Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Buffalo LinkStation bootet nicht mehr...

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: DoctorMac

DoctorMac (Level 1) - Jetzt verbinden

17.01.2009, aktualisiert 17:44 Uhr, 12553 Aufrufe, 6 Kommentare

Nach Firmware-Update (kurz vor Ende abgestürzt..)

Eine unserer Buffalo LinkStations Live bootet nicht mehr - erst lief das ansonsten zuverlässige Teil nur noch im EM (Emergency-Modus), danach war ein Firmware-Update unumgänglich, das kurz vor Ende abstürzte. Jetzt meldet sich das Gerät nicht mehr, akzeptiert kein weiteres Firmware-Update.... Ende. Oder?

Der aktuelle Stand: Die interne 320 GB-Festplatte läuft akustisch hoch, alle Kontrollleuchten blinken (inkl. "Error"). Nach dem Start ertönt ein Zweiton-Signal, das nach etwa 3 Minuten durch einen Piepton abgelöst wird. Danach schaltet sich die Linkstation selbst ab. Gedrückte Resettaste beim Start bringt zwar das Power-Licht zum Dauer-Leuchten... ansonsten nichts.

Der Hersteller hat bereits kapituliert - weiß hier jemand Rat? Ich möchte die mit sensiblen Kundendaten gefüllte Platte ungern aus dem Haus lassen...
Mitglied: kaiand1
17.01.2009 um 19:39 Uhr
Also wenn das Gerät ein Standard Filesystem verwendet fat32 ext3... kanst du die HDD ausbauen
und am PC anschließen und auslesen.
es könnte auch klappen die HDD in ein Baugleiches Model einzubauen und darüber zuzugreifen.
Bitte warten ..
Mitglied: DoctorMac
17.01.2009 um 21:09 Uhr
Danke! Die Linkstation verwendet intern ein spezielles Filesystem, leider nicht PC-tauglich.

Meine Idee (noch nicht angepackt...) wäre, die Platte im einem externen Gehäuse an den USB-Abschluß einer neuen Linkstation anzuschließen... falls nicht noch jemand eine bessere Idee hat...
Bitte warten ..
Mitglied: DoctorMac
10.02.2009 um 18:40 Uhr
Tja, aktueller Stand: der Hersteller Buffalo weiß auch keinen Rat, bietet nur an, das Teil zu verschrotten und dann Ersatz zu liefern. Das muß ich wohl selber machen, da die Platte nicht aus dem Haus darf - Hammer und Schluß...
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
10.02.2009 um 20:04 Uhr
Tjo dann würd ich gucken ob mann das selbe Model günstig bekommt und da die HDD Tauschen ect.
Naja beim nächsten Model drauf achten das es ein Bekanntes Filesystem verwendet dann hast du auch keine Probleme wenn das Gerät seinen Dienst verweigert.
Bitte warten ..
Mitglied: DoctorMac
18.02.2009 um 08:15 Uhr
Damit das euch nicht passieren kann:

über die eingebaute Backupsoftware läßt sich auf ein externes USB-Laufwerk mit FAT 32-Formatierung sichern, so daß die Daten auch bei Totalausfall gerettet werden können. Ich habe daher eine neue Buffalo-LinkStation gekauft...
Bitte warten ..
Mitglied: lemmi222
24.03.2009 um 08:59 Uhr
nur zur Info:

Die Buffalo Linkstation verwendet XFS. Das läßt sich in fast jeden Linuxkernel reinkompilieren.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst Buffalo LinkStation 220D wird nicht erkannt (6)

Frage von 21243 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

SAN, NAS, DAS
Buffalo TeraStation 5400R wiederherstellen (6)

Frage von Dkuehlborn zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Zusätzlicher Raid Controller, Server bootet nicht mehr (5)

Frage von thorti26 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Tools

Zeit für Energiesparmodus, Bildschirmabschaltung etc. schnell anpassen

Anleitung von hannsgmaulwurf zum Thema Windows Tools ...

Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(4)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
gelöst Cisco 2960x Stacking über mehrere Etagen (12)

Frage von b3scher zum Thema Switche und Hubs ...

Firewall
Richtige Grundeinstellungen der Pfsense für mein Netzwerk (12)

Frage von Spitzbube zum Thema Firewall ...