soll zu "Fehler" gesprungen und auf eine Benutzereingabe gewartet werden. Doch das Erfolgreiche Kopieren wird als Fehler deklariert. Wo ist der Fehler? Hier die Batch:

@echo off
if errorlevel 1 goto Fehler
S:
if errorlevel 1 goto Fehler
md Temp
if errorlevel 1 goto Fehler
move S:\Backup.7z S:\Temp
if errorlevel 1 goto Fehler
:Fehler
echo FEHLER!!! FEHLER!!! FEHLER!!!
pause

Freue mich auf Antworten
Mitglied: 114757
LÖSUNG 30.12.2014, aktualisiert um 23:48 Uhr
Moin,
dir fehlt ein goto Sprung vor dem Fehlerabschnitt , da dieser ansonsten auch bei Erfolg abgearbeitet wird! Batch überspringt ja nicht von selbst einen Abschnitt...
01.
goto ende 
02.
:Fehler 
03.
echo FEHLER!!! FEHLER!!! FEHLER!!! 
04.
pause 
05.
:ende
Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
30.12.2014 um 23:50 Uhr
Hallo.

Und falls GOTO irgendwann mal langweilig werden sollte (leider wohl nicht mehr zu Lebzeiten von Batch ) ...
01.
@echo off &setlocal 
02.
cd /d "S:\" && md "Temp" && move "Backup.7z" "Temp\" && exit /b 
03.
echo Fehler 
04.
pause
Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: soundinle
30.12.2014 um 23:50 Uhr
Danke für deine Antwort. Das war sie! Da versuche ich ewig rum - auch mit Sprüngen zu "End", habe aber nicht kapiert, dass der Rest immer trotzdem berücksichtigt wird. Danke!

Ich habe die folgende, andere, Batch nun nach diesem Muster umgebaut. Sie löscht den Ordner (nach dem Backup) wieder. Doch sie meckert gar nicht, wenn kein Ordner vorhanden ist und dieser schon gelöscht wurde:

@echo off
if errorlevel 1 goto Fehler
S:
if errorlevel 1 goto Fehler
rd /s /q S:\Temp
if errorlevel 1 goto Fehler
goto Ende
:Fehler
echo FEHLER!!! FEHLER!!! FEHLER!!! FEHLER!!! FEHR!!!
pause
:Ende
exit

Vom Code her ist doch alles richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
LÖSUNG 31.12.2014, aktualisiert um 17:43 Uhr
Hallo soundinle.

Ob ein Errorlevelwert gesetzt wird, bzw. welcher, hängt davon ab, ob die Entwickler diese Logik implementiert haben. Im Fall von RD haben sie offensichtlich gepennt und der Errorlevel bleibt 0.
Workaround:
01.
rd /s /q S:\Temp 2>&1 | findstr . && goto Fehler
Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: soundinle
31.12.2014 um 01:58 Uhr
Super! Funktioniert! Jetzt kommt die Meldung, dass das System die angegebene Datei nicht finden kann! Doch vielleicht könntest du mir diesen Code erklären? Ich habe herausgefunden, dass && so viel heißt wie "wenn Befehl erfolgreich, dann ...". Doch eigentlich wird ja zu "Fehler" gesprungen, wenn der Befehl eben nicht erfolgreich war. Wie ist das Problem im Beispiel gelöst?
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
LÖSUNG 31.12.2014, aktualisiert um 17:43 Uhr
Doch vielleicht könntest du mir diesen Code erklären?
RD gibt keine Meldung aus, wenn das Löschen erfolgreich ist. Anderenfalls wird eine Fehlermeldung zu StdErr (Stream 2) geschrieben. Der lässt sich aber nicht per Pipe (|) an einen anderen Befehl übergeben. Darum ist es nötig StdErr mit dem leeren StdOut (Stream 1) zu vereinen. Das passiert mittels 2>&1. Das heißt, der FINDSTR Befehl wird über die Pipe gestartet. Dieser detektiert nun, was bei ihm ankommt. Wenn irgend ein Zeichen (das bedeutet der Punkt hinter FINDSTR) gefunden wurde, dann ist FINDSTR erfolgreich und setzt Errorlevel 0. Wurde kein Zeichen gefunden (was der Fall ist, wenn es keine Fehlermeldung gab) ist FINDSTR nicht erfolgreich und der Errorlevel wird auf 1 gesetzt. So kommt die umgekehrte Logik zustande.

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: soundinle
31.12.2014 um 17:43 Uhr
Super, danke für deine Erklärung, auch wenn ich nicht alles verstehe (ich kenne nur die "Standardsachen"). Aber so läuft es optimal

Guten Rutsch euch allen!

Soundinle
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Ä in batch Datei (12)

Frage von BergEnte zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...