Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bluescreen nach Komponenteneinbau

Frage Hardware

Mitglied: ZAFAS

ZAFAS (Level 1) - Jetzt verbinden

06.04.2009, aktualisiert 15:51 Uhr, 4046 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Zusammen,
ich benötige eine kleine Gehhilfe. Habe vieles versucht, aber vieles ist nicht alles. Bestimmt weiss jemand von euch Rat?

Folgendes Problem.

Rechner mit Intel Core 2 Duo 2.66 GHz Prozessor und neuem Board. 2 GB RAM ebenfalls neu. Grafik 512 Geforce
Komponenten sind alle neu.

Nach dem Einbau der (ebenfalls neu) SATA Festplatte, auf der ich zuvor auf meinem Bürorechner WINXPSP3 Home installiert habe, passiert folgendes. Der Rechner beginnt mit dem Speichertest, springt in den WinXP-Bootbildschirm und bricht ne halbe Sekunde später mit Bluesreen an. Den Sreen bekomme aufgrund der kurzen Zeit nicht mit Pause etc. zu Gesicht. Dann startet er neu und das gleiche Spiel solange bis ich den Rechner ausschalte.
Die Platte mit Betriebssystem läuft in jedem anderen Rechner problemlos.
Grafikkarte habe ich schon ausgebaut und Speicher getauscht. Fehler noch immer da.

Wenn ich versucht mittels WinXP-CD zu starten komme ich bis kurz vor die Anzeige, das ich die Partition löschen und installieren kann. Dann bleibt der Rechner mit blinkendem Cursor und nen schwarzen Bildschirm stehen bis ich den ausschalte.
Hat jemand von euch eine Idee?

Bekomme ja auch nichts neu installiert. Und wie gesagt auch der Rechner ist neu! Passen die Komponenten nicht aufeinander? Oder mache ich was falsch?

Herzlichen Dank

ZAFAS
Mitglied: Anorax
06.04.2009 um 12:38 Uhr
Lass ihn einmal mit Bluescreen neustarten und geh dann mal mit F8 in's Windows Bootmenü. Da startest du mit dem Punkt "Automatischen Neustart bei Systemfehler deaktivieren" oder so.
Genauere Info's über den Bluescreen wären da sehr hilfreich.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.04.2009 um 15:19 Uhr
...und...eine PCI Grafikkarte hast du wohl nicht wirklich in dem System oder ??

PCI Grafikkarten gibt es schon seit Jahren nicht mehr !! Das die also neu sein soll dürfte gelogen sein !

Eins sollte dir klar sein: Wenn dein alter Rechner und dein neuer eine unterschiedliche Hardware hatten (Mainboard, Chipsatz, Grafikkarte, Netzwerk, SATA Controler usw. usw.) ist es ja auch mehr als logisch das Windows beim Booten dann Probleme bekommt, denn die gesamten Hardware Treiber passen ja nicht auf die neue Hardware !!
Das es bei so einer laienhaften Migration zu den o.a. Probleme kommt liegt dann auf der Hand !
Generell ist von solcherlei dilettantischer Migration dringend abzuraten wenn du ein stabiles System beibehalten willst !
Bitte warten ..
Mitglied: ZAFAS
06.04.2009 um 15:50 Uhr
Ja danke für den Hinweis. Klar ist keine PCI-Karte drin! Sorry für die Verwirrung.
Ich habe den rechner mit der gleichen Hardware verwendet. Aber mit den Treiber habe ich noch nicht den Fehler gesucht. Ich habe mich zusehr auf die Hardware versteift. Ich versuche weiter und melde mich wieder. Schonmal vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: Cataclysm
09.04.2009 um 17:38 Uhr
HI Zafas,

wenn du bereit bis dein System zu Opfern dann tue dies. Sicher den Rest ab und versuche mal diese Lösung.
Stecke alle SATA um bzw wirst du womöglich mehrere SATA Anschlüsse am Board haben wähle eine andere kombination aus.
Setzt deine Bios Optionen mal auf Default wieder um. Starte mit der neuen Platte ohne der alten uns schau ob diese sich formatieren lassen kann bzw installieren lassen kann. Du kannst auch nochmal probieren mit allen Platten zu starten und eine installation zu machen. Ist die erste alte Harddrive evtl mehrfach partinioniert sprich ist eine partition unsichtbar oder anders FAT NTFS sprich Ubuntu formatiert. Das sind keine wirklich guten Hilfestellungen aber irgendwas beisst sich oder hat einen Sprung. Baue oder deaktiviere alles unnötige im BIOS oder warte mal ne Zeitlang wo dein Cursor blinkt ob ein Timeout kommt max 5. min . Sprich schaffst du es so schnell zu sein bevor dein Systemstartet pause zu drücken und
den bluescreen zu beschreiben evtl ein IRQ problem.

cu
Bitte warten ..
Mitglied: ZAFAS
16.04.2009 um 13:32 Uhr
Hallo an Alle,
nun erstmal vielen Dank für die Hilfestellungen und Infos.
Ich habe alles versucht- jedoch alles immer ohne erfolgt. Stutzig geworden bin ich dann dennoch, als ich versucht habe dem Rechner beizubiegen, er soll nach dem Bluesreen nicht neu booten.
Das funktionierte nämlich auch nicht.
So nun zur Lösung. Der Rechner war an einen Monitor angeschlossen, dessen Bildwiederholungsfrequenz zu hoch war, und welche sich nicht umstellen lässt. (TFT-TV-Monitor) Nach langem suchen des Fehlers und schon fast Aufgabe des Rechners habe ich den Monitor getauscht!
Der Rechner startet Setup und lässt sich neu installieren! es kommt kein Absturz und nichts mehr...
Zudem kam auch nach dem Bluescreen kein Abschalten des Rechners mehr, sonder der Bildschirm blieb einfach schwarz.
Dennoch vielen Dank an Alle!
Bitte warten ..
Mitglied: ZAFAS
16.04.2009 um 13:33 Uhr
Hallo an Alle,
nun erstmal vielen Dank für die Hilfestellungen und Infos.
Ich habe alles versucht- jedoch alles immer ohne erfolgt. Stutzig geworden bin ich dann dennoch, als ich versucht habe dem Rechner beizubiegen, er soll nach dem Bluesreen nicht neu booten.
Das funktionierte nämlich auch nicht.
So nun zur Lösung. Der Rechner war an einen Monitor angeschlossen, dessen Bildwiederholungsfrequenz zu hoch war, und welche sich nicht umstellen lässt. (TFT-TV-Monitor) Nach langem suchen des Fehlers und schon fast Aufgabe des Rechners habe ich den Monitor getauscht!
Der Rechner startet Setup und lässt sich neu installieren! es kommt kein Absturz und nichts mehr...
Zudem kam auch nach dem Bluescreen kein Abschalten des Rechners mehr, sonder der Bildschirm blieb einfach schwarz.
Dennoch vielen Dank an Alle!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Humor (lol)
Bluescreen als Retter: Windows XP zu instabil für WannaCry

Link von hugonatter zum Thema Humor (lol) ...

Windows 10
Windows 10 bluescreen memory management (6)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Bluescreen Loop KMODE EXCEPTION NOT HANDELED (8)

Frage von AndreB88 zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Einzelnes Windows Update über GPO deinstallieren (16)

Frage von lordofremixes zum Thema Windows Server ...