Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Datensicherung von fast defekter Platte, Probleme

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: shadynet

shadynet (Level 1) - Jetzt verbinden

04.07.2008, aktualisiert 07.07.2008, 4702 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Community,

habe ein Problem. Und zwar ist meine externe Festplatte aus ca. 70cm runtergefallen. Äußerlich sieht man nichts, aber Windows erkennt sie nicht mehr richtig (äußert sich darin, dass Windows hängt, sobald ich die Festplatte anschließe, und sobald ich diese wieder abziehe, läuft alles wie vorher weiter, getestet an mehreren PCs). Linux erkennt diese noch komplett mit allen Daten, aber leider habe ich dort nur 2MB/s Transferrate. Wie kann ich nun die Daten retten (es handelt sich um 250GB Backups), ohne dass ich 3 Tage dafür brauche? Gibt es einen Trick, Linux LiveCDs zu überreden, mehr als 2MB/s zu senden? Gibt es eine Möglichkeit, die Festplatte unter Windows erkannt zu bekommen? Linux erkennt schließlich die einzigste Partition der Festplatte.

(Die Platte ist NTFS-formatiert)

Danke schonmal
Mitglied: chris15
04.07.2008 um 09:55 Uhr
Hallo,

sei doch froh das du wenigstens mit Linux die Platte sichern kannst, über die 3 Tage würd ich mir mal keine Gedanken machen, Hauptsache alle Daten sind wieder da.

Aber wegen den 2MBits, ich denke nicht das das möglich ist, aber ich bin mir nicht 100% sicher, hab nur Grundwissen in Linux.
Gruß

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Anorax
04.07.2008 um 10:29 Uhr
Ich denke mal das dir der Artikel hilfreich sein könnte:

http://www.server-wissen.de/linux/hilfe,17,festplattenbackup-erzeugen.h ...

Gruß

Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: future.former
04.07.2008 um 11:10 Uhr
probiere statt linux-live doch mal bartPE (windows PE) ? da kannst du ein abgespecktes windows xp direkt von CD booten. oder du suchst dir einen fertig installierten linux-rechner mit funktionierendem USB2.0... sorry, bin kein linux-experte.


future.former
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
07.07.2008 um 10:50 Uhr
ich vermute, daß Du die Platte mountest, die 2MB/s kommen also vom NTFS-Treiber, weiterhin problematisch ist, daß das System beim Lesen gemäß der Inhaltsverzeichnisse immer munter auf der Platte hin und her fährt und den Hardwaredefekt verschlimmert.
Wunschlösung gegen beides:
Zweite (notfalls auch externe) Festplatte und blockweise 1:1 Backup erstellen z.B.: dd if=/dev/sda of=/dev/sdb bs=20M
Vom Backup aus läßt sich dann entspannt alles kopieren.
BartPE würde genauso wie Windows scheitern, denn NTFS wird vom gemeinsamen Treiber nicht mehr erkannt.
Bitte warten ..
Mitglied: shadynet
07.07.2008 um 14:24 Uhr
habe es hinbekommen. die Platte war doch zu meiner Verblüffung in FAT32 formatiert, konnte somit alles unter Linux perfekt auslesen. Einzigstes Problem waren absackende Datenraten, was aber wahrscheinlihc an der Festplatte lag. Hat sich darin geäußert, dass es alle paar Minuten von 20MB/s auf ein paar KB/s abgefallen war und auch wieder ein paar Minuten brauchte um auf eine vernünftige Geschwindigkeit zu kommen. Aber hauptsache es ist alles gesichert und die Festplatte kann jetzt ihren Ruhestand antreten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Probleme mit Auto Negotation und vermutlich defekter Leitung (42)

Frage von f3nrIs zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Update
Immer wieder Probleme mit WSUS (W10 u W2k16 ) (4)

Frage von Leo-le zum Thema Windows Update ...

Netzwerke
gelöst PfSense: Probleme mit Wirksamkeit von Rules (9)

Frage von Fenris14 zum Thema Netzwerke ...

SAN, NAS, DAS
Fujitsu Q800 Probleme bei Domäneneinbindung

Frage von galnar zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (14)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Viren und Trojaner
Wie werde ich den Mist "fanli90" wieder los? (12)

Frage von Taumel zum Thema Viren und Trojaner ...