Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Braucht man Tuneup Utilities oder Alternativen

Frage Microsoft Windows 8

Mitglied: ChrisDynamite

ChrisDynamite (Level 2) - Jetzt verbinden

18.06.2013 um 17:46 Uhr, 22820 Aufrufe, 13 Kommentare, 4 Danke

Guten Tag,

Streitthema klar, aber ich möchte gerne eure Meinung dazu hören.

Was benutzt Ihr so, wenn ihr derartige Programme benutzt?
Mitglied: Cthluhu
18.06.2013 um 17:56 Uhr
Hi,

Also ich benutzte immer wieder gerne den CCleaner zum Aufräumen (Caches und temporäre Dateien löschen, Registry-Einträge entfernen die auf gar nicht mehr vorhandene Datein zeigen,...). Das schafft Platz auf der immer wieder zu schnell voll werdenden SSD.

Von TuneUp Utilities oder ähnliche Tools welche mehr oder weniger automatisch Windowseinstellungen verändern, lasse ich die Finger. Wenn, dann stell ich nach Bedarf selber gezielt was um.

Mit freundlichen Grüßen

Ctluhu
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
18.06.2013 um 18:13 Uhr
Nein, braucht man nicht.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
18.06.2013 um 18:31 Uhr
Hallo,

Zitat von ChrisDynamite:
Was benutzt Ihr so, wenn ihr derartige Programme benutzt?
Braucht man nichts von.Solche oder derartige Programme werden nicht genutzt.

@Cthluhu
Auch dein gelobter CCleaner macht nur Müll. Es ist immer wieder erstaunlich wie andere etwas in der Registrierung schaffen was MS angeblich nicht kann. Auch zerrissene verkettete Listen sind für viele angeblich kein Problem....

Caches und temporäre Dateien löschen
%Temp% nutzen, den Browser nutzen um Caches einzugrenzen bzw. zu Löschen und / oder einfache Batchdateien um dieser Ordner zu leeren. Sich mit den Einstellungen von Java und co. einfach mal auseinander setzen und deren Verhalten etwas eingrenzen.

Registry-Einträge entfernen die auf gar nicht mehr vorhandene Datein zeigen
Nur blöd wenn andere Programme von irgendwelche "Ich halte mich an keine Konvention" Programmierer auf diese angeblich verwaisten Einträge zurückgreifen wollen. Wenn du die Funktionsweiese der Registrierung kennen würdest wüsstest du das verwaiste Eintragungen kein Problem darstellen und auch nicht stören. Oder willst du sagen das deine Registrierung schon seine 25 GByte hat und das Löscheh dort 24,6 GByte frei macht?

Das schafft Platz auf der immer wieder zu schnell voll werdenden SSD
Dazu eben Browser Cacheordner, OS Tempordner und sonstige Speicherorte von iTunes und co. vorher genau festlegen bzw. deren parameter prüfen. Und ist eine SSD einfach nur zu klein dann ist und bleibt diese eben einfach nur zu klein.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
18.06.2013 um 18:41 Uhr

gelesen, kapiert, danke
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
18.06.2013 um 18:46 Uhr
meine intension das thema aufzumachen war:

ich habe das programm vorher noch nie benutzt und kenne das ganze microsoft gedöhns, mit welchem man auch das system wieder klar bekommt. so richtig hat das aber nie was gebracht. ÜBERALL: tuneup ist spitze! also, gut installieren wir das mal. lt. tuneup hätte ich meinen pc wohl gleich besser wegwerfen müssen so viele probleme wurden dort gefunden. ein teil davon habe ich tuneup arbeiten lassen. RESULTAT: keinerlei verbesserung und keinerlei spürbare verschlechterung. die werde ich jetzt vielleicht merken, wenn ich mal wieder ein altes programm öffnen werde.

DE FACTO FÜR MICH: mal den hijacker starten, spybot, ccleaner und mehr brauchts das wohl auch nicht.

danke.
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
18.06.2013 um 18:50 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Caches und temporäre Dateien löschen
%Temp% nutzen, den Browser nutzen um Caches einzugrenzen bzw. zu Löschen und / oder einfache Batchdateien um dieser Ordner zu
leeren.

Klar kann ich die caches und temporäre Dateien auch selber von allen Programmen suchen und purgen. Der Automatismus, dass ich von vielen Programmen auf einmalmachen kann, ist der große Vorteil von CCleaner.

Nur blöd wenn andere Programme von irgendwelche "Ich halte mich an keine Konvention" Programmierer auf diese
angeblich verwaisten Einträge zurückgreifen wollen.

Die paar MB welche von der Registry belegt sind, fallen nicht ins Gewicht. Mich stören ebenfalls die "Ich halte mich an keine Konvention" Programmierer welche beim uninstall-script unschöne Reste zurücklassen welche beim Starten dann nervige Fehlermeldungen verursachen.

Dazu eben Browser Cacheordner, OS Tempordner und sonstige Speicherorte von iTunes und co. vorher genau festlegen bzw. deren
parameter prüfen. Und ist eine SSD einfach nur zu klein dann ist und bleibt diese eben einfach nur zu klein.
Wenn ich schnell Platz für meine eigenen temporären Dateien brauche, will ich nicht unbedingt händisch caches purgen oder gleich ne größere SSD kaufen.

Mit freundlichen Grüßen

Ctlhuhu
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
18.06.2013, aktualisiert 19.05.2016
Guten Abend,

wie schon meine Vorredner geschrieben, gepostet haben (danke @transocean für den Link), halte ich nichts von solchen Programmen.
Wie du schon richtig erkannt hast schwören einige / viele auf TuneUp, TweakUp, CCleaner, etc ...
... bei manchen hat es auch anscheinend was gebracht, aber das ist das gleiche wie bei dem Plazebo-Effekt ...

Heutzutage ist es so, dass durch solche Tools meistens auch sehr dezent Viren / Malware eingeschleust wird.
Man schaue sich mal an auf wie vielen Seiten Werbungen erscheinen mit "wir machen ihren PC schneller - laden Sie TurboBoost für Ihr XP und Windows 7 - doppelt so schnell starten wie früher" - danach ist die Möhre meistens langsamer und kontaminiert ...

Ich persönlich habe mit TuneUp immer nur schlechte Erfahrungen gemacht wenn es irgendwo installiert war.
Das war meistens die erste Software die deinstalliert wurde bzw. es wurde die ganze Maschine neuinstalliert ...
... was so manche mit TuneUp und Konsorten zu Stande gebracht haben ist echt verwunderlich ...

Ach ja - das gleiche gilt auch für diverse Treiber-Download-Helfer ...
... von denen halte ich auch gar nichts
... außerdem traue ich mich fast zu wetten das ich mit der "normalen" Methode fast gleich schnell bin
... Treiber mit Hardware-ID ausfindig machen und downloaden und ablegen auf dem Stick und/oder externen Platte

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
18.06.2013 um 20:52 Uhr
Das schlimmste ist ja, dass Chip (als Anlaufpunkt der unbedarften) mittlerweile auch auf DownloadHelper setzt. Grauenhaft.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Taramur
19.06.2013 um 08:32 Uhr
Hi,

auch ich halte von TuneUp absolut gar nichts. Schon allein die Tatsache, dass man TuneUp nicht wirklich beenden kann sagt schon einiges über die Software aus.

Besonders kritisch wird's wenn Unternehmen TuneUp einsetzen (ja die gibt es). TuneUp spielt so dermaßen unnötig und bösartig an Windows rum... so wird z.B. die Standardshare/Adminshare einfach mal von TuneUp entfernt.

Grüße

Taramur
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
22.06.2013 um 07:47 Uhr
wichtig ist, dann braucht man diese "Helferlein" nicht, erstmal die Boardmittel des OS nutzen. So müllt man sich die Klients nicht voll und das System bleibt schnell & stabil.
Jedes OS, egal ob von Microsoft, Apple oder die div. aus der Linuxwelt bringen "out of the box" praktische Programme für (fast) jede Aufgabe mit.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
27.06.2013, aktualisiert 19.05.2016
Hi @ChrisDynamite,

sollte gelöst sein, oder kommt da noch was
Bitte http://www.administrator.de/faq/32 nicht vergessen

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
27.06.2013 um 11:31 Uhr
Fazit lt. FAQ-Richtline:


Runter mit dem mist ...wer bitteschön zahlt hier auf den vollpreis von 40 €?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Outlook Ressourcenplanung - Automatisch Alternativen buchen

Frage von JohnnyBeton zum Thema Outlook & Mail ...

E-Mail
gelöst Alternativen für Exchange-Server (5)

Frage von honeybee zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...