Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Es besteht ein IP-Adresskonflikt

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: kugelschreiber

kugelschreiber (Level 1) - Jetzt verbinden

12.05.2007, aktualisiert 13:59 Uhr, 5165 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

also ganz kurz. Habe hier im Forum zwar schon geschaut und zu diesem Problem auch ein paar Beiträge gefunden, jedoch nicht meine Lösung gefunden.

Standpunkt:

Windows Server 2003 mit DHCP, AD, DNS, WINS, RAS usw. ca 60 Clienten

DHCP Server verteilt von 192.168.0.10-192.168.0.200 feste IPs haben nur die Netzwerk-Drucker 192.168.0.201 -192.168.0.220 der Rest der Range .221-.254 kann ebenfalls noch fest vergeben werden.

Problem:

Ich habe mich soeben per RemoteDesktop auf einen Server verbunden und da kam prompt die Fehlermeldung, dass es ein IP-Adresskonflikt besteht.
Da resultierend aus dieser Meldung sicherlich eine IP-Adresse aus irgend ein Grund doppelt vergeben wurde, stellen sich nun folgende Fragen:

1. Wo kann ich nachschauen, welcher Rechner, diese IP doppelt "an sich nehemen" wollte?
2. Was passiert, wenn ein Rechner mit fester IP-Adresse (192.168.0.1) sich anmelden will, wenn der Server selbst diese IP besitzt? Also bekommt er trotzdem Zugang oder wird er verwiesen? Oder wird sogar der Server rausgeschmissen?
3. Kann man grunddsätzlich einstellen, das Rechner die mit festen IPs in dieser Range von .10 - .200 sich gar nicht erst anmelden können? Oder anders gefragt, wie kann man das überhaupt verhindern?
4. Wie kann ich verhindern, das man an den Rechnern feste IPs einstellen kann? (Ich habe da schon mal geschaut per Gruppenrichtlinie, weiss aber nicht in welchem Eintrag)

Für Eure Hilfe bin ich ich Euch sehr dankbar.

Mit freundlichem Gruß

Der Kugelschreiber
Mitglied: BartSimpson
12.05.2007 um 10:02 Uhr
1. Fast unmöglich, da man maximal die MAC Adressen aufspüren könnte und die lässt sich leicht ändern.
2. Siehe 4. Teilweise fällt sogar der Server aus.
Wenn es möglichst sicher sein soll, dann nimm ein VLAN fähigen Switch der 802.1X kann.
Dann noch Radius und EAP-TLS.
Denn da muss sich jeder Rechner ausweisen. Und wenn er das nicht tut, landet er in einem "Schrottnetz" wo er kein Schaden anrichten kann. Und wenn die Zertifikate exportgeschützt sind, dann ist die Sache sogar ziemlich sicher. Und das ganze kannste denn auch für eine sichere WLAN Authentifizierung nutzen.
4. Gar nicht. Das ist ein beliebter Dreh um Windows Nutzter zu ärgern Da Windows im Gegensatz zu anderen Systemen denn fast immer den IP Stack zu macht.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
12.05.2007 um 11:54 Uhr
Moin!
Leider hast du nichts über die Größe des Netzwerks geschrieben. In einem 100 Mann Netz ist einfacher als wenn es 2000 Clients sind.
Die IP-Vergabe erfolgt wohl über einen DHCP-Server von euch. Somit kannst du dem Problem in gegen wirken. Und zwar denke ich mir, dass bei den Clients das Adminpasswort gleich ist. Somit könntest du einen Batch schreiben, der die Netzwerkeinstellungen auf "auto" setzt. Das Script dann als "Computerskript" in den Gruppenrichtlinien für alle Clients hinterlegen.
Wir haben ja für bestimmte Hinweise / Fehler bestimmte Maßnahmen entworfen. So dass wir gleich handeln können. Hat sich bis jetzt prima bewährt.

Wie kann ich verhindern, das man an den Rechnern feste IPs einstellen kann
Die Adminrechte den Usern entziehen.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
12.05.2007 um 12:00 Uhr
Vielen Dank erstmal ich werde mich weiter bemühen müssen die Antworten erstmal zu verstehen. Thema wie Radius Server kenne ich zwar, habe michaber nicht weiter damit befasst.

GGF. melde ich mich noch mal.

Vielen Dank.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
12.05.2007 um 13:59 Uhr
Moin!

Die IP-Vergabe erfolgt wohl über einen
DHCP-Server von euch. Somit kannst du dem
Problem in gegen wirken. Und zwar denke ich
mir, dass bei den Clients das Adminpasswort
gleich ist. Somit könntest du einen
Batch schreiben, der die
Netzwerkeinstellungen auf "auto"
setzt. Das Script dann als
"Computerskript" in den
Gruppenrichtlinien für alle Clients
hinterlegen.

Das setzt aber voraus, dass der Übeltäter ein PC ist, der Mitglied der Domäne ist.

Ralf
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst IP Adresse zurückverfolgen (7)

Frage von Florian86 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Netzwerk
Permanenter IP Scanner (2)

Frage von Florian86 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 10
IP sperren? (28)

Frage von knowon zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (18)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (17)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
DNS ins mehreren Subnetzen (13)

Frage von joerg zum Thema Windows Netzwerk ...