Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Alle Dateien aller Unterverzeichnisse umbenennen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: sk1412

sk1412 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.10.2009, aktualisiert 18.10.2012, 6090 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Admin-Freunde
ich möchte gern dazulernen
Gruss sk1412

Hallo

ich möchte gern per Batch alle Dateien in allen Verzeichnissen und Unterverzeichnissen
umbenennen nach dem Muster
JJJJMMTT_hhmmss_Dateiname.*
Es existieren Dateien nach dem Muster Dateiname.
*
und es soll das Speicherdatum vorangestellt werden.
Das sollte für ALLE Dateien in ALLEN Unterverzeichnissen passieren.
Ist so etwas per Batch möglich ?
In so einer Form habe ich das in der "Suche" leider nicht gefunden
und würde mich sehr über einen Tip freuen
Besten Gruss
sk1412

ps: kleine Ergänzung
Die Batchdatei sollte nur für das entsprechende "Grundverzeichnis", in dem das Batch liegt, ausgeführt werden.
Also: wenn die Batch-Datei in dem Verzeichnis
D:\Bilder liegt, sollen alle Dateien in diesem Verzeichnis und deren Unterverzeichnissen nach dem Muster geändert werden
und nicht die Dateien im Verzeichnis z.B. D:\Excel oder anderen
Mitglied: 60730
30.10.2009, aktualisiert 18.10.2012
Servus,

nicht wirklich viel zum lernen

Zitat von sk1412:
ps: kleine Ergänzung

gib mal in irgendeinem Ordner dir /s ein - du wirst "so" uimmer nur Dateien/Ordner in diesem oder höher finden -nie tiefer.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sk1412
30.10.2009 um 23:41 Uhr
Hallo TimoBeil
vielen Dank für die schnelle Antwort
... aber ich lerne wirklich noch dazu .. bin halt kein "DOS-Experte" so wir Du oder die Anderen hier im Forum.

Mir geht es darum, dass ich die Dateien eines Verzeichnisses und dessen Unterverzeichnissen umbenennen möchte
In meinem Verständnis ist
D:\ Daten
das Grundverzeichnis
und aller Unterverzeichnisse wie z.B..
D.\Daten\Verz1
D:\Daten\Verz2
.....
und deren Unterverzeichnisse

Und alle diese Dateien in allen "Unterverzeichnissen" sollen umbenannt werden
nach dem beschriebenen Muster
Es sind nicht nur JPG oder anderen "Bild"-Dateien
sondern x-beliebige Dateien

Hoffe, diesmal etwas deutlicher meine "Anforderungen" beschrieben zu haben
Besten Gruss
sk1412
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
31.10.2009 um 16:49 Uhr
Hallo sk1412!

Wenn Du auf die Sekundenangabe verzichten kannst, sollte folgende Zeile genügen:
@for /r "%~dp0" %%i in (*.*) do @if /i "%%~nxi" neq "%~nx0" @for /f "tokens=1-5 delims=.: " %%a in ("%%~ti") do @echo ren "%%i" "%%c%%b%%a_%%d%%e_%%~nxi"
Das "echo" vor dem "ren" dient dem gefahrlosen Testen, da so der jeweilige Umbenenn-Befehl nur angezeigt, aber nicht ausgeführt wird. Wenn Du das "echo" entfernst, wird tatsächlich umbenannt (soferne es nicht bereits eine gleichnamige Datei gibt).

Das "if" wird benötigt, um den Namen der Batchdatei unverändert zu lassen.

Um auch die Sekunden in den neuen Dateinamen zu bekommen, würde ich ein VBScript verwenden.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Per VBA im Verzeichniss dateien mit Wildcard umbenennen (4)

Frage von usenussi zum Thema Microsoft Office ...

Windows 7
gelöst Mehrere Dateien in Windows umbenennen mit Batchjob (4)

Frage von Jeduja zum Thema Windows 7 ...

VB for Applications
gelöst Einzelne Dateien in Dateiliste umbenennen durch neuen Wert (Namen) aus einer Zelle (2)

Frage von two-ak-two zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...