Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bekomme Windows XP nicht auf Medion 9783 installiert.

Frage Hardware

Mitglied: LocoRoco

LocoRoco (Level 1) - Jetzt verbinden

08.06.2012 um 14:53 Uhr, 4000 Aufrufe, 31 Kommentare

Hallo liebe User,
Ich habe folgendes Problem:

Mein Großvater hat von einem Freund ein Medion 9783 Notebook geschenkt bekommen.
Es war jedoch kein Betriebssystem installiert, deshalb wollte ich nun Windows XP installieren, da noch ein Key auf der Unterseite war. Jedoch kommt nun jedes mal wenn ich dann den Benutzer einloggen will:

"Anmeldemeldung

Sie können aufgrund folgenden Fehlers nicht angemeldet werden:

Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden oder es konnte keien Verbindung hergestellt werden.

Wiederholen Sie den Vorgang, oder wenden Sie sich an den Systemadministrator"

Des Weiteren muss ich die Installation über einen externen Bildschirm machen, da, aus welchem Grund auch immer, das Dargestellte stark vergrößert ist und es unmöglich ist so zu arbeiten.

Nun wollte ich euch um Rat bitten, da ich mit meinem Latein am Ende bin.
Würde mich über Antworten sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen
LocoRoco
31 Antworten
Mitglied: aqui
08.06.2012, aktualisiert um 14:58 Uhr
Vor dem Booten F8 drücken Winblows im abgesicherten Modus hochfahren und im Setup den Domänen Login abschalten.
Die (raub)kopierte XP CD von der du wohl installierst ist eine customizte Firmen Install CD die ein Domain Logon aktiviert hat.
Mit einer "normalen" Standard Installations CD passiert sowas alles was du oben siehst logischerweise nicht !
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
08.06.2012 um 15:04 Uhr
Es handelt sich um eine orginale Windows CD, die ich schon für meinen PC verwendet habe und da funktioniert alles einwandfrei, aber danke für die "tolle" Beschuldigung...
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
08.06.2012 um 15:12 Uhr
So falsch ist wohl die Beschuldigung nicht - offenbar ist der "Key auf der Unterseite" nicht für eine Privat Person gedacht - stammt das Notebook evtl. aus einem alten Firmen Bestand ?
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
08.06.2012 um 15:15 Uhr
Hallo nxclass,
das weiß ich leider nicht. Heißt das, dass es mit einem "normalen" Key unter Unmständen funktioniert?
LG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.06.2012 um 15:17 Uhr
Das hat nichts mit dem Key zu tun, denn der ändert ja niemals die Installationsprozedur...das wär Blödsinn.
Deine Installations CD ist das Problem. Die stammt aus einem Firmenbestand (vermutlich) Wenn dann besorg die ein sauber kopierte Standard Installations CD, dann passiert das auch nicht.
Oder...benutz den F8 Key vorm Win Boot, damit ist das problem auch in 3 Minuten gefixt !
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
08.06.2012 um 15:22 Uhr
Hallo,
Das die CD aus einem Firmenbestand stammt ist unwahrscheinlich, da sie, wie schon gesagt sonst immer 100%ig funktioniert hat.
Ok, ich werd es mal versuchen.
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
08.06.2012 um 15:44 Uhr
Auch im abgesicherten Modus wird ein Passwort verlangt und dann kommt wieder des mit dem Domäne-Login.
Jetzt wollte ich eigentlich Linux Ubuntu installieren nur leider kann ichs nicht über USB booten.
Kann mir vielleicht jemand erklären, wie ich des am besten auf eine CD brenn?
LG
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
08.06.2012, aktualisiert um 17:38 Uhr
Hi !

Ähmmm wie? Du willst Ubuntu installieren und hast dafür eine Windows CD verwendet? Da lief doch dann irgendwas falsch.. ;-P

Ein Ubuntu bekommst Du problemlos als ISO File und das kannst Du doch mit JEDEM einigermassen aktuellen (auch kostenlosen) Brennprogramm (z.B. Imageburn oder Brasero) auf eine DVD ziehen. Oder lad das Programm unetbootin, damit kannst Du das ISO auf einen USB Stick ziehen und dann den Rechner über das Bootmenü (meist F12 oder F2) des BIOS vom USB Stick starten oder besorge dir die Zeitschrift ct Ausgabe 12/2012, da liegt das aktuelle Ubuntu 12.04 LTS als DVD bei...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
08.06.2012 um 17:32 Uhr
Hallo,

Zitat von LocoRoco:
kommt wieder des mit dem Domäne-Login.
Wie aquischon schrieb. das ist nicht Normal. Vielleicht hast du gar nichts Installiert sondern nur Repariert? Nimm deine Originale Windows CD und installiere noch mal neu. Jetzt aber wenn es zur Auswahl der Partition kommt, dort alles löschen. Dann sollte es ersichtlich sein ob es von deiner Originalen CD so kommt (Oder von der Kopie deiner Originalen ...). So eine Original CD gibt es nämlich nicht wo du nach der Installation dich mit einem Domänenbenutzer anmelden musst. (Was ist die Quelle für die Kopie gewesen?)

Jetzt wollte ich eigentlich Linux Ubuntu installieren
Neuen Thread im entsprechenden Forum bitte machen und diesen Thread dann als gelöst markieren.

Kann mir vielleicht jemand erklären, wie ich des am besten auf eine CD brenn?
Dazu einen neuen Thread für das entsprechende OS mit dem du die CD Brennen wilst machen. Diesen Thread dann als gelöst markieren.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisIO
08.06.2012 um 17:44 Uhr
Hey LocoRoco,

bist Du sicher, dass Du im Installationsmenü vor der Installation auch die alten Partitionen glöscht hast?
Sonst installiert er das neue Windows in das Alte. Selbiges könnte deine Anmeldeprobleme verursacht haben, da Diese noch im alten System hinterlegt sind.

Gruß,
Chris

Zitat:
Option 1: Löschen vorhandener Partitionen

Wählen Sie mithilfe der Pfeiltasten die erste Partition aus, die Sie löschen möchten, und drücken Sie danach D.
Drücken Sie die EINGABETASTE, um zu bestätigen, dass Sie diese Partition löschen möchten, und drücken Sie dann L.
Wiederholen Sie diese Schritte für alle anderen Partitionen, die Sie löschen möchten.
Sie können nun neue Partitionen erstellen.

Quelle: http://support.microsoft.com/kb/896529/de
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.06.2012, aktualisiert um 17:53 Uhr
Na ja wenns schon an solchen einfachen Basics scheitert wie ein Ubuntu ISO Image auf eine CD zu brennen und damit zu booten oder Partitions im Windows XP Setup zu löschen ,wirds sicher nicht ganz einfach den TO zum Erfolg zu führen....
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.06.2012, aktualisiert um 17:54 Uhr
Moin,


vermutlich hast Du das vorhandene System "repariert". Daher die Probleme. Du solltest einfach mit dban o.ä. die Festplatte löschen, um sicherzugehen und die Installation erneut durchführen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisIO
08.06.2012 um 18:01 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Du solltest einfach mit dban o.ä. die Festplatte löschen, um sicherzugehen und die Installation erneut durchführen.

Warum???
Er kann die Partitionen doch im Setup kicken.


Gruß,
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.06.2012, aktualisiert um 18:25 Uhr
Zitat von ChrisIO:
Warum???
Er kann die Partitionen doch im Setup kicken.

Ganz einfach: Offensichlich ist das ein System mit Firmendaten. Mit dban ist alles weg und man muß sich keine Sorgen mehr um ein Datenleck machen. Das wäre zwar Aufgabe des "Schenkenden" gewesen, aber das Kind ist anscheinend schon in den Brunnen gefallen. Damit hat man einen sauberen Abschluß unter der Firmenvergangenheit des Notebooks.

Er könnte natürlich auch mit einer Live-CD draufschauen, ob da verwertbare Daten drauf sind und diese in klingende Münze verwandeln, aber dann käme er in Konflikte mit diversen Gesetzen. Und damit kein anderer in Versuchung kommt, nimmt man eben dban.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
08.06.2012, aktualisiert um 19:16 Uhr
Hallo,

Zitat von Lochkartenstanzer:
Ganz einfach:
Schon klar - alles (für uns wissenden). Und du traust dem TO zu das er dich Versteht und es Umsetzen kann?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.06.2012 um 23:26 Uhr
Nunja, ich traue ihm insoweit soviel zu, daß er, falls er nicht weiß, was er mit dban machen soll, zurückfragt.

Immerhin ist dban imho "idotensicher", wenn man es erstmal auf CD gebrannt hat und dann von CD booten kann.

Dr Rest ist dann nur noch Fingerübung.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.06.2012 um 13:31 Uhr
Na ja, wollen wir dann mal hoffen das er uns wenigstens noch ein Feedback gibt und dann
http://www.administrator.de/faq/32
nicht vergisst !!
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
18.06.2012 um 21:38 Uhr
Hallo,
Also ich wollte Ubuntu installieren, weil des mit Windows ja nicht so ganz funktioniert hat.
Jedoch ist mir das Notebook bei der Installation immer abgestürzt.
Habe mir jetzt eine neue Windows CD besorgt und mit der gehts.
Jedoch ist das Bild total in die Länge gezogen, so dass man nur mit seperatem Bildschirm arbeiten kann.
Kann man dieses Problem irgendwie lösen?
LG
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.06.2012 um 22:46 Uhr
Zitat von LocoRoco:
Kann man dieses Problem irgendwie lösen?

Passenden Treiber für die Grafikkarte einspielen, wenn nicht schon geschehen und dann die richtigen Werte für die Auflösung setzen. Das sollte dem abhelfen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
19.06.2012 um 08:59 Uhr
Morgen Jungs/Mädels
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Zitat von LocoRoco:
> ----
> Kann man dieses Problem irgendwie lösen?

Passenden Treiber für die Grafikkarte einspielen, wenn nicht schon geschehen und dann die richtigen Werte für die
Auflösung setzen. Das sollte dem abhelfen.
Meinst du nicht, er sollte dazu einen Freund oder eine Freundin fragen, die sich mit solchen Dingen besser auskennt.
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
19.06.2012 um 18:11 Uhr
Hallo,
Verbaut ist eine Ati Radeon Mobility M6. Habe nach passenden Treiber gesucht und bin auf einen von Omega gestossen. Nur wo kann ich dort die Werte für die Auflösung ändern?
LG LocoRoco
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.06.2012 um 18:43 Uhr
Zitat von LocoRoco:
Nur wo kann
ich dort die Werte für die Auflösung ändern?

Da won man diese Werte in windows (oder auch Linux) immer ändert: in den Eigenschaften der Anzeige

Sorry, aber ich denke, wenn du solche Fragen stellen mußt, solltest Du goschos Vorschlag überdenken.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
19.06.2012 um 19:43 Uhr
Hallo,
Danke, dass du mich eigentlich die ganze Zeit nur runterbutterst... bringt mich enorm weiter.
Des Weiteren verstehst du glaub ich auch nicht, was ich eigentlich wissen will.
Das Bild ist total verzehrt und zeigt nur ca. 1/4 vom gesamten "Bild" an. Da bringts auch nicht viel am Regler für die Auflösung rumzuschieben...
LG
LocoRoco
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.06.2012 um 20:12 Uhr
Zitat von LocoRoco:
Hallo,
Danke, dass du mich eigentlich die ganze Zeit nur runterbutterst... bringt mich enorm weiter.

Wieso, ich habe Dir versucht zu helfen udn nach Deiner beschreibugn sah es so aus, als ob Du die Anzeigeneinstellugen nicht finden würdest.


Des Weiteren verstehst du glaub ich auch nicht, was ich eigentlich wissen will.
Das Bild ist total verzehrt und zeigt nur ca. 1/4 vom gesamten "Bild" an. Da bringts auch nicht viel am Regler für
die Auflösung rumzuschieben...

Dann solltest Du das Problem so schildern, daß wir Dir helfen können. Unsere Kristallkugeln sind nämlich nicht immer treffsicher. So wie Du das Problem zuerst geschildert hast, konnte man annehmen, daß einfach die falsche Auflösung und "aufziehen auf den ganzen Bildschirm" vermutet werden konnte. So sieht es aber aus, als ob Du eine wesentlich größere Auflösung als die Bildschirmauflösung eingestellt und dann das panning aktiviert hast. Das ist entweder wegen einem falschen Treiber oder wegen falscher Einstellugen in der Anzeige.

Ansonsten wünsche Ich Dir einen schönen Abend.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
19.06.2012 um 20:16 Uhr
Hallo,
Ich weiß ja, dass ich mich Pcs usw. nicht Top auskenne, aber ein bisschen hab ich schon gelernt.
Ok und was kann ich da machen? Hab nichts umgestellt oder verändert!
Danke, wünsche ich ebenfalls
LocoRoco
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.06.2012, aktualisiert um 22:22 Uhr
Zitat von LocoRoco:
Hab nichts umgestellt oder verändert!

Das sagen alle User.


Tip 1: Installier mal die raden treiber, am besten üebr den autodetect.

Tip 2: Anschließend die Auflösung auf etwas sehr kleines stellen so 800*800 oder 1024*768 und dann schauen, was da rauskommt.

Wenn Du pech hast, ist einfach die grafikkarte kaputt und produziert solche Bilder. Dann wird man nichts machen können. Um das tzu testen, kannst Du mit einer live-CD, z.B. knoppix oder hirens bootcd.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
19.06.2012 um 22:44 Uhr
Wie gesagt hab das Notebook so bekommen. Hab Windows neu aufgespielt (mir ORGINAL Windows XP CD) und seitdem tritt der Fehler auf.
Werde morgen mal schauen was passiert wenn der Treiber aktualisiert ist.
Mkay, aber eine Ersatz-Grafikkarte wird ja hoffentlich auch nicht allzu teuer sein oder?
Aber was meines Erachtens dafür spricht, dass die Grafikkarte noch in Takt ist, ist doch, das es bei Linux ganz normal funktioniert.
LG
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.06.2012 um 22:50 Uhr
Zitat von LocoRoco:
Wie gesagt hab das Notebook so bekommen. Hab Windows neu aufgespielt (mir ORGINAL Windows XP CD) und seitdem tritt der Fehler
auf.

Da müssen nicht unbedingt die richtigen Treiber drauf sein. oder diese haben falsche Voreistellungen. wie gesagt, schau mal ob du die Bildschirmauflösung möglichsrt weit heruntersetzen kannst und ob es dann genauso aussieht.

Werde morgen mal schauen was passiert wenn der Treiber aktualisiert ist.
Mkay, aber eine Ersatz-Grafikkarte wird ja hoffentlich auch nicht allzu teuer sein oder?

Sofern diese sich überhautp ausbauen läßt. meist sind die nämlich mehr oder weniger fest auf dem motherboard verlötet.


Aber was meines Erachtens dafür spricht, dass die Grafikkarte noch in Takt ist, ist doch, das es bei Linux ganz normal
funktioniert.

Das ist schon mal positiv. Dann dürfte es vermuttlich nur ein Treiberproblem sein.

lks

PS: meine Kristallkugel zeigt mir gerade folgendes:

Wen Du gleichzeitig einen externen Moitor dranhängen hast, kann es sein, daß die Werte von diesem monitor übernommen werden und daher das Display nur einen teil des Bildes zeigt. Häng mal den Monitor ab. Schalte das notebook aus und dann wieder ein.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
21.06.2012 um 18:16 Uhr
Hallo,
Bildschirmauflösung ist weit herabgesetzt, jedoch verändert sich nicht sonderlich viel.
Habe versucht den Treiber zu aktualisieren, jedoch ohne Erfolg. Mir wird nur gesagt, dass der Treiber nicht passt. Autodetect läuft ebenfalls nicht..
Habs auch schon ohne Monitor versucht, ohne Erfolg. Des Weiteren kann ich kein Linux oder ähnliches installieren, da das Notebook immer bei der Installation abstürzt...
LG LocoRoco
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.06.2012, aktualisiert um 21:09 Uhr
Zitat von LocoRoco:
Des Weiteren kann ich kein Linux oder ähnliches installieren, da das
Notebook immer bei der Installation abstürzt...

Das könnte natürlich ein Hardwaredefekt sein.

Laufen den liveCDs wie z.B. Ubuntu-live, knoppix, kanotix, dsl, etc.?

lks

Nachtrag: Ist das das Notebook, auf dem Du dsl installieren willst?
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
21.06.2012 um 21:53 Uhr
DSL läuft und WinXP läuft ja auch mit einem externen Monitor.
Und ja, das ist das Notebook.
LG
LocoRoco
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows XP
gelöst Windows XP SP 3 System Clonen (19)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...