Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Betriebssystem auf Labtop ohne cd or dvd romlaufwerk und ohne floppy installieren?

Frage Hardware Notebook & Zubehör

Mitglied: psyllo

psyllo (Level 1) - Jetzt verbinden

23.09.2009, aktualisiert 18.10.2012, 6638 Aufrufe, 7 Kommentare

Toshiba Labtop m200 Portege betriebsystem neu installieren

Hallo Leute,

ich habe ein Problem mit dem Toshiba Labtop m200 Portege,
wie bekomme ich ein betriebsystem auf diesen labtop wenn ich weder floppy noch cd/dvd rom laufwerk an diesem habe?
Es ist nur ein cartreader und usb dran aber usb kann man glaube nicht direkt über bios ansteuern kann.
Ich mußte leider eine neue Festplatte einbauen weil die andre defekt und neu Formatiert war,
also auch nichts auf der platte.
wer kann mir eine genaue Beschreibung oder tools geben?BITTE ES IST DRINGEND!!
(besitze noch einen PC und ein switch womit ich denn lapy koppeln kann wenn das was nützt.LG der NEUE
Mitglied: andy77
23.09.2009 um 19:26 Uhr
Hi,
gugg doch mal hier, vielleicht hilft es dir ja weiter.

http://myeee.wordpress.com/2008/01/24/anleitung-windows-xp-vom-usb-stic ...
Bitte warten ..
Mitglied: psyllo
23.09.2009 um 20:13 Uhr
danke rst mal, aber gibts das programm auch in deutsch?kann du mir vielleicht ne kurtzanleitung schribn?währ Dir sehr dankbar.
Und funktioniert das auch mit ner sd card?
Bitte warten ..
Mitglied: opresser
23.09.2009 um 20:45 Uhr
@ psyllo :

also ich habe einen Lenovo IdeaPad S10e, auch so en Netbook Teil, und ich habe es nach der oben verlinkten Anleitung gemacht.
Das hat wunderbar funktioniert.
Ich finde das Programm eigentlich auch net kompliziert.
Und zu dem Thema , gibt es das Programm auch auf deutsch : soweit ich weis, gibt es das nicht in deutsch.
wenn man sich mit IT-Zeugs befasst oder abgibt, finde ich aber, man sollte wenigstens ein bissjen englisch können.

greetz
Ollip2008
Bitte warten ..
Mitglied: mausgalaxy
23.09.2009, aktualisiert 18.10.2012
also ich kann mir kaum vorstellen, dass das netbook/subnotebook nicht von usb starten kann, ausser das teil ist 9 jahre alt, dann würd ich aber mir überlegen überhaupt was neu zu installieren.

die erklärung oben ist völlig i. o. und durchweg brauchbar. natürlich gibts auch noch andere möglichkeiten, hier z. b. mal eine bei pcwelt und softwareload gefunden.

http://www.pcwelt.de/start/software_os/vista/praxis/73330/how_to_window ...
http://www.softwareload.de/c/12/22/50/50/12225050,pt=self,si=2.html

gruß mg

ps: bei administrator.de gibts doch auch schon antworten zu diesem thema. 1
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
23.09.2009 um 22:01 Uhr
Moin,

am einfachsten wäre es vermutlich wenn du dir nen USB-CD-Laufwerk besorgst - diese sollten eigentlich bei allen halbwegs aktuellen (d.h. letzten 2-3 Jahre) Laptops schon funktionieren. Ich habe damit auf meinem Netbook auch das OS neu installiert...

Ist das Ding älter hat es vermutlich noch ein Diskettenlaufwerk - ok, also ne Boot-Diskette schnappen (bei google nach bootdisk download suchen), die Festplatte kurz in den PC eingebaut und die Windows-Src.-Dateien auf die Festplatte kopieren. Danach die Festplatte wieder ins Laptop, Laptop von Diskette starten und das Setup ausführen...

Gruß

Mike

P.S.: Sätze wie "Es ist wichtig" usw. gehören nicht unbeding in ein Posting rein - denn: Es mag für DICH wichtig sein - für alle anderen ist es zimlich egal... Und nur weil es für dich wichtig ist wird hier keiner schneller Antworten...
Bitte warten ..
Mitglied: psyllo
23.09.2009 um 22:05 Uhr
Zitat von mausgalaxy:
also ich kann mir kaum vorstellen, dass das netbook/subnotebook nicht
von usb starten kann, ausser das teil ist 9 jahre alt, dann würd
ich aber mir überlegen überhaupt was neu zu installieren.

die erklärung oben ist völlig i. o. und durchweg brauchbar.


Also Danke 1. mal für die schnellen Antworten, es sind ja auch alles sehr gute Infos nur ist das echt ein sehr kleines bios ( ACPI BIOS version 1.80 )und ich kann nur sd card und cd/floppy und hdd direkt anwählen und da das lapy nur über NW-Karte, sd cardreader,usb und hdd verfügt gestaltet sich das ein wenig schwierig.Ich seh ja auch keine diode leuchten oder blinkern wenn ich den usb stick anschließe,
im bios steht sowas wie: Legacy Emulation USB KB/MOUSE= enabled und Legacy Emulation USB-FDD = enabled. vielleicht ist es ja wirklich nur ne bios Sache, was wären denn die richtigen einstellungen für dieses?

hab auch sehr viel anderen Stress Privat das ich da manchmal echt durcheinander bin und dann in Folge dessen apruppt viel vergess und eben dann nicht klar denken kann.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: psyllo
23.09.2009 um 22:08 Uhr
mir geht nur das mit dem laby ganz schön auf´n Docht, ich möcht´s endlich abschließen
außerdem bin ich ein Mensch und keine Maschine, da wird ja wohl normales umgänglichses Schreiben noch erlaubt sein dürfen.Danke fürs Fairständnis und Mit freundlichen Grüßen ..............
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 auf SSD installieren von Recovery DVD (2)

Frage von Trobler zum Thema Windows 10 ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...