Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kann auf keine Computer im Netzwerk zugreifen

Frage Netzwerke

Mitglied: Xecutioner

Xecutioner (Level 1) - Jetzt verbinden

21.10.2005, aktualisiert 24.10.2005, 13624 Aufrufe, 27 Kommentare

Hallo allerseits,

habe ein Problem, und zwar hab ich mein PC neu aufgesetzt, hab meine alten Einstellungen in die Lan-Verbindung übernommen. Jetzt hab ich folgendes Problem: Per suchen finde ich keinen PC, weder über IP noch über Name und meinen eigenen nur über Name. Ping-Befehl an Nachbarpcs funktioniert allerdings. Komm über IP auch auf meinen ApacheServer aber bringt mir nichts da ich auf den PC seine Freigaben muss. VNC funktioniert komischerweise auch, also besteht auf jedenfall eine Verbindung. Weiss einer an was das liegen könnte?

Habe einen Windows XP SP 2 Pro
Nachbarpcs haben auch XP pro
und Server ist Windows 2003

IPConfig bringt folgendes:
Hostname. . . . . . . . . . . . . : Flo
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : VIA PCI 10/100Mb Fast Ethernet Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-E0-4C-92-DF-FB
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.4
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 213.191.74.18
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert
27 Antworten
Mitglied: ketchup
21.10.2005 um 19:39 Uhr
hi,

du hast dich etwas missverständlich ausgedrückt.

was meinst du mit "suche von einem pc"?
via network neighbourhood (netzwerkumgebung)=browsing? oder wie nslookup (DNS-auflösung)?

wie pingst du? mit "ping RECHNERNAME" oder mit "ping IP-adresse"?

auf den ersten blick sieht es so aus, als würde dein DNS nicht funktionieren.
ist das der richtige DNS-Server deiner Firma/deines ISPs?
sind die anderen PCs dort eingetragen?
kann ich mir aber nicht ganz vorstellen, da du eine 192er-Adresse (eines privaten Netzes) verwendest.

kann es sein, dass du vorher "NetBIOS over TCP" = WINS verwendet hattest?

jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: Xecutioner
21.10.2005 um 20:23 Uhr
hi,

danke für die schnelle Antwort.
also mit suchen meine ich, rechtklick auf auf Netzwerkumgebung und "Computer suchen", dann geht es weder mit IPAdresse vom Nachbar pc eintragen noch über Name vom Nachbarpc.

Bei Ping das gleiche, also Eingabeauforderung ping 192.168.0.1 für Server oder halt den Namen vom Server.

Hab noch mal nachgeschaut, die anderen PCs im Netz haben die gleiche DNS, ist glaub ich die von Telekom oder so. Ist übrigends ein Privates Netz und wenn ich NetBIOS über TCPIP aktiviere geht es genausowenig, ich schliesse ja auch eigentlich DNS aus, da es ja nicht um eine Namensauflösung geht, da ja reine IP-Adresse suchen auch nichts bringt
Bitte warten ..
Mitglied: ketchup
21.10.2005 um 21:12 Uhr
also mit suchen meine ich, rechtklick auf
auf Netzwerkumgebung und "Computer
suchen", dann geht es weder mit
IPAdresse vom Nachbar pc eintragen noch
über Name vom Nachbarpc.

diese liste ist ein eigenes problem
kann aber erst funktionieren, wenn mindestens ein ping und so funktioniert.


Bei Ping das gleiche, also
Eingabeauforderung ping 192.168.0.1 für
Server oder halt den Namen vom Server.

was kriegst bei einem
- ping RECHNERNAME
- ping IP
für eine meldung?


Hab noch mal nachgeschaut, die anderen PCs
im Netz haben die gleiche DNS, ist glaub ich
die von Telekom oder so. Ist übrigends
ein Privates Netz und wenn ich NetBIOS
über TCPIP aktiviere geht es
genausowenig, ich schliesse ja auch
eigentlich DNS aus, da es ja nicht um eine
Namensauflösung geht, da ja reine
IP-Adresse suchen auch nichts bringt

vergiss das mal mit dem suchen.
wenn ein ping nicht funktioniert hast ganz andere probleme noch.
wenn ich das am anfang richtig verstanden habe, kommst du per http://IP-ADRESSE auf den Apache auf einem ganz anderen Server (welches Betriebssystem?) hin oder?

jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: Xecutioner
21.10.2005 um 21:23 Uhr
Hi,

Der Apache läuft auf meinem eigenen Server, also 192.168.0.1, ist eben der Win 2003.

Ping lauft ja mit Name und mit Adresse, bekomm bei beiden Antwort, ist ja eben das seltsame. Deswegen beschäftigt mich ja eben das Suchen, da ja die Verbindung steht, kann es sein dass irgend ein bestimmter Dienst nicht gestartet ist der dafür notwendig ist?

mfg
flo
Bitte warten ..
Mitglied: ketchup
21.10.2005 um 21:33 Uhr
so, jetzt glaub ich hab ichs verstanden:


du hast eine W2K3 Server, auf dem hast das Problem und auf dem läuft der Apache und du machst ein "ping W2K3SERVER" bzw ein "ping 192.168.0.4".

also wenn das so ist, dann werden die beiden pings immer funktionieren, weil das gar nicht aufs Netz hinausgeht, sondern gleich intern über die netzwerkkarte.

dass damit auch der apache erreichbar ist, ist logisch.

wennst erst mal überprüfen willst, ob du eine IP-Verbindung hast, dann musst du das Default-Gateway anpingen ... laut deiner Einstellung sollte das "ping 192.168.0.1" sein.
Sollte das funktionieren, dann mach gleich auch ein ping auf deinen nameserver. das sollte auch funktionieren. dann können wir weitersehen.
sollte es nicht funktionieren, dann lies weiter

dein Server läuft laut ipconfig NICHT wie von dir angegeben mit 192.168.0.1 sondern mit 192.168.0.4!!!!!!

als schlussfolgerung komme ich jetzt zum schluss, dass du bei den Einstellungen etwas falsch gemacht hast.
überprüf die einstellungen nochmal.

jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: Xecutioner
21.10.2005 um 22:02 Uhr
äh, ne, hast falsch verstanden, ich bin an meinem PC (Win XP, IP: 192.168.0.4, das ist der den ich neu formatiert habe) und will auf die Daten vom Server (Win2k3, IP: 192.168.0.1, auf dem ist auch der Apache), allerdings finde ich eben den Server nicht unter Computer suchen (auch keine anderen Nachbarpcs), aber ich kann ihn soweit unter Namen und IP anpingen (geht auch mit andern PCs im Netz). Hoffe es wird jetzt klarer, ist blöd das ganze zu erklären

mfg
Flo
Bitte warten ..
Mitglied: ketchup
21.10.2005 um 22:09 Uhr
dann ist dein Default-Gateway auf deinem PC falsch!

192.168.0.1 ist ja die IP von deinem Server.
oder ist das auch der Server der ins I-Net geht und Router oder so Zeugs spielt?

jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: Xecutioner
21.10.2005 um 22:45 Uhr
Also, einstellungen passen schon, der Server ist dafür da, zum einen meine HP per Apache ins I-Net zu stellen und zum andern in meinem Netzwerk die Verbindung ins Internet herzustellen, deswegen passt auch der Gateway mit 192.168.0.1
Bitte warten ..
Mitglied: syncmaster
22.10.2005 um 03:01 Uhr
Hallo,

aktiviere mal "NetBios über TCP/IP" und schaue mal was passiert, wenn du versuchts über die Netzwerkumgebung auf die Computer der Arbeitsgruppe zuzugreifen.

Gruß

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
22.10.2005 um 08:05 Uhr
Moin,

nenne mal bitte die folgenden Grunddaten:

· In welcher Variante (Edition) ist der W2K3 installiert (SBS, Standard, Web) ?
· Wird Active-Directory verwendet?

@syncmaster
>aktiviere mal "NetBios über TCP/IP" und schaue mal was passiert
Hatte er doch schon probiert, brachte nix... <font size=1>(>>"Ist übrigends ein Privates Netz und wenn ich NetBIOS über TCPIP aktiviere geht es genausowenig,")</font>

Ansonsten würde ich aber schon prüfen, ob Netbios von einer Firewall geblockt wird!
Hilfreich kann auch das anpassen der (lm)HOST(s)-Datei sein. Stelle mal in der NIC unter TCP/IP/Erweitert/WINS den Bezug der lmhosts-Dtei ein (lmhosts=Netbios-Auflösung, HOST=DNS-Auflösung))


Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: Xecutioner
22.10.2005 um 09:59 Uhr
Morgen,

also ist eine Windows 2003 Standart edition SP1
Active Directory wird verwendet

Firewall ist deaktiviert also schließt das schon mal aus dass NetBios geblockt wird.
Das mit lmhhost, hab mal die lmhost versucht zu importieren, hat aber nichts gebracht. Du meinst schon die unter C:\windows\system32\drivers\etc\ oder? hab die auch so weit bearbeitet dass die IPs und die Namen der PCs im Netz richtig drin stehen.

mfg
Flo
Bitte warten ..
Mitglied: ketchup
22.10.2005 um 10:05 Uhr
oki,

da bin ich schon wieder

vergiss mal das ganze mit netzwerkumgebung.
was passiert, wenn du direkt auf ein fileshare zugreifen möchtest? ich meine über explorer, netzlaufwerk verbinden.
welche FM kommt da oder funktioniert es sogar?
wenn du ein AD verwendest (was du bis jetzt ja verschwiegen hattest), dann musst du sowieso ein funktionierendes DNS haben.
ab W2K wird zur namensauflösung im normalfall DNS verwendet (auch beim Share-Verbinden).

als gib einfach mal im explorer \\RECHNER\share ein und schau was passiert.

die liste unter netzwerkumgebumg wird im normalfall durchs browsing erstellt.
dabei ist es nicht immer sichergestellt, dass sich alle rechner dort gleich finden. denn es gibt eine hierarchie unter den verschiedenen betriebssystemen außerdem auch von den computerrollen. es gibt dann einen domainmasterbrowser (= ein DC), in den verschiedenen collisiondomains gibts dann wieder masterbrowser, welche sich nach den betriebssystemversionen richtet. das "höchste" betriebssytem gewinnt

jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
22.10.2005 um 10:23 Uhr
Moin,

in Deinem Fall <font color=red>M U S S</font> der DNS-Eintrag der Clients auf den Server zeigen! Der Server selbst muss sich ebenfalls als DNS einragen (in der NIC) (nicht 127.0.0.1).
In der Forward-Zone des DNS kannst Du dann a) den Router angeben oder b) den externen DNS des IPS´s.

Denke auch bitte an die Reverse-Look-Up-Zone.

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: Xecutioner
22.10.2005 um 19:12 Uhr
@ketchup
Also, wenn ich die IP mit Freigabe direkt in den Explorer eingebe kommt die Meldung dass die Datei \\192.168.0.1\home wurde nicht gefunden Überprüfen Sie die Schreibweise...

und mit direkten Netzlaufwerk verbinden das gleiche

@Rene_D
hab die DNS auf die IP vom Server umgestellt. Beim Server ist er selber eingetragen. Leider gehts immer noch nicht. Wobei ich ja die Einstellungen beim Server eh ausschließe da ja die andern clients auch funktionieren. Und ich hab ja eigentlich auch die exakt gleichen Einstellungen wie bevor ich meinen PC formatiert hatte.
Bitte warten ..
Mitglied: ketchup
22.10.2005 um 20:09 Uhr
noch ein paar versuche ;_)

was liefern folgende befehle im cmd-fenster (bitte befehl und output posten):
nslookup SERVERNAME
nslookup 192.168.0.1
nslookup 192.168.0.4
nslookup flo
nslookup 213.191.74.18
dir \\192.168.0.1\c$
dir \\192.168.0.1\home
nslookup www.administrator.de
ping www.administrator.de

jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: Xecutioner
22.10.2005 um 20:23 Uhr
vornweg, hab die DNS wieder auf die alte eingestellt, also nicht die Adresse vom Server sondern die 213.191.74.18, wobei ich die 192.168.0.1 noch als alternative drin hab, da es bei den andern PCs im Netz genau so eingestellt ist, und auch bei mir immer so war.

also:

1)
nslookup r2d2 *Servername*
Server: name2.hansenet.de
Address: 213.191.74.18

* r2d2 wurde von name2.hansenet.de nicht gefunden: Non-existent domain

2)
nslookup 192.168.0.4
Server: name2.hansenet.de
Address: 213.191.74.18

* 192.168.0.4 wurde von name2.hansenet.de nicht gefunden: Non-existent domain

3)
nslookup flo
Server: name2.hansenet.de
Address: 213.191.74.18

*** flo wurde von name2.hansenet.de nicht gefunden: Non-existent domain

4)
nslookup 213.191.74.18
Server: name2.hansenet.de
Address: 213.191.74.18

Name: name2.hansenet.de
Address: 213.191.74.18

5) (Kann nicht gehn weil Administrative Freigaben deaktiviert wurden)
C:\>dir \\192.168.0.1\c$
Das Netzlaufwerk ist nicht erreichbar. Weitere Informationen über die Behebung v
on Netzwerkproblemen finden Sie in der Windows-Hilfe.

6)
dir \\192.168.0.1\home
Das Netzlaufwerk ist nicht erreichbar. Weitere Informationen über die Behebung v
on Netzwerkproblemen finden Sie in der Windows-Hilfe.

7)
nslookup www.administrator.de
Server: name2.hansenet.de
Address: 213.191.74.18

Nicht autorisierte Antwort:
Name: www.administrator.de
Address: 82.149.225.22

8)
Ping www.administrator.de [82.149.225.22] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 82.149.225.22: Bytes=32 Zeit=93ms TTL=56
Antwort von 82.149.225.22: Bytes=32 Zeit=61ms TTL=56
Antwort von 82.149.225.22: Bytes=32 Zeit=104ms TTL=56
Antwort von 82.149.225.22: Bytes=32 Zeit=60ms TTL=56

Ping-Statistik für 82.149.225.22:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 60ms, Maximum = 104ms, Mittelwert = 79ms
Bitte warten ..
Mitglied: ketchup
22.10.2005 um 20:33 Uhr
hi.

als 1. mal:
wie ich schon ganz oben mal vermutet hatte.
dein server und dein flo sind NICHT auf dem DNS-Server eingetragen.
also kann alles wozu du DNS in deinem netzwerk benötigst NICHT funktionieren.

2.
kann mir net vorstellen, dass es mit diesen einstellungen schon mal funktioniert hat.

3. du benötigst also innerhalb deines netzwerks eine namensauflösung.
zB:
WINS
hosts-file
lmhosts-file
eig. DNS
....

zu 5. dann ists ok

zu 6.
läuft auf dem server alles ordnungsgemäß?
freigaben alle definiert?
keine firewall die blocken könnte?

zu 7. + 8. OK

noch mehr checks (wieder output posten):

ping 192.168.0.1
tracert www.administrator.de
route print
net start

am SERVER:
ping 192.168.0.4
ipconfig /all
tracert www.administrator.de
route print
net start
net share
dir \\localhost\home
Bitte warten ..
Mitglied: Xecutioner
23.10.2005 um 10:15 Uhr
morgn,

zu 1)
Naja, aber es war noch nie anders eingestellt, und die IP suche müsste ja trotzdem funktionieren, zumindest wenn ich mich selber suche.

zu 3)
hab jetzt mal das ganze mit WINS und noch mal mit DNS am Server ausprobiert, geht auch nicht.

zu 6)
alles läuft perfekt. ich komm ja von den andern PCs auf die Freigaben


9)
ping 192.168.0.1

Ping wird ausgeführt für 192.168.0.1 mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 192.168.0.1: Bytes=32 Zeit=21ms TTL=128
Antwort von 192.168.0.1: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=128
Antwort von 192.168.0.1: Bytes=32 Zeit=4ms TTL=128
Antwort von 192.168.0.1: Bytes=32 Zeit=7ms TTL=128

Ping-Statistik für 192.168.0.1:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 2ms, Maximum = 21ms, Mittelwert = 8ms

10)
tracert www.administrator.de

Routenverfolgung zu www.administrator.de [82.149.225.22] über maximal 30 Abschn
itte:

1 4 ms 2 ms 2 ms r2d2 [192.168.0.1]
2 9 ms 7 ms 7 ms 192.168.178.1
3 55 ms 59 ms 54 ms 217.0.116.91
4 80 ms 49 ms 98 ms 217.0.70.98
5 59 ms 57 ms 60 ms f-ea1.F.DE.net.DTAG.DE [62.154.18.22]
6 60 ms 112 ms 57 ms p2-0.core01.fra01.atlas.cogentco.com [212.20.159.38]
7 76 ms 57 ms 74 ms g9-2.core01.fra03.atlas.cogentco.com [130.117.0.57]
8 57 ms 112 ms 55 ms hgcomputer.demarc.cogentco.com [130.117.20.218]

9 68 ms 97 ms 57 ms www.administrator.de [82.149.225.22]

Ablaufverfolgung beendet.

11)
route print
Schnittstellenliste
0x1 ........................... MS TCP Loopback interface
0x10003 ...00 e0 4c 92 df fb ...... VIA PCI 10/100Mb Fast Ethernet Adapter
Aktive Routen:
Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Anzahl
0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.0.1 192.168.0.4 20
127.0.0.0 255.0.0.0 127.0.0.1 127.0.0.1 1
192.168.0.0 255.255.255.0 192.168.0.4 192.168.0.4 20
192.168.0.4 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 20
192.168.0.255 255.255.255.255 192.168.0.4 192.168.0.4 20
224.0.0.0 240.0.0.0 192.168.0.4 192.168.0.4 20
255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.0.4 192.168.0.4 1
Standardgateway: 192.168.0.1
Ständige Routen:
Keine

12)
net start
Folgende Windows-Dienste sind gestartet:

Arbeitsstationsdienst
Ati HotKey Poller
COM+-Ereignissystem
COM+-Systemanwendung
Computerbrowser
DCOM-Server-Prozessstart
DHCP-Client
DNS-Client
Ereignisprotokoll
Geschützter Speicher
HID Input Service
IPSEC-Dienste
Kryptografiedienste
Netzwerkverbindungen
NLA (Network Location Awareness)
Plug & Play
Remote-Registrierung
Remoteprozeduraufruf (RPC)
Server
Sicherheitskontenverwaltung
StarWind iSCSI Service
Systemereignisbenachrichtigung
Taskplaner
Telefonie
Verwaltung logischer Datenträger
Windows Audio
Windows-Firewall/Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung
Windows-Verwaltungsinstrumentation

Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt.


Am Server:
13)
ping 192.168.0.4

Ping wird ausgefhrt fr 192.168.0.4 mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 192.168.0.4: Bytes=32 Zeit=4ms TTL=128
Antwort von 192.168.0.4: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=128
Antwort von 192.168.0.4: Bytes=32 Zeit=4ms TTL=128
Antwort von 192.168.0.4: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=128

Ping-Statistik fr 192.168.0.4:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 2ms, Maximum = 4ms, Mittelwert = 3ms


14)
ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : r2d2
Primres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Ja
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung . . . . . . . . . . : SiS 900-basierte PCI-Fast Ethernet-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0B-6A-E7-17-24
DHCP aktiviert . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 194.25.2.129
192.168.0.1
Primrer WINS-Server . . . . . . : 192.168.0.1

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 3:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!Box Fon WLAN
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-04-0E-7E-20-87
DHCP aktiviert . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.21
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
Lease erhalten . . . . . . . . . : Samstag, 22. Oktober 2005 16:09:52
Lease luft ab . . . . . . . . . : Dienstag, 1. November 2005 16:09:52

15)
tracert www.administrator.de

Routenverfolgung zu www.administrator.de [82.149.225.22] ber maximal 30 Abschni
tte:

1 5 ms 3 ms 3 ms fritz.fonwlan.box [192.168.178.1]
2 53 ms 73 ms 47 ms 217.0.116.91
3 68 ms 46 ms 46 ms 217.0.70.98
4 56 ms 57 ms 78 ms f-ea1.F.DE.net.DTAG.DE [62.154.18.22]
5 56 ms 105 ms 96 ms p2-0.core01.fra01.atlas.cogentco.com [212.20.159.38]
6 56 ms 108 ms 54 ms g9-2.core01.fra03.atlas.cogentco.com [130.117.0.57]
7 98 ms 93 ms 55 ms hgcomputer.demarc.cogentco.com [130.117.20.218]

8 109 ms 77 ms 61 ms www.administrator.de [82.149.225.22]

Ablaufverfolgung beendet.

16)
C:\>route print

IPv4-Routentabelle
Schnittstellenliste
0x1 ........................... MS TCP Loopback interface
0x10003 ...00 0b 6a e7 17 24 ...... SiS 900-basierte PCI-Fast Ethernet-Adapter
0x10004 ...00 04 0e 7e 20 87 ...... AVM FRITZ!Box Fon WLAN
Aktive Routen:
Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Metrik
0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.178.1 192.168.178.21 30
127.0.0.0 255.0.0.0 127.0.0.1 127.0.0.1 1
192.168.0.0 255.255.255.0 192.168.0.1 192.168.0.1 20
192.168.0.1 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 20
192.168.0.255 255.255.255.255 192.168.0.1 192.168.0.1 20
192.168.178.0 255.255.255.0 192.168.178.21 192.168.178.21 30
192.168.178.21 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 30
192.168.178.255 255.255.255.255 192.168.178.21 192.168.178.21 30
224.0.0.0 240.0.0.0 192.168.0.1 192.168.0.1 20
224.0.0.0 240.0.0.0 192.168.178.21 192.168.178.21 30
255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.0.1 192.168.0.1 1
255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.178.21 192.168.178.21 1
Standardgateway: 192.168.178.1
Stndige Routen:
Keine

17)
net start
Folgende Windows-Dienste sind gestartet:

Anwendungskompatibilitts-Suchdienst
Apache2
Arbeitsstationsdienst
Automatische Updates
AVM IGD CTRL Service
COM+-Ereignissystem
Computerbrowser
DCOM-Server-Prozessstart
DHCP-Client
DHCP-Server
Distributed Transaction Coordinator
DNS-Client
Drahtloskonfiguration
Druckwarteschlange
Ereignisprotokoll
Fehlerberichterstattungsdienst
Gatewaydienst auf Anwendungsebene
Geschtzter Speicher
HID Input Service
Hilfe und Support
Infrarotberwachung
Intelligenter Hintergrundbertragungsdienst
IPSEC-Dienste
Kryptografiedienste
Netzwerkverbindungen
NLA (Network Location Awareness)
Plug & Play
RAS-Verbindungsverwaltung
Remoteprozeduraufruf (RPC)
Remoteregistrierung
Sekundre Anmeldung
Server
Shellhardwareerkennung
Sicherheitskontenverwaltung
Sophos Anti-Virus Network
Sygate Personal Firewall
Systemereignisbenachrichtigung
Taskplaner
TCP/IP-NetBIOS-Hilfsprogramm
Telefonie
Terminaldienste
Verwaltung fr automatische RAS-Verbindung
Verwaltung logischer Datentrger
VNC Server Version 4
Windows Audio
Windows-Firewall/Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung
Windows-Verwaltungsinstrumentation
Windows-Zeitgeber
berwachung verteilter Verknpfungen (Client)

Der Befehl wurde erfolgreich ausgefhrt.

18)
net share

Name Ressource Beschreibung

IPC$ Remote-IPC
Alex C:\Home\Alex
Apache2 C:\Programme\Apache Group\Apache2
Flo C:\Home\Flo
Home C:\Home
Der Befehl wurde erfolgreich ausgefhrt.


19)
dir \\localhost\Home\
Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.
Bitte warten ..
Mitglied: Xecutioner
23.10.2005 um 10:32 Uhr
Achja, und ich hab grad nachgeschaut, es läuft doch kein Active-Directory, war mal geplant aber ist doch noch nicht eingerichtet.
Bitte warten ..
Mitglied: ketchup
23.10.2005 um 17:01 Uhr
Achja, und ich hab grad nachgeschaut, es
läuft doch kein Active-Directory, war
mal geplant aber ist doch noch nicht
eingerichtet.

schön, dass du endlich weißt was du hast und was nicht
Bitte warten ..
Mitglied: ketchup
23.10.2005 um 17:14 Uhr
ich wieder *gg*

also ganz hab ich deine konstellation und konfiguration noch nicht behirnt.
also ich weiß jetzt, dass du kein AD hast.

schick mir noch ein paar infos:
von einem funktionierenden PC:
ipconfig /all
tracert 192.168.0.1
tracert www.administrator.de
dir \\192.168.0.1\home (die dateiliste kannst weglassen, muss i net wissen)


warum hast du am server einen anderen DNS-server eingetragen?
und dann auch noch den server selbst als DNS?
spielt dein server DNS-server für deine clients?

du verwendest überhaupt 5 verschiedene DNS-server. => solltest dich für eine einheitliche konfiguration entscheiden.


wo hast du das "dir \\localhost\home" durchgeführt? am PC oder am Server?
mit welchem User?
Bitte warten ..
Mitglied: Xecutioner
24.10.2005 um 14:38 Uhr
So, habs jetzt endlich hinbekommen. lag, wie ich mir schon gedacht hatte, nicht an den Einstellungen sondern an den Diensten. Hab in einem anderen Forum ein ähnliches Problem gefunden und derjenige hatte ein Link zu nem Programm angegeben, dass die Dienste am PC so einstellt dass nur das nötigste für ein LAN läuft. Trotzdem danke an alle für eure Bemühungen!
Bitte warten ..
Mitglied: ketchup
24.10.2005 um 16:01 Uhr
kannst uns auch die lösung posten?

welche dienste?
welche einstellungen?

jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: Xecutioner
24.10.2005 um 16:07 Uhr
Tja, das weis ich leider auch nicht genau, hab wie gesagt ein Programm runtergeladen. Ist so ein Skript dass im CMD die Dienste ein und ausschaltet, je nachdem ob sie gebraucht werden oder nicht. Ich kann ja mal meine aktuelle Net start posten, müsste man halt mal überprüfen was jetzt läuft (oder auch nicht) was vorher lief. Vielleicht fällt ja jemanden was auf.

net start:
Arbeitsstationsdienst
COM+-Ereignissystem
COM+-Systemanwendung
DCOM-Server-Prozessstart
Ereignisprotokoll
Geschützter Speicher
HID Input Service
HTTP-SSL
Kompatibilität für schnelle Benutzerumschaltung
Konfigurationsfreie drahtlose Verbindung
Kryptografiedienste
Netzwerkverbindungen
Netzwerkversorgungsdienst
NLA (Network Location Awareness)
Plug & Play
Remote-Registrierung
Remoteprozeduraufruf (RPC)
RPC-Locator
Server
Shellhardwareerkennung
Sicherheitskontenverwaltung
Systemereignisbenachrichtigung
Taskplaner
TCP/IP-NetBIOS-Hilfsprogramm
Terminaldienste
Verwaltung logischer Datenträger
Warndienst
WebClient
Windows Audio
Windows User Mode Driver Framework
Windows-Verwaltungsinstrumentation
Bitte warten ..
Mitglied: Xecutioner
24.10.2005 um 16:09 Uhr
achja, und falls jemand das gleiche Problem hat, das Programm heisst svc2kxp.cmd und kann unter http://www.ntsvcfg.de runtergeladen werden.

[Edit:]
Hab jetzt mal verglichen welche Dienste hinzukamen und welche abgeschaltet worden sind.

foglende sind dazugekommen:
HTTP-SSL Kompatibilität für schnelle Benutzerumschaltung
Konfigurationsfreie drahtlose Verbindung
Netzwerkversorgungsdienst
RPC-Locator
Shellhardwareerkennung
TCP/IP-NetBIOS-Hilfsprogramm
Terminaldienste
Warndienst
WebClient
Windows User Mode Driver Framework

folgende wurden abgeschaltet:
Ati HotKey Poller
Computerbrowser
DHCP-Client
DNS-Client
IPSEC-Dienste
StarWind iSCSI Service
Telefonie
Windows-Firewall/Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung
Bitte warten ..
Mitglied: ketchup
24.10.2005 um 16:32 Uhr
hi,

also ich bezweifle, ob die services die hinzugekommen sind auch alle für dein LAN notwendig sind.
wie zb. "konfigurationsfreie drahtlose verbindung, terminaldienste,..."

DNS-client wurde abgedreht?
Windows Firewall auch?
computerbrowser auch? ... da funktioniert dein suchen über die netzwerkumgebung???

jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: Xecutioner
24.10.2005 um 16:46 Uhr
ja, läuft wunderbar, kann nach IP und Namem suchen. Wie schon oben gesagt, ich hatte ja genau die gleichen Einstellungen wie vorher, hätte mich schon gewundert wenns daran gelegen wäre. Das mit DNS wird halt über diese DNS Adresse von der Telekom funktionieren. Kenn mich was sowas angeht halt nicht besonders aus.
mfg
Flo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Im Netzwerk auf zweiten IP-Bereich zugreifen (30)

Frage von huckepaule zum Thema Router & Routing ...

Windows 10
Kein Internet: Nach Windows-Update weltweit Computer offline (7)

Link von transocean zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...