Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dateien Löschen verbieten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: nilsen84

nilsen84 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.04.2014, aktualisiert 15:59 Uhr, 2003 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ist es möglich die NTFS Verzeichnis-Rechte so zu setzen, dass man zwar Dateien erstellen und ändern aber nicht löschen/verschieben kann? Es kommt bei uns immer mal wieder vor, dass aus versehen gelöschte/verschobene Dateien erst nach längerer Zeit vermisst werden.

Gruß,
Nils

Mitglied: MrNetman
02.04.2014 um 16:44 Uhr
selbstverständlich geht das.
Guck dir nur einfach die Rechte an.
Und mach dir eine Strategie, wie du diese Rechte verteilst.
Und eine fürs Backup

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: XenClient
02.04.2014 um 16:52 Uhr
Hey,

natürlich geht das.

Du musst ihm nur folgende Rechte geben auf den Ordner geben:

Domänen Benutzer:
- Lesen
- Schreiben
- Ordner auflisten

Administratoren & Domänen Administratoren & Backup User
- Vollzugriff

Gruß XenClient
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
02.04.2014 um 18:19 Uhr
Ganz so einfach ist es glaube ich in der Praxis nicht. Denn viele Programm ändern Dateien, indem sie:

1. eine neue Datei mit dem neuen Inhalt mit einem temporären Dateinamen schreiben
2. die alte Datei löschen
3. die temporäre Datei umbenennen

Und dann gibt es ein Problem, wenn Du das Recht "Löschen" nicht erteilt hast ...
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
02.04.2014, aktualisiert um 18:42 Uhr
Hi!

Wie der Kollege SarekHL ja schon schreibt, wird es z.B. bei einer gemeinsamen Dateiablage nicht so einfach funktionieren. In dem Moment wo Du das nicht über Ordner- sondern über Dateirechte machen musst und Du z.B. das Dateirecht Änderung an eine Gruppe/User vergibst, kann die/der eine Datei meist auch löschen, d.h. die User können Dateien anlegen aber danach nicht mehr ändern und müssen eine neue Datei anlegen. In wie fern das dann in der Praxis sinnvoll ist musst Du selbst abschätzen.

Wie der Kollege Mr.Netman schon schreibt, wird es besser sein ein tägliches (/nächtliches) Backup der Dateien zu ziehen und dieses den Usern nur mit Leserechten wieder anzubieten...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: XenClient
03.04.2014 um 10:31 Uhr
Wie mrtux schon schreibt kannst du aber auch die Schattenkopien einschalten und definieren, dass jeden Tag um 7 & 12 ne Kopie erstellt werden soll, die letzten 5 Versionen vorhalten und schon kannst du rasant alles was du in der Zeit verändert hast zurückspielen, ... Wäre die einfachste Methode vermutlich
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Entwicklung
Versteckte .(Punkt)Dateien löschen (3)

Frage von DarkJM zum Thema Entwicklung ...

Batch & Shell
gelöst Powershell ältere Dateien löschen (6)

Frage von Cougar77 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst älteste dateien via batch löschen (6)

Frage von cali169 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...