Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datenverlust beim transportieren der Festplatte von WinXP Home nach Win XP Pro

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: piedus

piedus (Level 1) - Jetzt verbinden

06.01.2007, aktualisiert 20:34 Uhr, 3765 Aufrufe, 12 Kommentare

Daten nur noch bis 2003 vorhanden

Hallo zusammen, ich habe folgende Erfahrungen gemacht:

Vor einige Zeit habe ich für eine Firma einen Server installieren mussen. Der alte "Server" war ein Windows Home Computer von Hofer mit Fat32. Ich habe den Computer zu uns in die Firma geholt, und die Festplatte ausgebaut und in den Server dazu gehängt (Windows SBS 2003). Am Server habe ich dann die Ordner mit Firmendaten einfach in der desbezüglichen Ordenr am Server kopiert. Dabei hat das System keine Fehler gemeldet.

Als ich dann der Server auslieferte, und zusammen mit der Kunde das System angeschaut habe, waren nur mehr Daten vorhanden die vor Dez. 2003 erstellt wurden.

Ich habe dann die Festplatte in unsere Firma wieder in den Orginal Computer eingebaut, aber auch da waren alle daten die nach 2003 erstellt wurden, verschwunden.

Der Festplatte haben wir nach Wien nach einen Professionellen Datenrettungsfirma geschickt. Die haben aber auch nichts mehr gefunden als Daten bis dez. 2003. Wir haben die Firma € 2000 geboten die Daten wieder zu finden, aber leider nichts.

Ich habe damals nicht glauben können dass das meinen Fehler war, und habe behauptet das die Daten vorher schon weg gewesen sind, aufgrund das auch kein Virusprogramm installiert war.

Gestern aber habe ich einen neuen Computer bei eine andere Kunde aufgestellt (winxp pro), und die Daten vom alten Computer (win98) auf gleicher Art umkopiert. Also Festplatte aus Win98 raus, bei neue Computer (win XP pro) rein, und daten kopiert. Hier habe ich aber auch Z.B. outlook express adressen und emails kopiert.

Resultat: E-Mails und Adressen alle da, Daten wieder nur bis 2003 erstellte vorhanden, alle Daten die nach Dez. 2003 erstellt wurden (haupsächlich Word und Excel) sind weg.

Jetzt glaube ich also nicht mehr das dass ein Virus sein kann, ich glaube das hat damit zu tun wenn mann ein FAT32 Festplatte in einen WinXP Pro hängt. Da muss irgendwas passieren.

Hat jemanden von euch das mal gehabt? Ich finde mal gar nichts in Google oder andere Foren. Bitte komm mir nicht mit vorher Datensicherung und ander "hinterher" aktionen, dazu hat es nämlich keinen Grund gegeben! Die Daten waren ja (teilweise mehrfach) vorhanden auf der Festplatte, und ja, wenn wir auf ein externes Medium zuerst gesichert hätten war alles noch da gewesen.
Mitglied: cykes
06.01.2007 um 12:24 Uhr
Hi,

sind denn wirklich Daten verschwunden, sprich die Anzahl der Dateien stimmt auch nicht.
Würde mich da eventuell nicht so auf das Dateidatum verlassen.
Könnte es eventuell sein, dass auf der Originalplatte (FAT32) eventuell aus irgendeinem Grund
die dateien ab einem bestimmten Datum das Attribut "versteckt" oder "System" bekommen
haben und deswegen einfahc nicht mitkopiert wurden....

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten72
06.01.2007 um 12:31 Uhr
das mit den Attributen kann ein Weg sein, allerdings hat ja die Datenrettungsfirma keine Daten gefunden... aber wo sind die denn dann? denn selbst beim löschen wird ja nur das inhaltsverzeichnis gelöscht, nicht die daten...grübel

die konsequenz kann nur lauten:
1) immer nur mit abbildern von kundenfestplatten arbeiten
2) kunden zur datensicherung anhalten
Herzliches Beileid
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
06.01.2007 um 12:37 Uhr
...ich würde auch eher vermuten, dass die Daten nicht vorhanden waren.
Wenn die Datenrettungsfirma nicht mal Spuren der Daten gefunden hat.
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
06.01.2007 um 13:18 Uhr
Hi piedus,

das mit dem Einhängen einer fat32-Platte in ein XP-System hat damit sicher nichts zu tun.

Entweder

a) du hast irgendein Problem am Datum (ist doch schon auffällig, dass du zweimal Daten nur bis Dez. 2003 hast - vielleicht wurde das Datum einfach nur falsch umgesetzt. Hast Du schon mal explizit nach Dateinamen gesucht?)

oder

b) ich gebe Cykes recht, dass keine Daten da waren. Eine Datenrettungsfirma findet normalerweise alles, was nicht mit speziellen Programmen geshreddert wurde. Und selbst dann findet sie meist wenigstens Segmente. Dass keine Daten nach 12/03 vorhanden waren macht allerdings wenig Sinn (siehe a).

Tipp - verwende die Suche nach Dateinamen!

PS.: Hast Du die Dateien kopiert und eingefügt oder ausgeschnitten und eingefügt? Beim Kopieren müssen sie auf dem Original Datenträger vorhanden sein!

Gruß.
Bitte warten ..
Mitglied: piedus
06.01.2007 um 15:47 Uhr
Also... ich dachte ich war klar, aber noch mal:

Die Daten waren zuerst vorhanden, einer dieser beiden (unabhängige von einandere) Kunden hatte noch alte screenshots von die directory trees, und da sind die Dateien eindeutig vorhanden. Auch macht es sinn, wenn Z.B. Buchaltungjan2001.xls, Buchhaltung feb2001.xls usw. bis nov.2003 vorhanden sind, aber danach einfach nichts mehr. Das gleiche mit ordnern, die menues2000, menues2001, menues2002, menues2003 und danach wieder nichts mehr vorhanden sind. Ich zweifele nicht daran, das die Daten vorhin da waren.

Die Datenrettungsfirma hat nachher nicht mal Spuren gefunden, Sie haben gesagt die Dateien waren nie auf die Platte vorhanden und konnten mir das nicht erklären. Sie hatten auch die Directory trees von uns bekommen, und wir haben € 2000 geboten. Glaube mir, die habens versucht!

Ich hatte das auch bis gestern geglaubt, habe mich zwar verwundert wieso der Kunde sichselbst das leben so schwer macht, und 2 mitarbeiter danach wochenlang beschäftigt hat mit das neu erstellen von allerhande Listen und Tabellen und vorlagen, aber konnte zum selbtsschutz auch nicht anderes glauben.

Gestern aber hat mich aber die Sache nochmal verwundert, weil zweimal genau das gleich passieren? Das einzige das gemeinsam ist an diese beide Vorfälle, ist die Fat32 platte in ene Winxp pro.

Natürlich werde ich ab sofort nie mehr auf diese Art Daten Kopieren (Ja, natürlich habe ich die Daten nur Kopiert, nicht ausgeschnitten), und lasse mich von der Kunde unterschreiben das er Datensicherungen in Besitz hat. Ich werde nur noch die Kundencomputer in mein Netzwerk hängen, und kopiere die Daten über das Netzwerk, und als alternativ eine externe festplatte am alten system hängen und damit kopieren.

Meine frage ist auch nicht wie ich das vorbeugen hat können, glaube mir, das passiert mir auf diese Art nicht wieder. Aber meine Frage ist ob es mehr leute gibt die von sowas mal gehört haben, oder ob jemanden das erklären kann. Ich werde diese Woche den Test mal machen, und versuchen mir den Fall zu wiederholen. Ich werde Versuchen zu erinnern wie die jumpers gestanden sind, und an ide1 oder ide2 gehängt wurde. Alles ziemlich aufwendig. Für mich ist es sicher das geänderte atributen oder sonstiges nicht der ursache sind, weil auch auf die originale platten danch nichts vorhanden mehr war (nach 2003), und auch die datenretter nichts gefunden haben. Ich habe sogar nach das die platte zurück gekommen ist von der Datenrettungsfirma selbst auch noch mit 3 verschiedne Datenrettungsprogramme versucht, und auch nichts gefunden. Der Platte war auch nicht defekt!
Bitte warten ..
Mitglied: piedus
06.01.2007 um 15:49 Uhr
Anzahl Dateien stimmen genau überrein, mit Sync software geprüft.
Dateien auf der Alte Platte auch laut Datenretter nicht mehr vorhanden
Bitte warten ..
Mitglied: piedus
06.01.2007 um 15:52 Uhr
Ich hatte auch vermutet das die Daten einfach vorher irgendwo im Netzwerk gespeichert waren, oder einfach nicht da waren, allerdings nach gestern nicht mehr.

Abbildern lassen sich nicht immer erstellen, vor allem bei alte platten sehr oft problematisch

Natürlich habe ich meine vorgangsweisen, Daten zu kopieren von alte Platten kommplett angepasst, und rate jedem das gleiche zu tun!
Bitte warten ..
Mitglied: piedus
06.01.2007 um 16:01 Uhr
Ja, nach dateinamen gesucht, aber auch die anzahl der dateien vergliechen. Auf der original Platte und auf der neue Platte genau das gleiche vorhanden. Original Platte vom Profesionellen Datenrettungsfirma überprüfen lassen, nichts gefunden. Der Datenretter hat sogar zur sicherheit die Leseköpfe der Festplatte ausgetauscht, um Hardware fehler aus zu schließen.

Daten waren vorher vorhanden.
Ich vermute langsam das ich auf einen neuen Bug gestoßen bin.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
06.01.2007 um 16:04 Uhr
Hi,

sowas habe ich ehrlichgesagt noch nie gehört geschweige denn selbst die Erfahrung gemacht.
Wenn kein Plattendefekt vorliegt und auch kein Defekt des Dateisystems, würde ich sagen,
die Dateien waren nicht vorhanden. Vor allem, dass sie auf beiden Platten (Quell- und Zielplatte)
nach dem Kopieren nicht mehr vorhanden sind ist noch unwahrscheinlicher.

Hast Du vielleicht schon mal überprüft, ob eventuell durch ein Versehen die Daten ab einem gewissen Zeitpunkt nur noch lokal auf dem Client gespeichert wurden und nicht mehr auf dem Server (eventuell keine verbidung zum Netzlaufwerk)?

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: piedus
06.01.2007 um 17:01 Uhr
Beim ersten Firma habe ich das auch vermutet, jedoch habe ich das im nachhinein nicht mehr kontrollieren können, da alle clients auch neu installiert wurden, natürlich über die lokale Festplatten drüber.

Bei der zweite Firma aber betrifft es ein einzelplatzcomputer, kein netzwerk vorhanden!
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
06.01.2007 um 19:11 Uhr
Hi piedus

Aber meine Frage ist ob es mehr leute gibt die von sowas mal gehört haben, oder ob jemanden das erklären kann.
Nein. Ich habe noch nie von so etwas gehört und kann es mir auch nicht erklären.
Unsere Firma hat in den letzten 1,5 Jahren an diversen Standorten auf der ganzen Welt Migrationen von kompletten Netzwerken und Server-Architekturen durchgeführt. Dabei sind keine Daten verloren gegangen. Auch wenn Daten verloren gegangen wären: von allen Daten wurden vor einer Migration Backups erstellt, welche auf Restore-Möglichkeit geprüft wurden. Das gehört nach meiner Ansicht zu den Aufgaben eines Administrators, bevor er etwas an Daten macht.


cykes: sind denn wirklich Daten verschwunden, sprich die Anzahl der Dateien stimmt auch nicht.
piedus: Anzahl Dateien stimmen genau überrein, mit Sync software geprüft.
Vielleicht verstehe ich das auch Falsch:
Du schreibst, dass die Anzahl Dateien stimmen...also sind doch alle Daten vorhanden oder nicht?


und lasse mich von der Kunde unterschreiben das er Datensicherungen in Besitz hat
Eine Firma ist nach Gesetz verpflichtet, die Daten auf einer Datensicherung zu archivieren.
Nach meinem Wissen ist eine Firma per Gesetzt verpflichtet, die Daten auf Backup zu Sichern.


Ich vermute langsam das ich auf einen neuen Bug gestoßen bin.
Das kann ich mir nicht vorstellen, dass das ein Bug ist. Es muss eine logische Erklärung für dieses Problem geben.

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: piedus
06.01.2007 um 20:34 Uhr
Hallo,

Mit anzahl dateien meine ich das die anzahl dateien auf der neue und in der alte gleich sind, also alle dateien die vorhanden sind, sind dieselben. Es wurden alle datein die auf der alte Platte waren mitkopiert, und nicht welche auf grund datumproblem oder atribute problem nicht mit kopiert.

Wenn es eine logisch erklärung gegeben hätte..... Mir macht das ganze stutzig, weil ich eben gestern zm zweiten mal diesen Fall unter die Finger bekomme, und überhaupt keine Ahnnung habe wieso das passiert. Wir migrieren ungefär 15 Systeme, von einzelplatz bis kleine Netzwerke (bis 20 Clients) pro Monat. Wir haben auch bis auf diese 2, noch nie Daten verloren, und werden es in zukünft auf dieser Art auch nicht mehr.

Ich sage euch, da ist etwas faul. Das einzige was gleich ist in diese beiden fälle, und was ich nicht bei die andere Migrationen gehabt habe, ist die Fat32 latte wurde in ein Winxp pro mit NTFS gehängt. Normaler weise ist es ziemlich wurst ob es an ide1 oder ide2 oder als slave oder als master und nicht oder schon neben ein anderes ide gerät gehängt wird. Wie gesagt, ich werde das nochmal versuchen nach zu stellen, und werde auch der Datenrettungsfirma nochmal fragen.

Vielleicht wird ja der fat32 automatisch konvertiert sobald mann das ding in einen winxp pro auf ntfs hängt, oder werden data auf grund des datums gelöscht und überschrieben, oder defragmentiert danach. Ich weiss es nicht, aber etwas ist da im busch.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Windows 7
SUCHE Win 7 Home Prem. ISO OHNE Sp1 (4)

Frage von Motherboard33 zum Thema Windows 7 ...

Windows XP
Wiederherstellung XP Home-Profil (9)

Frage von Data2006 zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...