Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Button in Excel erstellen

Frage Entwicklung

Mitglied: IBM

IBM (Level 1) - Jetzt verbinden

24.03.2005, aktualisiert 01.09.2005, 54275 Aufrufe, 22 Kommentare

Moin Experten,
wie kann ich, nachdem ich mmit dem Makrorecorder eine Routine erstellt und gepeichert habe, dieser einen Button in der Schaltleiste zuweisen bzw. erstellen? Schon mal danke und doicke Eier!
Gruß
IBM
Mitglied: BartSimpson
24.03.2005 um 11:24 Uhr
Die symbolleiste für vb einbelne. und denn die toolbox wählen
Bitte warten ..
Mitglied: IBM
24.03.2005 um 11:51 Uhr
Genauer bitte, die Toolbox habe ich (wegen den Makrorecorder). Wie bekomme ich ein Button zustande, der das ausführt bei klick, was ich vorher mit dem Rekorder aufgenommen habe?
Nochmal Danke!
Gruß
IBM
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
24.03.2005 um 11:51 Uhr
Mahlzeit,

du kannst auch ein beliebiges Objekt mit der Zeichnen-Symbolleiste erstellen und dann
über das Kontextmenü das Macro zuweisen.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: 11143
24.03.2005 um 11:57 Uhr
hi,
nachdem du das makro aufgezeichnet hast. klick in der toolbox auf das zeichen "schaltfläche" dann in der tabelle "aufziehen. rechte maustaste und dann steht so glaub ich makro zuweisen und dann einfach das makro zuweisen. irgenwo beliebig in die tabelle klicken und müßte der button aktiv sein.

chiao
Bitte warten ..
Mitglied: IBM
24.03.2005 um 12:05 Uhr
Das hört sich gut an, danke! Probiere es (nach Mittach)!
Gruß
IBM
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
24.03.2005 um 12:16 Uhr
lass es dir schmecken.
Bitte warten ..
Mitglied: 16586
29.08.2005 um 12:20 Uhr
Ich möchte in Exel z.B. ,wenn ich die Zahl 1 eingebe, das in der gleichen Zelle "Früh" erscheint, wenn ich z.B.2 eingebe "Spät" erscheint.
Gibt es dafür eine Formal?
Vielen Dank im voraus, Gruss Martin
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
30.08.2005 um 07:04 Uhr
Moin,

in der selben Zelle funktioniert das nicht, weil du ja die Formel überschreiben würdest!

Es könnte so aussehen

A1: Deine Zahl
B1: =WENN(A1=1;"früh";WENN(A1=2;"spät";"nacht"))

Falls es dir nicht reicht, kann man per Macro den Text in A1 übernehmen.
Melde dich dann einfach noch mal!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: 16586
30.08.2005 um 12:07 Uhr
Hallo Psycho,
das ist schon vielversprechend, es klappt auch super,danke dafür!
doch ich schaffe es nicht die Formel zu erweitern.
Ich soll einen Schichtplan mit verschieden Schichtmodellen machen, also müsste es so ungefähr bis zur zahl 7 raufgehen.
z.B 1=Früh
2=Spät
3=Nacht
4= Teildienst
usw.
Wenn ich die formel aber erweiter sagt excel mir ,"zuviele Argumente"
Ich danke dir schon jetzt für Deien Antwort,
Gruss HeinMueck
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
30.08.2005 um 12:50 Uhr
Hi,
da hast du ein Problem mit der Klammersetzung!

=WENN(A1=1;"Text1";WENN(A1=2;"Text2";WENN(A1=3;"Text3";WENN(A1=4;"Text4";WENN(A1=5;"Text5";WENN(A1=6;"Text6";"Text7"))))))

Psycho

P.S. Mehr als 7 "Wenns" gehen nicht!
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
30.08.2005 um 13:16 Uhr
@ HeinMueck20

ich hab noch mal über dein Problem nachgedacht. Falls es doch mal mehr Werte werden sollten, hilft folgendes:

Ein extra Tabellenblatt mit allen möglichen Werten - bei mir Tabelle1
<table>
<tr><td width="50"> </td> <td width="50">A</td><td width="50">B</td></tr>
<tr><td width="50">1</td> <td width="50">1</td><td width="50">Text 1</td></tr>
<tr><td width="50">2</td> <td width="50">2</td><td width="50">Text 2</td></tr>
<tr><td width="50">3</td> <td width="50">3</td><td width="50">Text 3</td></tr>
<tr><td width="50">4</td> <td width="50">4</td><td width="50">Text 4</td></tr>
<tr><td width="50">...</td> <td width="50">...</td><td width="50">...</td></tr>
<tr><td width="50">20</td> <td width="50">20</td> <td width="50">Text 20</td></tr>
</table>

Dann in das Tabellenblatt, wo die Texte stehen sollen (A1 -> Zahl, B1 -> Text) folgende
Formel:
=WENN(ISTZAHL(A1);SVERWEIS(A1;Tabelle1!$A$1:$B$20;2);"")

Damit ist die Sache beliebig erweiterbar!

Psycho

P.S. Keine Ahnung, warum da oben so eine riesen Lücke ist!
Bitte warten ..
Mitglied: 16586
30.08.2005 um 22:26 Uhr
ich bedanke mich recht herzlich bei dir PsychoDad, es hat wunderbar geklappt!
das macht richtig spaß!
Wenn ichmal wieder etwas habe,und das wird kommen melde ich mich gern wieder!
Gruss HeinMueck
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
31.08.2005 um 06:57 Uhr
... jederzeit gerne wieder

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: 16586
31.08.2005 um 20:42 Uhr
Hallo,
ich bins schon wieder,nachdem das erste so schön geklappt hat, nun mal wieder eine Frage von mir!
da ich einen schichtplan erstellen möchte, würde ich es sehr so haben das ich auf der einen seite einen Jahreskalender habe, wo ich den Urlaub eintragen (mit U), dieses soll gleich in den Schichtplan übernommen werden.
Mein Problem dabei ist das der Jahresplan senkrecht ist und der Schichtplan waagerecht. Ich habe zwar die Formel übertragen, doch muss ich nun per hand immer die zelle ändern.
Ob das auch anders (schneller) geht?
Vielen Dank für eure Mühe, im voraus,
Gruss, Martin
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
31.08.2005 um 21:07 Uhr
N' Abend

ich weiß jetzt nicht wie du das mit dem senrecht und waagerecht meinst - die Sache mit dem Urlaub kann ich mir schon vorstellen. Kannst du mal irgendwie ein Beispiel posten, wie das ganze aussehen soll? Ich habe da vielleicht schon was fertiges für dich parat!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: 16586
31.08.2005 um 22:05 Uhr
Hallo PsychoDad,
Also mein Urlaubsplan:
Beispiel!

Juli
1 Eintrag
2 Eintrag
3 Eintrag
4 Eintrag
5 Eintrag
6 Eintrag

Mein Schichtplan:
Juli
1 2 3 4 5 6
Eintrag Eintrag Eintrag Eintrag Eintrag Eintrag

Nun möchte ich gern,wenn ich auf dem Urlausplan einen Eintrag mache dieser im Schichtplan steht. Wenn ich diese Zellen verknüpfe muss ich jede einzelne verknüpfen.
Ich weiß nicht wie es geht Spalte (z.B. $A$10) mit einer Zeile zu verknüpfen z.B Zeile B12- AF.

Könntest du mir nebenbei noch einen Tip geben wie ich die Spaltenüberschriften immer Sichtbar habe?
Ich danke dir schon jetzt für Deine Mühe.
Ich beschäftige mich erst seit einer WOche intensiv mit Excel,drum bitte ich um nachsicht.
Doch es macht mir viel Spaß und ich freue mich wenn es Menschen gibt die einem Tipps geben,quasi ihr Wissen zur Verfügung stellen, danke dafür

Lieben Gruss HeinMueck
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
01.09.2005 um 07:16 Uhr
Guten Morgen,

Frage 1: Du hast eine Art Kalender gebastelt, wo du für jeden Tag im Urlaubsplan eine Spalte und im Schichtplan eine Zeile hast, richtig?
Frage 2: Welche der beiden Formeln hast du benutzt (WENN oder SVERWEIS)?
Bitte: Ersetz mal in deinem letzte Posting das Wort Eintrag durch die wirklichen Inhalte - für besseres Verständnis.
Antwort: Die Spalten sichtbar halten geht folgendermaßen: Spalte B markieren, Menü Fenster -> Fixieren
Vorschlag: Falls ich dein Problem richtig erkannt habe, schau dir mal an, ob du mit folgender Formel was anfangen kannst:

=WENN(ISTZAHL(A1);WENN(SVERWEIS(A1;Tabelle3!$A$1:$B$20;2)="U";"U";SVERWEIS(A1;Tabelle1!$A$1:$B$20;2));"")

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: 16586
01.09.2005 um 08:39 Uhr
Hi PsychoDad,
hier nochmal mein Beispiel mit den Orginaleinträgen:
Juli
1 ... U
2 ... U
3 ... U
4 ... U
5 ... U
6 ... U
Mein Schichtplan:
Juli
1 2 3 4 5 6
... U ... U ... U ... U ... U ... U

Wenn ich nun in den Urlaubsplan in die 1.Zelle (Beispiel aus meinem Plan M4),ein U
eintrage, soll in meinem Schichtplan das U (Beispiel aus meinem Plan B12)übernommen werden. Gebe ich nun in M5 ein U ein soll dieses U in C12 erscheinen.
Icxh hatte es mit Zellenverknüpfung versucht =Tabelle1!A8.
Sollte es nicht möglich sein,oder zu komplziert, mache ich halt den Jahresplan auch waagerecht, das würde doch bestimmt die Sache um ein vielfaches einfacher machen, oder?
danke für all deine mühe,
Gruss Martin
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
01.09.2005 um 08:54 Uhr
... nichts ist unmöglich und besonders kompliziert ist es auch nicht, ich brauch nur noch ein paar Infos:

Wie hast du das Problem mit der Schichtbezeichnung (1 = früh usw.) gelöst?
Stehen alle Monate in einem Tabellenblatt? Wenn ja, wie ist die Struktur?

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
01.09.2005 um 10:06 Uhr
Hallo,

Folgende Ausgangssituation:

Tabelle1: Urlaubsplan

A1 -> Juni
A2 -> 1 | B2 -> U
A3 -> 2 | B2 -> U
A4 -> 3 | B3 -> U
A5 -> 4 | B4 -> U
.................
A31 -> 30

(30 Tage im Juni)

Tabelle2: Schichtplan

A1 -> Juni
A2 -> 1 | B2 -> 2 | C2 -> 3 | D2 -> 4 | ... | AD -> 30 |
Zeile3 -> die Formeln
Zeile4 -> Die Zahlen, die du für die entsprechenden Schichtvarianten eingibst
(1 für Früh, 2 für spät usw.)

Tabelle3: "Hilfstabelle" für Schichtvarianten

A1 -> 1 | B1 -> Text1
A2 -> 2 | B2 -> Text2
A3 -> 3 | B3 -> Text3
.....................
A20 -> 20 | B20 -> Text20

Die Formeln
Die WENN-Variante (ohne "Hilfstabelle")

=WENN(SVERWEIS(A2;Tabelle1!$A$2:$B$31;2)="U";"U";WENN(A4=1;"Text1";WENN(A4=2;"Text2";WENN(A4=3;"Text3";WENN(A4=4;"Text4";WENN(A4=5;"Text5";WENN(A4=6;"Text6";"Text7")))))))

Die SVERWEIS-Variante (mit "Hilfstabelle")

=WENN(SVERWEIS(A2;Tabelle1!$A$2:$B$31;2)="U";"U";WENN(ISTZAHL(A4);SVERWEIS(A4;Tabelle3!$A$1:$B$21;2);""))

Beide Formeln kannst du einfach nach rechts ziehen (kopieren), die Zellbezüge werden aktualisiert.
Ich würde Variante 2 bevorzugen, da es übersichtlicher ist und du flexibel bleibst, was die Anzahl der
Schichtbezeichnungen angeht.

Erklärung zu SVERWEIS: Durchsucht eine Matrix nach einem Kriterium und gibt den Inhalt einer Spalte wieder

SVERWEIS(Suchkriterium;Matrix, die durchsucht werden soll;Spaltenindex des Wertes, der ausgegeben werden soll)

Viel Spaß beim Probieren und Basteln

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: 16586
01.09.2005 um 11:15 Uhr
Hallo PsychoDad,
ja basteln werde ich müssen,doch das macht mir ja spaß,wenn am ende ein Ergebnis rauskommt, ausserdem lerne ich nur zu gern dazu.
du kannst mir ja auch mal deine e-mail addy geben, dann schicke ich dir den plan mal zu.
Aufgebaut ist der Schichtplan so:

Beispiel:


1 2 3 4 ..........30
Name
Schicht S F F U
Beginn 12:00 06:00 06:00
Ende 21:00 14:12 14:12
Std 7,33 7,42 7,42 8,00

Für Beginn, Ende und Std habe ich eine Hilfstabelle erstellt:
A2.....F B2.......7,42 C2....F D2....6:00 E2.....F F2.....14:12

A3.....S B3.......7,33 C3....S D3....12:00 E3.....S F3.....21:00

=WENN(ODER(B16="X";B16="");"";SVERWEIS(B16;Zeiten!$C$2:$D$11;2;0))

Mit dieser Formel klappt es super, ich brauche nur ein S oder F oder was ich sonst vorgebe, F1 oder sowas, einzugeben und schon zeigt mir der Schichtplan Beginn, Ende und Stunden an.
Der Schichtplan enthält einen Monat, ich will 12 Blätter fertig machen,und den Jahresplan hinten dran, wenn ich dann im Jahresplan den Urlaub eingebe "U" soll es im Schichtplan erscheinen.
Doch mir fällt es nun wie Schuppen von den Haaren,es kann ja gar nicht gehen, da ja im Schichtplan (Beispiel: 8 Mitarbeiter untereinanderstehen, ich ja aber im Jahresplan nur immer eine Zelle für eine Tag habe). Excel kann ja nicht wissen um welche Person es sich handelt, also muss ich mir wohl da was anderes einfallen lassen.Für jeden Mitarbeiter eine Zelle oder so?!
Wenn ich es neu mache werde ich den Jahresplan wohl gleich Waagerecht machen.
Gruss Martin
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
01.09.2005 um 11:22 Uhr
Ich hab dir meine Mailadresse per pn geschickt
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
Excel Inhaltsverzeichnis Layout automatisch erstellen (3)

Frage von Julian8990 zum Thema VB for Applications ...

Microsoft Office
gelöst Excel Makro - Button "Springe zu Zeile mit heutigem Datum" (5)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema Microsoft Office ...

Sicherheit
gelöst Libreoffice Makros deaktivieren - Button fehlt in LO 5 (2)

Frage von Der-Phil zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...