Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Befehl Start kann Programm nicht starten

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: pblacky

pblacky (Level 1) - Jetzt verbinden

29.11.2012 um 06:30 Uhr, 3585 Aufrufe, 16 Kommentare

Problem bei Evernote Backup

Hi Leute,
Da ich sehr intensiv mit Evernote arbeite, hab ich mir ein kleines batch zum Sichern geschrieben.

01.
TaskKill /IM Evernote* 
02.
 
03.
:E_Pruef 
04.
call ping localhost -n 1 >NUL 
05.
qprocess > find "Evernote.exe" >nul 
06.
if errorlevel 1 goto weiter_copy 
07.
if errorlevel 0 goto e_pruef 
08.
 
09.
:Weiter_copy 
10.
Del C:\Users\%USERNAME%\AppData\Local\Evernote\Evernote\AutoUpdate\*.exe 
11.
xcopy "C:\Users\%USERNAME%\AppData\Local\Evernote\Evernote" "p:\Backup\Evernote" /e/s/v/y 
12.
  
13.
start /d "c:\Program Files\Evernote\Evernote\EvernoteTray.exe"
Das Batch funktioniert sehr gut, bis auf die letzte Zeile!

Stard /d gibt einen Fehler: "Das aktuelle Verzeichnis ist ungültig." aus obwohl das Programm "evernoteTray.exe" existiert.

Kann das mit dem eingestellten Pfad zu tun haben??
Mitglied: Fidel83
29.11.2012 um 07:00 Uhr
Guten Morgen

Existiert denn der angegebene Pfad? Du machst ja keine Angaben, ob du ein 32- oder 64bit OS nutzt.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: pblacky
29.11.2012 um 07:19 Uhr
Zitat von Fidel83:
Existiert denn der angegebene Pfad?
Ja die Datei existiert im Pfad!

Du machst ja keine Angaben, ob du ein 32- oder 64bit OS nutzt.
Sorry ja, ich nutze WIndows 7 Ultimate 32 Bit
Bitte warten ..
Mitglied: Fidel83
29.11.2012 um 07:50 Uhr
Und die soll da wirklich liegen unter C:\Program Files? Könnte es nicht sein, dass die unter %userprofile%\appdata\local\apps\evernote\evernote zu finden ist?
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
29.11.2012 um 07:57 Uhr
Hi,
versuch doch mal das Start weg zu lassen und schau, ob die Anwendung startet.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
29.11.2012, aktualisiert um 08:34 Uhr
Hallo pblacky,

ich habe hier ein Windows XP OS und kann bei "start /?" keinen Parameter "/d" finden.
liegt das bei mir im OS oder hast du da einen falschen Parameter erwischt ?

Grüße
Exzellius

[EDIT]
ok habs gefunden google ist schon was tolles :D
/d für einen Pfad
versuche es doch eimal ohne /d vielleicht funktioniert es dann
[/EDIT]
Bitte warten ..
Mitglied: holyone
29.11.2012 um 08:44 Uhr
Der Parameter /d beschreibt das Startverzeichnis, was nichts anderes als bei Verknüpfungen "Ausführen in:" ist.
Du bestimmst so wo das "Arbeitsverzeichnis" ist.

Ist also klar dass er den Pfad nicht finden kann.

Lass das /d weg und freu dich, dass es funktioniert ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
29.11.2012 um 08:51 Uhr
Hi holyone,

danke du hast mein Leben bereichert jetzt bin ich auch mal schlauer.
das mit dem Arbeitsverzeichnis wusste ich noch nicht

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Mitglied: pblacky
29.11.2012 um 11:57 Uhr
Zitat von holyone:
Lass das /d weg und freu dich, dass es funktioniert ;)
start "c:\Program Files\Evernote\Evernote\EvernoteTray.exe"
hab ich mir auch schon gedacht.

Dieser Befehl öffnet ein zweites DOS Fenster mit der "EvernoteTray.exe" in der Überschrift.
Hat mich zwar sehr gewundert, ist aber so.

Das Eigenartige ist, dass wenn ich beispielsweise notepad.exe so startem, es problemlos funktioniert!
kopiere ich das File "notepad.exe" in den Evernote Pfad, dann startet es von dort auch nicht mehr!!

Habe mir auch die Berechtigungen dieses Ordners angesehen, Benutzer durften dort nur "lesen/ausführen". Sollte zwar reichen, aber ich habe zum Testen die Berechtigungen auf "vollzugriff" gesetzt, hat aber auch nix geholfen...
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
29.11.2012 um 12:10 Uhr
Hi,

probier mal aus, das Ganze ohne "start" zu machen, d.h.
batch in der steht "C:\Program Files\Evernote\EvernoteTray.exe"
diese in das programm-Verzeichnis legen, d.h.
in den Pfad "C:\Program Files\Evernote\"
und dann sollte es ja klappen udn wenn dus vom desktop starten willst, dann
Verknüpfung auf den Desktop ziehen.

Grüße
Exze

PS: achja leg einfach das ganze Script dahin und mach ne Verknüpfung (start löschen!)
Bitte warten ..
Mitglied: pblacky
29.11.2012, aktualisiert um 12:30 Uhr
Zitat von 106543:
probier mal aus, das Ganze ohne "start" zu machen, d.h.
batch in der steht "C:\Program Files\Evernote\EvernoteTray.exe"
Hab ich auch schon probiert, klappt zwar soweit, dass der EvernoteTray sich öffnet, aber das DOS Fenster bleibt dann so lange offen, bis ich das Programm wieder schliesse!
Ist also auch keine brauchbare Lösung...

diese in das programm-Verzeichnis legen, d.h.
PS: achja leg einfach das ganze Script dahin und mach ne Verknüpfung (start löschen!)
Das würde vermutlich funktionieren, aber auf meinem Rechner gibt es auf C:\ nix
Meine Scripte laufen auf mehreren PC's und befinden sich immer auf dem gleichen Pfad, wo die Scripte zentral verwaltet werden.

Ich denke es muss eine Lösung geben, die auch funktioniert, wenn meine Scripte nicht auf C:\ sind.

Ist mir auch nicht so total wichtig, denn im Notfall starte ich Evernote nach der Sicherung von Hand aus. Hatte nur gedacht ich mache da einen Anfängerfehler, offensichtlich ist das nicht so trivial ....
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
29.11.2012 um 12:33 Uhr
Nein das ist nicht so trivial :D es ist Windows!
Anders ausgedrückt: It´s not a bug, it´s a feature!
Ich kenne das Problem, dass das DOS-Fenster offen stehen bleibt.
Habe selbst einen TS3-Server und da bleibt das Fenster auch dauerhaft auf. Würde ich gerne ändern. Hoffentlich findet jmd. anders eine Lösung denn ich bin Ratlos

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Mitglied: holyone
29.11.2012, aktualisiert um 13:22 Uhr
Dann machs ohne Pfad:
01.
cd "%programfiles%\Evernote\Evernote\" 
02.
start EvernoteTray.exe 
03.
cd /
Oder, magischer Parameter !!
Wie gesagt:

01.
start EvernoteTray.exe /d "%programfiles%\Evernote\Evernote\"
- holyone
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
29.11.2012 um 13:46 Uhr
Hi,

so da hab ich jetzt eine Frage dazu
wenn ich das so ausführe, bleibt das DOS-Fenster nach dem Ausführen des Befehls offen und schließt erst wenn das Programm beendet wird.
Da bei mir allerdings der TS3-Server permanent läuft, hätte ich gerne keine offene CMD-Shell die nur Platz wegnimmt.
Gibts da eine Möglichkeit?

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
29.11.2012, aktualisiert um 13:50 Uhr
Hallo pblacky,

die Hilfe von Start sagt u.a.
START ["Titel"] [/D Pfad] [/I] [/MIN] [/MAX] [/SEPARATE | /SHARED] 
      [/LOW | /NORMAL | /HIGH | /REALTIME] | /ABOVENORMAL | /BELOWNORMAL] 
      [/NODE <NUMA-Knoten>] [/AFFINITY <Hex.-Affinitätsmaske>] [/WAIT] [/B] 
      [Befehl/Programm] 
      [Parameter]
Knackpunkt ist der erste optionale Parameter Titel.

Sobald der Pfad zum auszuführenden Programm Leerzeichen enthält, muss das zu startende Programm ja in Anführungszeichen eingeschlossen werden. Dadurch interpretiert der START-Befehl den Pfad zum Programm als Wert des Parameters Titel.

Deshalb öffnet
start "notepad.exe"
ein Konsolenfenster mit dem Titel notepad.exe.

Wenn Du stattdessen
start "" "notepad.exe"
nimmst, wird Notepad gestartet.

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: pblacky
29.11.2012, aktualisiert um 14:45 Uhr
Zitat von Friemler:
Knackpunkt ist der erste optionale Parameter Titel.
Wenn Du stattdessen
> start "" "notepad.exe" 
> 
nimmst, wird Notepad gestartet.

Danke Friemler!!
DAS hat geholfen

mit:
start "Starter" "c:\Program Files\Evernote\Evernote\EvernoteTray.exe"
Funktioniert das einwandfrei!!

@ Exzellius
Das dürfte DEIN Problem auch lösen....

Danke auch an holyone, ich bin sicher dein Tipp hätte es auch funktioniert

Danke an alle für eure Unterstützung und die vielen Tipps!!
Bitte warten ..
Mitglied: pblacky
29.11.2012, aktualisiert um 14:49 Uhr
Falls jemand von euch mal seine Evernote Dateien automatisch sichern will, hier das fertige Batch:

01.
@echo off 
02.
cls 
03.
TaskKill /IM Evernote*>nul 
04.
 
05.
:evern 
06.
call ping localhost -n 5 >NUL 
07.
qprocess > find "Evernote.exe" 
08.
if errorlevel 1 goto evertray 
09.
if errorlevel 0 goto evern 
10.
 
11.
:evertray 
12.
qprocess > find "EvernoteTray.exe" 
13.
if errorlevel 1 goto everclip 
14.
if errorlevel 0 goto evertray 
15.
 
16.
:everClip 
17.
qprocess > find "EvernoteClipper.exe" 
18.
if errorlevel 1 goto copystart 
19.
if errorlevel 0 goto everclip 
20.
 
21.
:copystart 
22.
if exist C:\Users\%USERNAME%\AppData\Local\Evernote\Evernote\AutoUpdate\*.exe Del C:\Users\%USERNAME%\AppData\Local\Evernote\Evernote\AutoUpdate\*.exe 
23.
  
24.
xcopy "C:\Users\%USERNAME%\AppData\Local\Evernote\Evernote" "p:\backup\Evernote" /e/s/v/y 
25.
 
26.
start "Starter für Evernote" "c:\Program Files\Evernote\Evernote\EvernoteTray.exe" 
27.
exit
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Durch einschalten des xbox one controller ein programm starten (3)

Frage von xsoerenx zum Thema Windows 10 ...

Sicherheitsgrundlagen
Programm ohne UAC und Administratorrechte starten (3)

Anleitung von agowa338 zum Thema Sicherheitsgrundlagen ...

Windows 10
"geräte und drucker" unter w8 bzw. w10 zu starten dauert ewig (5)

Frage von tobias3355 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...