Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch: Login überprüfen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Spyeer

Spyeer (Level 1) - Jetzt verbinden

23.05.2014 um 16:27 Uhr, 1704 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo @ all,


Ich habe mir eine Batch Datei geschrieben mit diversen Tools.
Die Batch Datei fungiert als eine Art "Startseite" um andere Tools aufzurufen -> nichts neues.

Problem; damit die Batch Datei startet, soll, durch die Batch, geprüft werden ob der angemeldete User am Windows 7 System überhaupt berechtigt ist.

Deklarieren der User die berechtigt werden, User A bis User D dürfen die Datei öffnen, wenn User E am Windows System angemeldet ist und
die Batch Datei hätte, darf kein Start erfolgen.

Ich möchte folgendes realisieren:
Ziel gedanklich geschrieben:
User A, User B, User C, User D == %username%, nur diese angemeldeten User dürfen die Batch ausführen.
%username% == %logon% goto menue
%username% <> %logon% goto bye


Bisher habe ich:
Anzeige der Batch
set /p logon="Dein Username: de\"
if "%username%" == "user A" (goto menue) else goto bye
:menue
echo Startseite aktiv
:bye
echo sie sind nicht berechtigt.


Was dazu führt dass jeder der "user A" eintippt auch die Batch Datei ausführen kann.

Wie kann die Überprüfung "angemeldeter User" in Batch umgesetzt werden?
Wie kann in Batch mehrere User begrenzt werden?

Vielen Dank.
Mitglied: bastla
23.05.2014, aktualisiert um 16:40 Uhr
Hallo Spyeer!

Dir ist klar, dass, wer einen Batch starten kann, diesen auch kopieren und die Kopie bearbeiten und danach ausführen kann?

Die technische Umsetzung Deines Wunsches könnte zB so erfolgen (ungetestet):
01.
set "Erlaubt=#userA#userB#userC#userD#" 
02.
echo %Erlaubt%|findstr /i "#%username%#">nul && goto menue 
03.
echo sie sind nicht berechtigt. 
04.
goto :eof 
05.
:menue 
06.
echo Startseite aktiv
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Spyeer
24.05.2014 um 00:46 Uhr
Hallo bastla,

danke, das ist die Lösung. Funktioniert wunderbar.

Was ich vergass ist das die Batch, wenn sie fertig ist, in eine exe File konvertiert wird. Theoretisch wäre es möglich die exe wieder in (fast) Klartext umzuwandeln, was aber mit vielen Bitfehler zur Folge haben würde. Ich denke zb an das Tool "Resgen". Ich habe aber solch eine Aktion noch nie getestet nur davon gelesen das es u. U. möglich wäre. Die Leute die mit der Batch zu tun haben werden sind absolute "IT-Noobs". Daher denke ich werden die Leute das erst gar nicht ausprobieren.
Möglich wäre natürlich zb über das Tool "BatToExe" ebenfalls ein Kennwort zu hinterlegen. Das ist aber nicht meine Absicht. Ich wollte eine integrierte Batch Lösung.

Vielen Dank.

Grüße Spyeer
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
24.05.2014 um 01:00 Uhr
Hallo Spyeer.

Theoretisch wäre es möglich die exe wieder in (fast) Klartext umzuwandeln ...
... und praktisch ist das gar nicht nötig, weil der Code zur Laufzeit im Klartext in deinem %temp% Verzeichnis zu finden ist.
Bat2Exe ist allenfalls gut um Code vor versehentlichen Änderungen zu schützen. Zu mehr definitiv nicht.

Grüße
rubbeman
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(7)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte