Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Bestimmte mac Adresse für WLAN sperren

Mitglied: zerobyte

zerobyte (Level 1) - Jetzt verbinden

04.01.2008, aktualisiert 15:52 Uhr, 24890 Aufrufe, 9 Kommentare

Ich betreibe in einem Haus ein Wlan, welches alle Mitbewohner nutzen können. Die Kosten für den Anschluss werden auf alle aufgeteilt.

Eine Bewohnerin zahlt nicht mit, da sie angeblich kein Internet braucht. Ich stelle aber fest, dass sie mehrmals täglich ins WLAN einsteigt.

Gibt es eine Möglichkeit ihre mac-Adresse für das WLAN zu sperren?

Ich verwende einen Netgear DG834PN WLAN - Router.

Danke für die Hilfe!
Mitglied: Netzheimer
04.01.2008 um 13:50 Uhr
Ein komplett offenes WLAN betreiben Sie hoffentlich nicht, da sonst jeder einsteigen kann.

Ändern Sie einfach die Zugangsdaten und geben Sie diese nicht an die Nachbarin weiter.

Es gibt unter den Wireless Einstellungen den Punkt Wireless-Access-List. Dort müßten die MAC Adressen einsehbar und veränderbar sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
04.01.2008 um 14:00 Uhr
in fast jedem router kann man für WLAN eine funktion aktivieren, das nur geräte mit bestimmten MACs zugreifen dürfen. einfach aktivieren... kann man zwar umgehen in dem man per software die eigene mac ändern, aber der normale DAU ist damit ausgesperrt.
Bitte warten ..
Mitglied: Dynadrate
04.01.2008 um 14:08 Uhr
Die erste Frage ist, wie mein Vorredner schon richtig anmerkt, ob Sie eine Verschlüsselung einsetzen. Dann sollten Sie in jedem(!) Fall machen. Wenn möglich sollte WPA eingesetzt werden.
Wenn das nicht möglich ist, weil ein uralt Laptop nur WEP unterstützt sollte man wenigstens das aktivieren, auch wenn es möglich ist die Verschlüsselung zu knacken hält es die Gelegenheitsdiebe ab.

Wenn das längst geschehen ist, und der Key aber immer wieder zu einer Person durch dringt (weil jemand diesen weiter gegeben hat) gibt es noch die Möglichkeit des MAC Adressen Filters. Zur Erklärung: Jede Art von Netzwerkadapter hat eine weltweit einmalige MAC Adresse. 2000/XP: Start, Ausführen, cmd, [Enter], ipconfig /all, [Enter] und dann die MAC Adresse des Drahtlosadapters ablesen. Bei Win 98 Start, Ausführen, winipcfg, [Enter] und dann die MAC Adresse des Drahtlosadapters ablesen.
Alle MAC Adresse aufschreiben und via Webinterface des Router eingeben (mir ist glaube ich noch kein Consumer WLAN-Router untergekommen der keine MAC Adressen Filterung kennt)
Bitte warten ..
Mitglied: zerobyte
04.01.2008 um 14:23 Uhr
Danke erst mal für die super-schnellen Antworten!

Ich verwende WEP da jemand leider einen alten Laptop besitzt, der nicht WPA kann.

Ist es möglich n u r e i n e bestimmte MAC-Adresse auszuschließen (die von der Schmarotzerin!), anstatt eine Liste der autorisierten MAC-Adressen anzulegen?
Es kommt immer mal vor, dass jemand bei den Mitbewohnern zu Besuch ist und da ist es natürlich auch ok, dass die mitsurfen - nur möchte ich dann nicht jedes mal die Mac Filter -Liste neu einstellten.
Kurz gesagt: gibt es eine Möglichkeit eine "negative MAC- Filtererung" einzustellen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.01.2008 um 14:24 Uhr
Hättest du dir mal die Mühe gemacht dein Handbuch genommen und nur etwas gelesen...

http://kbserver.netgear.com/pdf/dg834pn_ref_manual_11Nov05.pdf

Dann einmal auf Seite 3-10 geblättert zur Überschrift Restricting Wireless Access based on the wireless Station Access List

hättest du den Thread hier gar nicht posten müssen hier, denn dort steht haarklein auch für Laien verständlich wie man einen MAC Adressfilter auf dem Router einrichtet und die Mitgewohnerin außen vor hält wenn sie nicht bezahlt !!
Leider ist das Netgear Teil wie viele deren Produkte ziemlich dumm (da wahrscheinlich billig..) und erlaubt dir nur eine Positivliste. Du musst also alle deine Kumpels die bezahlt haben eintragen. Alles was dann nicht in der Liste ist kommt nicht rein. Wenigstens hat der DG834 die bescheidene Möglichkeit im Filtersetup assoziierte Benutzer mit dem WLAN AP per Mausklick in die Liste zu übernehmen so das man nicht mühsam deren Mac rausfinden muss...

...aber wer liest schon Handbücher ?!
Bitte warten ..
Mitglied: zerobyte
04.01.2008 um 14:39 Uhr
Handbuch gelesen... nix kapiert Aber jetzt ist alles klar!

Ich habe immer die Einstellung für eine "Negativ-Liste" gesucht. Dass es so was nicht gibt, weiß ich erst jetzt. Eigentlich total unpraktisch!

So muß ich wohl die MAC Adressen eingeben... und aktualisieren... und aktualisieren... und...

Danke an alle, die so schnell geholfen haben!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.01.2008 um 14:46 Uhr
Selber Schuld wenn du NetGear kaufst...andere Produkte haben das nicht ! Da heisst es im Blödmarkt vorher hinschauen was man kauft
Bitte warten ..
Mitglied: DORNI
04.01.2008 um 15:03 Uhr
gäbe noch eine weitere Möglichkeit nämlich die das du vor deinem WLAN-AP einen Proxy setzt beim dem sich die User authentifizieren müssen. Somit kommt nur der ins I-Net der einen gültigen Login hat.

noch eine Möglichkeit du holst dir eine FONERA von www.fon.com und stellst dich auf BILL gibst jedem das PW von der Private Zone nur der nichtzahlenden nicht sollte sie doch ins I-Net wollen muss sie 3 € der Community zahlen wovon du 1,50 bekommst.

CU DORNI
Bitte warten ..
Mitglied: Dynadrate
04.01.2008 um 15:52 Uhr
gäbe noch eine weitere Möglichkeit
nämlich die das du vor deinem WLAN-AP
einen Proxy setzt beim dem sich die User
authentifizieren müssen. Somit kommt nur
der ins I-Net der einen gültigen Login
hat.

noch eine Möglichkeit du holst dir eine
FONERA von www.fon.com und stellst dich auf
BILL gibst jedem das PW von der Private Zone
nur der nichtzahlenden nicht sollte sie doch
ins I-Net wollen muss sie 3 € der
Community zahlen wovon du 1,50 bekommst.

Das ist in meinen Augen alles eine "nette Spielerei" die jeder mal ausprobieren sollte, der Spass an Computern hat, aber wenn man ergebnisorientiert arbeitet würde ich den MAC Adressen Filter ans Herz legen ;)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
OpenVPN bestimmte Mac Adressen zulasssen
Frage von 133124Netzwerke2 Kommentare

Hallo zusammen, Ist es möglich das man nur bestimmte Mac Adressen in OpenVPN zulassen kann? Als Beispiel. Ich erstelle ...

Netzwerkmanagement

Über DHCP Mac-Adressen für einem bestimmten Bereich freigeben, Rest sperren

gelöst Frage von MesaricNetzwerkmanagement8 Kommentare

Werte Kollegen, ich habe folgende Ausgangssituation. Ich habe einige unterschiedlichste Netze im DHCP konfiguriert. Eines davon ist für das ...

Netzwerkgrundlagen

MAC Adresse - Virtuelle MAC Adresse

gelöst Frage von DerHahntrutNetzwerkgrundlagen7 Kommentare

Hallo Verbinde ich ein Wireless Gerät mit dem WLAN so sehe ich auf dem GW in der ARP eine ...

Netzwerkmanagement

Switch, der nur Geräte mit bestimmten MAC-Adressen ins Netzwerk routet?

gelöst Frage von mabue88Netzwerkmanagement9 Kommentare

Hallo, vorab: ich habe noch nie mit managed Switches zu tun gehabt. Jetzt habe ich aber eine Anforderung, die ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 8 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 12 StundenCPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing7 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör15 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...