Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datum aus ls-l in Shell-Script verwenden

Frage Linux

Mitglied: brampftl

brampftl (Level 1) - Jetzt verbinden

29.01.2007, aktualisiert 09:39 Uhr, 9722 Aufrufe, 1 Kommentar

hallo linux admins,

ich habe das unten stehende skript geschrieben, um sicherungsimages die von den clients geschrieben werden zu sortieren. die sicherungsimages in form von PCNAME_sicherung.tib werden in den SOURCE_DIR geschrieben. von dort aus schiebt sie das script dann in DEST_DIR in den jeweiligen PCNAME-Ordner. Dabei benennt es die Dateien um und hängt einen Datum-Schlüssel vorne dran.

Ich übersah, dass das Datum das drangehängt wird natürlich nicht das datum der erstellung der datei ist, sondern das datum an dem das skript ausgeführt wird.

ist es möglich, dass datum des erstellungs-tages zu verwenden? zB mit awk aus dem ls-l befehl?

gruß
brampftl

#!/bin/sh

#Skript zum Verschieben, Umbenennen und Löschen von Backup-Images



#Pfad zu dem Verzeichnis, das die zu sichernden Dateien enthaelt
SOURCE_DIR="/srv/daten/images/sicherungs-images/pc/temp"


#Pfad zu dem Verzeichnis, in dem die einzelnen Ordner mit den Rechnernamen erstellt werden sollen
DEST_DIR="/srv/daten/images/sicherungs-images/pc"


#Welche Dateiendung haben die zu sichernden Dateien?
DATEIENDUNG="tib"


#String welcher das Datum enthaelt
DATUM=`date +%Y_%m_%d`


#Liste aller Dateien die zu sichern sind > Filtert nach Dateiendung
FILE_LIST=`find ${SOURCE_DIR} -maxdepth 1 -type f -name "*.${DATEIENDUNG}"`

echo "Zu sichernde Dateien :"


#Ausgabe aller zu sichernden Dateien
for FILE in ${FILE_LIST}; do
echo "\t${FILE}"
done


#Die Dateien sichern...

echo "Sichere Dateien :"

for FILE in ${FILE_LIST}; do

FILENAME=`basename ${FILE}`
RECHNERNAME=`basename ${FILENAME} | awk -F_ '{print $1}'`


                  1. Verzeichnisse erstellen falls noetig
                  if [ ! -d ${DEST_DIR}/${RECHNERNAME} ]; then
                  mkdir ${DEST_DIR}/${RECHNERNAME}
                  fi

                                  1. Image ins Verzeichnis verschieben und Datum anhaengen
                                  mv ${FILE} ${DEST_DIR}/${RECHNERNAME}/${DATUM}_${FILENAME}

                                  echo "\${FILENAME} >> ${DEST_DIR}/${RECHNERNAME}/${DATUM}_${RECHNERNAME}.${DATEIENDUNG}"
                                  done


                                  #Sicherungen älter X Tage loeschen
                                  find ${DEST_DIR} -name '*.tib' -mtime +14 -exec mv -v -f {} \;
Mitglied: volkerw
29.01.2007 um 09:39 Uhr
Hallo brampftl,
mit cut geht das so:
01.
ls -l datei | cut -d" " -f6
Gruß Volker
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst In Excel das Datum aus einer Registerlasche in einer Formel verwenden (7)

Frage von michael1306 zum Thema Microsoft Office ...

Batch & Shell
gelöst Domainübergreifendes netlogon script ausführen (8)

Frage von Lukas4580 zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (24)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (16)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Exchange HyperV Prozessorlast (16)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...