Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

was sind die besten Programme um ein Netzwerk zu administrieren

Mitglied: Gerry

Gerry (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2004, aktualisiert 24.10.2005, 7332 Aufrufe, 5 Kommentare

Was benützt ihr so für Programme ums Netzwerk.
z.B. Benützern Sachen sperren, sie zu überwachen,Eigene dateien gut zuzuteilen.
Netzwerk auf funktion zu überprüfen.

danke in voraus
Mitglied: linkit
14.10.2004 um 18:19 Uhr
Möglichst viel Onboard und sowenig wie möglich zusätliche Software, es sei denn, es ist erforderlich.

Jede zusätzliche Software ist ein Risiko für instabiltät und immer ein Performancekiller.

Außerdem ist das so eine Sache mit der Überwachung, hier kannst du in Teufelsküche kommen.
Bitte warten ..
Mitglied: DaEi
15.10.2004 um 10:30 Uhr
Hallo erst mal,
also nochmal mit der überwachung- wenn du remote-control meinst.

Wir haben mehrere standorte zu "überwachen" und wenn ein einzelner anwernder ein problem hat oder ein server der nicht gleich vor ort steht, dann hängen wir uns meistens (ich hoffe ich darf das hier sagen) mit "DameWare NT Untilies" oder mit "Ideal Administration" in das system und steuern es.

Meistens können wir so Probleme lösen ohne gleich kilometerweit zu fahren. (noch dazu spart es eine menge zeit)

mfg hannes
Bitte warten ..
Mitglied: NetzAdmin
12.11.2004 um 21:59 Uhr
Hi Gerry,
So wie es linkit schon schreibt, möglichst viel onBoardTools.

Aber natürlich hängt es davon ab, was du für ein Equipment verwendest, welche Hardware welche Software (Server / Clients) verwendest.
PauschalAussage gibt es sicher keine.
Wir verwenden zum Beispiel für unsere IMB Server den IBM Director.
Den Clients nehmen / geben wir Rechte über AD und Policies, unsere 3Com Switche reporten auch an den IBM Director.
Und der IBM Director informiert uns über Mail.

Vielleicht publizierst du hier mal, was genau du hast, und was davon du überwachen möchtest.
Bitte warten ..
Mitglied: Gerry
13.11.2004 um 22:22 Uhr
Ich meine zu schauen was ein User für Programme am Tag x aufgetan hatt was für Internetseiten usw
Bitte warten ..
Mitglied: onkelbentz
24.10.2005 um 14:44 Uhr
Diese Sachen sind, wenns nicht mit dem Betriebsrat und den entsprechenden Mitarbeitern abgeklärt und abgesegnet NICHT ZULÄSSIG! Du darfst ohne Wissen des Mitarbeiters bzw. Betriebsrates gar nix in diese Richtung unternehmen.....

Allein das Logging auf nem SQUID (welche IP surft WO HIN) kann schon kritisch werden. Meist ist es aber so, dass die Jungs resp. Mädels aus dem Betriebsrat davon keine Kenne haben, was alles möglich ist. Auch das Überwachen der gestarteten Programme kann nicht erlaubt sein.

Das ist ein ganz heikles Thema, das dich verdammt tief in Schwulitäten bringen kann. Genauso wie das Überwachen bzw. Hineinschauen in eMail-Postfächer. Diese fallen nämlich auch unters "Briefgeheimnis" soweit ich weiß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Netzwerk Backup, best practises
Frage von acometBackup3 Kommentare

heya *, wir sind zurzeit auf der suche nach einer geeigneten backup lösung für das firmennetzwerk, da das steinalte ...

Webbrowser
Firefox administrieren, Addons aktualisieren
Frage von Raven90Webbrowser

Hallo zusammen, ich möchte gerne zentral über unser Zenworks Einstellungen im Firefox ESR tätigen und Addons aktualisieren. Den Firefox ...

Netzwerke
VLANs und Management-Netzwerk Best-Practice
Frage von panguuNetzwerke8 Kommentare

Hallo miteinander, ich tüftle noch ein wenig mit meiner VLAN-Geschichte herum und bin noch nicht ganz sicher, ob ich ...

Exchange Server
Exchange 2013 administrieren
Frage von KellogsFRExchange Server5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe aktuell einen Servedr, der unter 2012R2 läuft. Mit an Bord ist Hyper V, der eine ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 22 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit26 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...