Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Clients mit Image einrichten, Lizenzen? Einbindung ins Netzwerk?

Frage Microsoft

Mitglied: wastl1981

wastl1981 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.03.2007, aktualisiert 21:07 Uhr, 4961 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

Ich muss (gewollt oder nicht) ein kleines Netzwerk in einem Betrieb aufbauen, wobei ich insbesondere die Installation der Arbeitsplätze vornehme.
Für Netzwerk und Server haben wir einen Prifessionellen.

Also folgendes Szenario:

Ich habe 12 identische Desktops bei Dell geordert alle inkl. Windows XP SPII, dazu noch einen Server und eine Workstation sowie ein Notebook.
Soweit so gut.
Nun will ich natürlich nicht jeden AP einzeln einrichten.

Ich hatte also folgendes vor:

-direkt einen der Clients nach Erhalt formatieren und komplett installieren/einrichten
-davon ziehe ich mit Acronis True Image 10 ein Image
-dieses übertrage ich auf die Clients

das sollte soweit ja kein Problem sein, habe sowas im privaten Bereich schon desöfteren gemacht.

Wie ist es aber nun mit den Windows Lizenzen?
Dell verwendet ja bereits aktivierte OEM Lizenzen.
Muss ich dann auf jedem Client den Product Key ändern oder reicht es, dass ich prinzipiell die 12 eigenen Lizenzen besitze?

Was ist wenn ich andere MS Software vorinstallieren würde...angenommen Windows Offixe 2007 Prof. (soll drauf) auch das habe ich 12 mal gekauft.
Kann man in Office den ProductKey später ändern? Oder muss man das nicht?

Ein weiteres Problem habe ich noch...

Ich muss ja am Quellcomputer einen Benutzer anlegen.
Diesen würde ich eben "User" oder so nennen.
Installiere ich das Image nun auf den Clients so hätte ich ja lauter identische Benutzer- und Computernamen, was ja im Netzwerk nicht möglich ist.
Ein reines umbenennen der Konten halte ich auch für ungeschickt gelöst.
Bliebe also jeweils Löschen des Kontos und Erstellen eines neuen Benutzers inkl. eigenständigem Computername?

Dachte mir ich könnte das allerdings umgehen, indem ich
dieses verwende:

http://www.heisig-it.de/sysprep.htm

Korrekt so meine Gedanken oder gehts noch einfacher?

Danke euch Gruß

Wastl
Mitglied: gammaplayer
27.03.2007 um 10:15 Uhr
Das mit den Lizenzen weiß ich jetzt auf Anhieb nicht, würde aber denken dass das eh alles OEM Schlüssel sind und von daher sowieso auf den einzelnen Rechnern mit gleichem Key installiert wurden. (Kannst ja z.B. mal mit Advanced Remote Info (ARI) zumindest die Windows Keys auf 2-3 Rechnern checken, würde vermuten, die sind gleich).

Sysprep ist genau was du brauchst, das sollte das Letzte sein was vor dem Image erstellen auf dem Rechner ausgeführt wird. Sysprep ist unter anderem wichtig um für die Computer eigene IDs zu erstellen, damit sie im Netzwerk / AD einzigartig/unterscheidbar bleiben. Das gleiche gilt für die angelegten User.
Bitte warten ..
Mitglied: wastl1981
27.03.2007 um 10:26 Uhr
Wunderbar, danke dir für die Antwort!

Ja dann werde ich erstmal an 2-3 neuen Clients testen, was deren Key wirklich ist und wenns tatsächlich ein identischer ist, dann ändere ich sie nicht um.

Wenn der Rest mit Sysprep so läuft wie ich mir das denke wäre es optimal.
Naja man wird sehen...
will nur möglichst gut vorbereitet sein, da ich keine Lust habe mit vor dem Prof. zu blamieren...

Gruß
Wastl
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.03.2007 um 13:06 Uhr
Ich glaube kaum, dass die Keys identsich sind und du darfst auch nicht einen bei allen Rechnern verwenden. Dazu hättest du einen VLK gebraucht, den du über einen Open Vertrag mit MS bekommen hättest.

An deiner Stelle würde ich die Rechner auch nicht neu aufsetzen. Die vorinstallierten PCs sollten ein verkürztes Setup haben was schnell durchläuft. Am Ende wird das viel schneller sein, als wenn du dich mit Sysprep auseinander setzt.

Was sich lohnen könnte ist, für nachträgliche Schritte zur Einrichtung der PCs Scripte zu schreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: wastl1981
27.03.2007 um 13:38 Uhr
Ja natürlich sind die PCs vorinstalliert.
Aber es ist eben nur WinXP und die ganze Software von Dell installiert.

Ich muss aber eben alles was von Dell ist und nur Testversionen sind deinstallieren, dann die ganze Sache wieder neu installieren.
Also Office, Acrobat, Virenscanner, betriebsspezifische Programme etc.

Und wenn ich das bei 12 Clients mache denke ich ist das schon längerer Zeitraufwand, wie ein sauberes Image zu erstellen und dieses dann einfach auf alle Clients draufzuspielen.

Zumal ich dann eine "saubere" XP Installation habe ohne die ganzen Reste der Dell Software und vor allem des vorinstallierten Virenscanners (McAffe).

Da brauch ich ja pro Arbeitsplatz locker eine Stunde und anders wäre es halt schon wesentlich kürzer.
Bitte warten ..
Mitglied: Cheops
27.03.2007 um 17:05 Uhr
Hallo,

also soweit ich weiss, hat "meinereiner" Recht. Um Lizenztechnisch OK zu sein bräuchtest du mindestens eine Open Windows XP Lizenz. Damit erkaufst du dir ein Imagerecht um die OEM über Image verteilen zu dürfen. Wenn du dir 12 mal Office kaufst sollte das auch kein Problem sein. Hast du allerdings dein Office mit dem Dell gekauft, gilt hier das gleiche wie für das Betriebssystem. So genau blickt das aber keiner.

Ich würde einfach eine Maschine fertig installieren, ein Image ziehen und dann auf die anderen verteilen. Dann einmal Newsid (gibt es bei Microsoft) drüber laufen lassen und noch die Benutzer anpassen, das war es.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: wastl1981
27.03.2007 um 20:29 Uhr
Hallo,

also Office Professional bestelle ich extra und zwar dieses:
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=427856

Kann ich dann den Key auf allen identisch nehmen?
Vermutlich ja nicht?
Aber den könnte ich ja nachträglich auch noch ändern.
Was meinst du mit Benutzer anpassen?

Neuen Benutzer erstellen und den "User" löschen oder lediglich umbenennen?
Umbenennen wäre ja auch ungünstig weil ja dann immer noch die Pfade unter
C:..."User"/Eigene Dateien laufen?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.03.2007 um 21:07 Uhr
Wegen der Lizenzen wende dich am Besten an einen großen Reseller wie z.B. http://www.pc-ware.de/de/PC-Ware/main.htm . Die kennen sich dann auch wirklich aus und nennen dir auch gleich Preise.

Über einen gleichen Benutzer würde ich mir keinen Kopf machen, da die Client SID ja anders ist, wenn du sysprep benutzt. Du kannst ihn ggf aber auch über eine Batch mit dem Befehl "net user" nachträglich anlegen lassen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst WLAN AP einrichten aber ohne zweites Netzwerk (7)

Frage von NetNewbie zum Thema Router & Routing ...

Internet Domänen
gelöst Kein Internetzugriff für einige Clients im Netzwerk (23)

Frage von rapidshare zum Thema Internet Domänen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...