Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Client pingbar, tu das - in Schleife ( 300x )

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: 6741

6741 (Level 2)

14.02.2008, aktualisiert 18.10.2012, 3161 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich glaube es ist einfach ...


PCName ( abc001 - abc300 )

wenn der PCName pingbar ist soll, eine Datei kopeirt werden.
Kleines Log ( Erfolgreich kopiert ), wenn der PCName nicht erreichbar ist, gehe zum nächsten ( pcName002. Auch wenn der PC nicht pingbar ist dann kurze Info in Log. Diese Schleife soll dann 300x laufen.

Somit kann ich ein Scritp laufen lassen welches nach Änderung immer die Datei kopiert. Dies soll nur nach aktivieren der Batch passieren.

Danke

kl Edit der PCName startet immer mit abc001 und sollte durch die Schleife auf abc300 hochgezählt werden.
Mitglied: TuXHunt3R
14.02.2008, aktualisiert 18.10.2012
Kleine PowerShell-Lösung (ungetestet):
01.
 
02.
# Log vorbereiten 
03.
$Logfile = C:\temp\Log.txt 
04.
"Erfolgreich kopiert auf den PCs 'abc...':" | out-file -filepath $Logfile -encoding default 
05.
 
06.
# Do It! 
07.
for ($clientnummer=1; $clientnummer -le 300; $clientnummer++) { 
08.
	ping "abc"$clientnummer -n 1 | out-null 
09.
	$PingErgebnis = "$lastexitcode" 
10.
	if ($PingErgebnis -eq "0") { 
11.
			copy-item -path <Quellpfad> -destination <Zielpfad> 
12.
			$clientnummer | out-file -filepath $Logfile -encoding default -append			 
13.
14.
}
Hier erfährst du, was die Powershell ist:
http://www.administrator.de/wissen/powershell-for-runaways-part-i-76114 ...

Ich würde dir aber empfehlen, alle Clientnamen in ein Textfile zu schreiben (eine Zeile pro Client) und dann mittels einer Foreach-Schleife das Textfile auslesen. Ist einfacher zu warten, wenn ein neuer Client hinzukommt, muss du nur den Clientnamen in das Textfile pasten und musst am Script selbst nichts ändern.

Edit:
Den Logfilepfad ganz oben musst du natürlich noch nach deinen Bedürfnissen anpassen. Ausserdem muss du <Quellpfad> und <Zielpfad> durch deine Angaben ersetzen (Angaben ohne < oder >)
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
14.02.2008 um 19:53 Uhr
hi Tuxhunt3r

werde ich testen ...

hast du evtl berücksichtigt, dass die Clientnamen mit abc001 anfangen und auch so fortlaufen

also

abc001
abc002
usw
abc300

also kann man doc nicht einfach +1 zählen ...

ich weiß nicht genau wie man das macht. Hätte evtl die vari abgefragt und dann diese mit der Zehnerstelle verändert ...

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
14.02.2008 um 19:58 Uhr
Die Lösung mit der Foreach-Schleife sähe dann in etwa so aus (ebenfalls ungetestet):
01.
# Log vorbereiten 
02.
$Logfile = C:\temp\Log.txt 
03.
$Clientliste = get-content -path "C:\temp\Clientliste.txt" 
04.
"Erfolgreich kopiert auf folgenden Clients:" | out-file -filepath $Logfile -encoding default 
05.
 
06.
# Do It! 
07.
foreach ($client in $Clientliste) { 
08.
	ping $client -n 1 | out-null 
09.
	$PingErgebnis = "$lastexitcode" 
10.
	if ($PingErgebnis -eq "0") { 
11.
			copy-item -path <Quellpfad> -destination <Zielpfad> 
12.
			$client | out-file -filepath $Logfile -encoding default -append			 
13.
14.
}
Die dazugehörige Liste ist ein Txt-File und sieht z.B. so aus:
01.
client01 
02.
client02 
03.
client03 
04.
server02 
05.
.....
Bitte beachte, dass bei beiden Lösungen das Logfile jedes Mal überschrieben wird.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
14.02.2008 um 19:59 Uhr
hast du evtl berücksichtigt, dass die Clientnamen mit abc001 anfangen und auch so fortlaufen
Oh sorry, habe ich vergessen. Weiss ehrlich gesagt auch nicht, wie genau das geht. Empfehle dir die Lösung mit dem Textfile. Siehe unteren Beitrag.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
19.02.2008 um 15:44 Uhr
ich habe überlegt bzw die Praxis zeigt, dass diese Varitante nicht besonders anwendbar ist.

Also würde ich es gerne mit eurer Hilfe ändern lassen.

Aufgabe wäre 3 Ranges zu pingen.

10.4.0.1-254
10.4.6.1-254
10.5.0.1-254

dies in eine Liste zu schreiben.

Jetzt würde der Copy Befehle kommen der die hosts Datei auf c schreibt. Also Info müsste das Erfolgreiche kopieren in eine log ( c:\log\log.txt ) Datei geschrieben werden. Möglichst mit dem Hostnamen, also müsste eine Namensauflösung vorher erfolgen.

Ich würde das ganze gerne per GP leider erkennen die Clients nicht die DC´s erst wenn die Hosts gepflegt ist "sehen" sie wieder den / die DC´s.

Richtiger wäre die DNS Struktur zu pürfen, aber leider fehlt mir "noch" die Kenntniss warum manche Notebooks bzw PC die DC´s nicht beim Starten sauber erkennen.

Sicher ist das ein ganz anderes Thema und ich wprde dies gerne posten.

gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Wsus client findet am wsus server nicht alle updates (3)

Frage von endurance zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
Client Mode oder Bridge Mode bei Anbindung an einen AP per W Lan (3)

Frage von xpstress zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...