Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Besitzer einer Datei auf Netzlaufwerk

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: SG34

SG34 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.01.2010 um 18:14 Uhr, 5209 Aufrufe, 7 Kommentare

Habe ein kleines Verständnisproblem bei Sicherheitseigenschaften im Netzwerk

Hallo,

habe ein Netzwerk mit DC / AD. Auf dem Windows Server habe ich u.a. eine Freigabe für eine Benutzergruppe mit einigen 100 Nutzern. Melde ich mich nun als Domainbenutzer an einem Client an und erstelle eine Datei lokal, hat diese Datei einen konkreten Besitzer (User) in den Eigenschaften.

Kopiere ich die Datei auf eine Freigabe im Netz, ist der Benutzer an dieser Datei nicht mehr zu sehen. Es steht nur noch die Benutzergruppe dran. Nun möchte ich aber gern wissen, welcher Benutzer eine Datei ins Netzlaufwerk kopiert hat.

Hat da jemand eine Idee?

Vielen Dank
Mitglied: Hannes-Schurig
27.01.2010 um 20:53 Uhr
Hallo,

das erkennst du an dem Besitzer des Objekts. Die Spalte musste dir im Explorer erstmal anzeigen lassen also Rechtsklick auf die Spaltenheader und Besitzer aktivieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
28.01.2010 um 20:05 Uhr
Hallo!
Das von Dir beschriebene Phänomen könnte daran liegen, dass sich der USER nicht gegen deine Freigabe authentifiziert...

Wie wird diese Freigabe beim User gemappt? Gruppenrichtlinie? Vielleicht liegt hier des Rätsels Lösung...
FAT32/NTFS auf dem Share?

Falls nur die Spalte "Besitzer" ausgeblendet war (wie Hannes-Schurig meint): Bitte Beitrag als gelöst markieren...

lg
Bitte warten ..
Mitglied: SG34
04.02.2010 um 20:26 Uhr
Das mit der Authentifizierung muss ich erst ausprobieren. Danke für den Tip.

Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
04.02.2010 um 21:57 Uhr
Hallo!
Jede Datei muss - vorausgesetzt, der Datenträger ist mit NTFS formatiert - einen Besitzer haben!
schau mal mit der rechten Maustaste - nach dem kopieren auf das Share - auf

Eigenschaften
Sicherheitseinstellungen
Erweitert
Besitzer

was dort steht...

Falls sich der Reiter "Sicherheit" nicht finden lässt:

Rechte Maustaste auf den Datenträger --> eigenschaften
da steht dann mit ca. 99,99%iger Wahrscheinlichkeit FAT32.
Dann kannst Du das mit dem Besitzer vergessen!

Entweder du Formatierst den Datenträger dann neu mit NTFS oder pfeifst auf die Infos über den Besitzer...

lg
Bitte warten ..
Mitglied: SG34
05.02.2010 um 00:54 Uhr
Das dachte ich eigentlich auch, dass jede Datei einen Besitzer haben muss, aber offensichtlich gehen auch Gruppen als Besitzer... In den Sicherheitseinstellungen steht dann sowas wie: VORDEFINIERT/Schueler aber eben kein konkreter Besitzer. Der, der die Datei einst erstellt hat (meinetwegen "Franz"), gehört zur Gruppe "Schueler", aber "Franz" steht nicht mehr als Besitzer an der Datei auf dem Netzlaufwerk dran...

Aber die Sache mit der Authentifizierung prüfe ich erst noch. Geht aber erst nächste Woche. Schule ist zu. Ferien

mfg
Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: SG34
01.03.2010 um 22:45 Uhr
Die Authentifizierung scheint zu funktionieren. Also, wenn ich per net use mit Benutzername im Login-Script verbinde, bekommen Dateien auf dem Netzlaufwerk den Benutzernamen als Besitzer.

Komischer Weise werden nicht alle per "net use" verbundenen Netzlaufwerke im Arbeitsplatz angezeigt, obwohl sie vorhanden sind. Bin ich zB in Word bei "Speichern unter" werden mir die Netzlaufwerke angezeigt, aber eben nicht im Arbeitsplatz - da soll einer draus schlau werden...

Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
02.03.2010 um 09:38 Uhr
Hola!
Also, wenn ich per net use mit Benutzername im Login-Script verbinde, bekommen Dateien auf dem Netzlaufwerk den Benutzernamen als Besitzer.

Da sind wir jetzt aber wieder beim Post vom 28. 1. von mir...

Wie wird diese Freigabe beim User gemappt? Gruppenrichtlinie? Vielleicht liegt hier des Rätsels Lösung...

Poste mal, wie Deine SchülerInnen die Shares bekommen...

weil: falls Du ein einfaches verbinden.bat nach als Loginscript laufen lässt, das nur
01.
net use h: \\server1\freigabe
hat, dann übergibt er ja automatisch den angemeldeten windows-user mit...

alternativ könntest Du
01.
net use h: \\server1\freigabe /user:%username%
verwenden...
dann nimmt er den angemeldeten user jedenfallsm mit...

Log dich mal mit einem SchülerInnenaccount irgendwo ein und versuche untigen code in der Dos-Box...

lg
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...