Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit welchen Befehl kann ich von Windows aus einen Linux Server zum runterfahren bewegen?

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: aschinnerl

aschinnerl (Level 2) - Jetzt verbinden

30.07.2007, aktualisiert 31.07.2007, 4082 Aufrufe, 4 Kommentare

Kann mir jemand von euch sagen mit welchem Befehl ich von Windows aus einen Linux Server zum runterfahren bewegen kann?

Danke
Mitglied: Jon
30.07.2007 um 21:22 Uhr
da gibts mehrere varianten,
zB init 0 oder halt

mfg
Jon
Bitte warten ..
Mitglied: aschinnerl
30.07.2007 um 21:28 Uhr
Kannst du mir vielleicht genau beschreiben welche Programme ich brauche und wie ich diese ausführen muss?

Habe 2 Debian Clusterserver.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
30.07.2007 um 21:43 Uhr
Hast nen Debian Cluster, und weisst nicht wie der runterzufahren ist?
Klingt ja als würde ich sagen "Ich hab ein Auto, aber wie kriegt man das Ding eigentlich an?".

Du brauchst nen SSH Client, zb. Putty. Auf dem Linux Server läuft nämlich - man höre und staune - in aller Regel ein SSH Server. Mit dem Client greift man also auf den Server zu und tippt dann auf der Kommandozeile, die man vom Server angezeigt bekommt, Kommandos ein.
Nach dem Eintippen des Kommandos drücke man beherzt auf "ENTER".

Das Programm Putty (oder belibiger anderer SSH Client) wird auf dem Windows PC ausgeführt.
Putty findet man in Google.

Dann verbindest dich mit der IP oder dem Namen des SSH Servers (sprich Linux Servers) und gibst nach der Authentisierung (meist Username / Passwort) die genannten Befehle ein, wobei ich meist init 0 verwende. Mit den "init" Befehlen kann man in verschiedene sogenannte "Runlevel" wechseln. So gibt es beispielsweise Runlevel 5 (in der Regel Multiuser mit Grafik), Server laufen meist in Runlevel 3, eben ohne Grafik. Und beim Wechsel in Runlevel 0 beendet der Server eben die laufenden Dienste u. Prozesse und fährt herunter.
Bitte warten ..
Mitglied: aschinnerl
31.07.2007 um 21:04 Uhr
OK, also genauer!

Ich bin nur der Admin der die Server weiter betreut! Installiert hat den Cluster jemand anders, weiß nur ein paar grundlegende Sachen von Linux, mehr aber leider auch nicht!

Ich kenne Putty und verwende ihn auch, die Frage ist mit welchem Befehl ich Putty starten muss damit er sich dann automatisch auf den Server verbindet und einen Befehl ausführt!?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Red Hat Enterprise Linux Server GPT-Festplatten aus Windows Server (7)

Frage von xxlukasxx zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Linux
Linux Server Alternative zu Windows Server 2012 R2 (11)

Frage von Stefan007 zum Thema Linux ...

Windows Server
Windows Terminal Server 2016 User Startmenü anpassen ? (3)

Frage von erken1337 zum Thema Windows Server ...

Linux Tools
gelöst Mehrere Linux Server zeitgleich verwalten (4)

Frage von Claus33 zum Thema Linux Tools ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(40)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (10)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Datenbanken
gelöst MySQL Zeiterfassungs-Problematik (wer ist eingecheckt) (9)

Frage von NativeMode zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
Festplatten Ruhezustand Windows Server 2016 (8)

Frage von ahaeuser zum Thema Windows Server ...