Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Batch runas cmd argumente

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Fluffz

Fluffz (Level 1) - Jetzt verbinden

28.05.2009, aktualisiert 18.10.2012, 15454 Aufrufe, 10 Kommentare

hallo!

Habe folgendes Problem. Auf meinen Computer von HP läuft eine flcdlock.exe -> ein programm das automatisch gestartet wird und mir 20% cpuleistung kostet.

sinn des programms sind mir fremd daher supendiere ich nach jedem neustart die datei. leider geht das unter vista nur mit admin privilegien.


ich will das mit ner batch datei und einem programm names pssuspend.exe lösten. (sysinternal PSTOOLS)

01.
*runas /user:Fluffz cmd* 
02.
*f:\pstools\pssuspend.exe flcdlock.exe*
Mein Problem: mit *f:\pstools\pssuspend.exe flcdlock.exe* öffnet wieder ein "normal" CMDfenster ohne adminrechte.

ich möchte aber in die runas CMD Console *f:\pstools\pssuspend.exe flcdlock.exe* laufen lassen per batch.

wie geht das am besten

lg
Fluffz
Mitglied: 78632
28.05.2009 um 17:41 Uhr
Zitat von Fluffz:
wie geht das am besten

Indem man sich vorher in der Konsole die Hilfe zu den entsprechenden Programmen anzeigen lässt oder im Falle von runas in der Windows-Hilfe nachsieht?
Bitte warten ..
Mitglied: Fluffz
28.05.2009 um 18:07 Uhr
Danke für deine hilfe, wär ich von allein NIE draufgekommen.


es geht mir nicht darum das programm direkt mit runas programm argument zu auszuführen.

ich muss/brauch eine text(string)argumentübergabe in die admin cmdconsole die das programm startet.

bitte alle unqualifizierten kommentar sich selber in das sparkisterl stecken,
wer eine lösung anbieten kann dem bin ich zu dank verpflichtet.


lg
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
28.05.2009 um 18:15 Uhr
Du hast ein Riesenproblem: Du kannst nicht lesen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerMagister
28.05.2009 um 18:17 Uhr
Oder einfach den Dienst beenden.
Start-> Einstellung -> Systemsteuerung-> Verwaltung -> Dienste
oder
Start-> Ausführen-> services.msc

Ach ja Adminrechte solltest schon haben ;)
Bitte warten ..
Mitglied: blubberblase
28.05.2009 um 21:28 Uhr
Hier deine gewünschte Lösung:
01.
runas /user:Fluffz "f:\pstools\pssuspend.exe flcdlock.exe"
Aber wenn du das Programm nicht brauchst, dann lass es wie schon gesagt nicht starten...
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.05.2009, aktualisiert 18.10.2012
nicht starten lassen und fertig. Kontrolliere mit msconfig, wo es startet und unterbinde den Start. Processexplorer kann Dir Hinweise zum Autor der exe geben, ebenso natürlich auch die Eigenschaften der Datei.
Für elevated command prompts in vista nutzt man das MS powertool elevate, siehe auch http://www.administrator.de/wissen/benutzerkontensteuerung-unter-vista- ...
Bitte warten ..
Mitglied: Fluffz
30.05.2009 um 13:47 Uhr
Zitat von blubberblase:
Hier deine gewünschte Lösung:
01.
> runas /user:Fluffz "f:\pstools\pssuspend.exe flcdlock.exe" 
02.
> 
Aber wenn du das Programm nicht brauchst, dann lass es wie schon
gesagt nicht starten...

nichts neues, löst nicht mein problem, @blablanick. kann sehr wohl die syntax von runas interpretieren.

@DerWoWusste:
den dienst zu quitieren wäre ein weg ist aber nicht die lösung, im detail regelt die exe den zugriff auf alle internen geräte (usb, firewire, etc.) somit kann keiner zb. mit nem usbstick und nem scirpt daten unbeaufsichtig zu eigen machen.

detto -> die exe muss laufen da ich sie benötige in der freien wildbahn um umbefugten zugriff zu verhindern.

der streich: ich supendiere die exe und lege den dienst und die unterstützende funktion lahm.
der vorteil: die 25% prozessorzeit als + angelossene geräte funzen auch nicht

deine vorschlag ist ein workaround der mir gelegen kommt.

trotzdem möchte ich gern wissen wie man mehrere programme mit arumgenten nacheinander in einer adminconsole abarbeitet.
(einfach die codezeile rein"pasten" funktioniert ja nicht.

lg
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
30.05.2009 um 14:20 Uhr
Zitat von Fluffz:
@blablanick. kann sehr wohl die syntax von runas interpretieren.

Wenn du lesen könntest, würdest du feststellen, dass du runas überhaupt nicht benötigst.

Aber bei dummen Kommentaren auf einen Tipp erspare ich mir weitere Bemühungen.

Thema beendet.
Bitte warten ..
Mitglied: Fluffz
31.05.2009, aktualisiert 18.10.2012
das ganze ist dann so ausgegangen, nach einen hpupdate lief die flcdlock.exe ohne prozessorleistung so wie sie sollte.

leider passierte dann das.

http://www.administrator.de/forum/vista-systemstart-lande-immer-in-syst ...

shit happens
(never touch a running system-> bäh. und doch schraub man immer wieder rum)

lg
Bitte warten ..
Mitglied: blubberblase
31.05.2009 um 13:59 Uhr
Zitat von Fluffz:
trotzdem möchte ich gern wissen wie man mehrere programme mit
arumgenten nacheinander in einer adminconsole abarbeitet.
(einfach die codezeile rein"pasten" funktioniert ja nicht.


entweder du machst eine extra Batch-Datei, die du runas als Parameter übergibst und in dieser deine Befehle zur Abarbeitung reinschreibst
01.
runas /user:Fluffz mybatch.cmd
oder du verkettest die Befehele mit &&
01.
runas /user:Fluffz "cmd /K ECHO Hallo && ECHO Hallo2 && pause"
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
CMD Verschlüsslung ( Batch ) (10)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
CMD-Batch hilfe: Dateiname zu txt (2)

Frage von Syscore64 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Tools
Suche Batch Scheduler (.bat .cmd .exe) (8)

Frage von hf1965 zum Thema Windows Tools ...

Windows Installation
CMD-Batch Programmstart Befehle (1)

Frage von timsen96 zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...