Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzer soll automatisch abgemeldet werden, geht aber nicht ...?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: turan

turan (Level 1) - Jetzt verbinden

03.08.2004, aktualisiert 13.04.2006, 11655 Aufrufe, 6 Kommentare

...nicht unter W2k Server mit W2k Profesional Arbeitsstationen

Hallo Leute,

es muss doch möglich sein, Benutzer mit dieser Richtlinie abzumelden. Wofür ist sie sonst da????

"Benutzer automatisch abmelden, wenn die Anmeldezeit überschritten wird (lokal)"
funktioniert nicht, beide: Server und Arbeitstation sind W2k!

genauso:
"Benutzer nach Ablauf der Anmeldezeit automatisch abmelden" funktioniert auch nicht!
beide: Server und Arbeitstation sind W2k!

unter NT hat es geklappt!

das ist doch keine unwichtige Richtlinie, das Problem muss doch bekannt sein.

kann mir jemand weiterhelfen?

danke
Mitglied: 2095
03.08.2004 um 17:00 Uhr
ob mann eine richtline nur lokal für den pc´ sowas machen kann weiss ich net
aber für den server kann mann es unter Active directory Benutzer und computer>Deinen X User > und dann in irgendeiner registerkarte kann mann es definieren ,die an-und abmeldezeiten...
Bitte warten ..
Mitglied: turan
04.08.2004 um 07:43 Uhr
man kann diese richtlinie definieren mit an- und abmeldezeiten das ist soweit klar, man kann sich in diesen zeiten nicht mehr anmelden aber die arbeitstationen werden nach ablauf der anmeldezeit nicht abgemeldet und das sagt diese richtlinie ja schliesslich aus (unter NT klappt es ja!).

ich vermute das es an der Kerberos Verschlüsselung liegt!?

vielleicht weiss es jemand besser

danke
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
04.08.2004 um 13:28 Uhr
hast du die an sowie die abmeldezeiten unter active directory bei deinen user definiert und ausserdem müssest du bei jedem clientpc´ die ipadresse deines servers angegeben haben...und dns richtig konfiguriert ..... dann sollte es klappen.....und mal bei dem container (wo du deinen user reingeschmissen hast..) schauen ob es da eventuel eine richtline (benutzer abmelden wenn überschritten)mal checken.
Bitte warten ..
Mitglied: turan
05.08.2004 um 09:07 Uhr
danke für die info, aber die IP Adresse des servers muss ich nicht bei jedem client definieren, um eine richtlinie zu konfigurieren (ich denke das gateway reicht aus). DNS läuft eigentlich seit jahren einwandfrei, und die container sind die richtigen, die angesprochen werden.
ich glaube die problematik ist woanders zu suchen?

mich würde interessieren, ob diese richtlinie (keine unwichtige und eigentlich eine oft genutzte) bei irgendeinem Administrator in diesem Forum funktioniert???

danke
turan
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
06.08.2004 um 13:09 Uhr
ich glaube nicht das es unwichtig ist dns bei deinen clientpc´s die ipadresse deines servers
anzugeben!!!! Den sobald du eine richtlinie definierst und willst das sie auch in Kraft tritt, dann musst du unter dns die ipadresse deines servers angeben!!!!
du kannst sie ja unter alternativer dns eintragten
oder du machst bei deinen server bei dns eine automatische weiterleitung mit der ipadresse deines standartsgataway und trägst die ip adresse bei bevorzugter dns .......
probier es aus!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: admin1987
13.04.2006 um 11:23 Uhr
habt ihr das Problem inzwischen gelöst?
Da ich das gleiche Problem habe und es nich lösen kann....

gruß chris
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
WOL funktioniert - geht aber auch automatisch an. wieso? (24)

Frage von freeuser616 zum Thema Windows Netzwerk ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
gelöst Viele Kennungen für nur ein paar Benutzer - ist das normal? (8)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Weiterbildung
Cebit 2017 - Geht ihr hin ? (7)

Frage von AveiroCR7 zum Thema Weiterbildung ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(8)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte