Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bootmagic 6.0-Problem? Systemplatte wird nur nach Kaltstart gefunden.

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: supertoni

supertoni (Level 1) - Jetzt verbinden

17.01.2006, aktualisiert 19.01.2006, 3468 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich habe auf einer jungfräulichen (also vorher unbenutzten) FAT32-formatierten 250GB-Samsung-IDE-Platte WindowsXPprof. SP2 installiert. Dann wollte ich zwecks Erstellung getrennter "Audio"-/"Office"-/"Internet-u.-Test"-Systeme mit PartitionMagic 8.0 die vorhandene 250GB-Partition in drei 40 GB-primär-Partitionen und eine 110GB-Daten-Partition (logisch) aufgeteilt. Nachdem ich die vorhandene Windows-Installation mit PartitionMagic auf die beiden freien 40GB-Partitionen kopiert hatte, stellte ich fest, dass ich Bootmagic offenbar zu früh installiert hatte (Handbuch lesen kann manchmal so viel Ärger ersparen...). Beim Versuch, Bootmagic zu deinstallieren, war ich nicht erfolgreich, so dass ich beschloss, "einfach" nochmal alles von vorne, aber in der richtigen Reihenfolge zu machen.
Ich formatierte die 250GB-Platte an einem anderen XP-System neu, und begann mit der Installation (zunächst nur EINES Systems), die auch unproblematisch verlief; allerdings habe ich jetzt das Problem, dass die Systemplatte (IDE-Master, c nur bei jedem Kaltstart gefunden wird; mache ich einen Reset/Neustart, bleibt der Rechner bei "detecting primary master" respektive -"slave" erfolglos, und bittet um Neustart (der bei einfachem Reset wie gesagt ebenfalls nicht erfolgreich ist). Offenbar hat Bootmagic irgend etwas auf der Platte hinterlassen, dass selbst nach Komplett-Shreddering (einmal alles mit Nullen beschreiben mit Abylon-dingsbums) noch vorhanden ist, und auch durch Xp-Console-fixmbr oder fixboot NICHT zu beseitigen ist. Was kann ich tun? Muss ich die Platte jetzt wegwerfen, oder wie?!
Mitglied: ElNino
17.01.2006 um 21:27 Uhr
Versuch doch mal die Platte mit NTFS zu formatieren. Bietet sich für eine XP-Installation immer an.
Bitte warten ..
Mitglied: supertoni
17.01.2006 um 23:29 Uhr
NTFS kommt für mich momentan nicht wirklich in Frage, weil ich auch eine Linux-Partition installieren will.

Immerhin glaube ich das Problem etwas einschränken zu können:
klemme ich meine zweite IDE-Platte (160GB Samsung, am selben Port, aber Slave natürlich) ab, läuft alles wie es soll. Könnte es am Bord liegen?! Es ist ein Asus A7M266, Rev1.xx, mit neuestem Bios (29.4.2002).

Das Problem trat irgendwann aus heiterem Himmel auf; es bestand auch schon bei alter Systeminstallation (damals 2x Xp und 1x 98 unter Bootmagic) mit zwei IBM 40GB-Platten. Da ich schon damals bei der Bootmagic-Installation Salat fabriziert hatte (kann ich nicht mehr näher spezifizieren), hatte ich es darauf geschoben, und erwartet, dass es jetzt nach System- und Platten-Neu-Installation nicht mehr besteht.
Bitte warten ..
Mitglied: supertoni
19.01.2006 um 14:15 Uhr
Problem gelöst: es war das IDE-Kabel. Nach Austausch läuft alles wie es soll.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
gelöst Problem nach VM-Verschiebung von ESX 4.1 auf 6.0 (3)

Frage von Leo-le zum Thema Vmware ...

Vmware
gelöst Backup Fehler mit VMWare ESXi 6.0 (13)

Frage von windowsxp zum Thema Vmware ...

Vmware
ESX 6.0 - hdd lässt sich nicht vergrößern (5)

Frage von Xaero1982 zum Thema Vmware ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Netzwerkfehler bei HyperV - Host

Anleitung von Scrises zum Thema Windows Server ...

Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Upgrade von Win Server 2008 auf 2012 gescheitert (19)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...