Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dawicontrol DC 4300 Bootproblem

Frage Hardware

Mitglied: Deiring

Deiring (Level 1) - Jetzt verbinden

12.12.2011 um 21:14 Uhr, 4937 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo und guten Tag.
Ich habe ein kleines Problem mit meinem Raidcontroller DC-4300.
Ich bin soweit zufrieden, jedoch wenn ich meinen Rechner hochfahre und die Festplatten am Controller angeschlossen sind,
bleibt dieser nach dem Windows Ladebildschirm in einem schwarzen Bild hängen.
Starte ich den Rechner ohne das die Festplatten angeschlossen sind funktioniert alles einwandfrei.
Während dem laufenden Betrieb hänge ich die Festplatten an den Raidcontroller.
Sobald alle Sata Anschlüsse angeschlossen sind werden meine Festplatten im Raid 5 verbunt erkennt!
Wie es scheint blockiert hier irgendetwas das hochfahren des Systems.
Ich habe versucht im Abgesicherten Modus zu starten, dies brache jedoch keine Besserung.
Das System bleibt in einem Abschnitt hängen, in welchem laut Informationen aus dem Internet Plug-and-Play Geräte laden werden.
Hat evtl. irgendjemand irgendwelche Infos was ich im Bios einstellen muss damit alles funktioniert? Oder in Windows?

Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

Falls Rechnerspezifikationen eine Rolle spielen, könnte ich diese nachreichen,
ich hoffe jedoch nicht das es etwas gravierendes ist da ich nur Probleme beim booten habe.

MFG Andreas
Mitglied: DerWoWusste
12.12.2011 um 23:45 Uhr
Hi.

Das ist evtl. nicht ohne Weiteres behebbar. In keinem Fall ist es konfigurierbar. Frag Dawaicontrol, was Du machen kannst.
Funktionierte es jemals? Wenn nein, teste einen anderen PCI-Slot für den Controller und/oder erneuere das BIOS des Mainboards.
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
12.12.2011 um 23:53 Uhr
Hallo Andreas,

hast du schon mal versucht dein System von einer Linux Live CD zu booten. Funktioniert das?
Ist dein Netzteil stark genug?

Wie hast du denn Windows installiert?
Hat Windows alle Treiber für den DC4300?
Hat der CD 4300 ein aktuelles BIOS?

Hast du diesem Punkt im Handbuch beachtet?
>Frage: Welche Einstellung müssen im Mainboard-BIOS vorgenommen wer-
>den, wenn von dem DC-4300 RAID gebooten werden soll?
>Antwort: Stellen Sie die Bootreihenfolge auf „SCSI“. Falls Sie gleichzeitig einen
>SCSI Controller in Ihrem PC betreiben und von dem DC-4300 RAID
>booten möchten, muss die RAID-Controllerkarte so eingebaut werden,
>dass sich das RAID-Controller BIOS als erstes initialisiert.

Grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: Deiring
13.12.2011 um 07:10 Uhr
Hallo ihr zwei.
Ich habe erst heute Nachmittag wieder Zeit mich diesem Thema anzunehmen,
deswegen werde ich bis dato Informationen weitergeben!

1. Notfalls werde ich aufjedenfall Dwicontrol kontaktieren!
Sie sind jedoch nur telefonisch erreichbar, weswegen dies nicht meine erste Option war welche ich wählen wollte!

2. Einen anderen PCI Slot habe ich bereits ausprobiert und hat leider keine Besserung gebracht.
Ich werde nochmals alle PCI-Karten abgesehen der Grafikkarte entfernen und dies nochmals testen.

3. Ich sollte noch ein Netzteil herumliegen haben.
Das Netzteil selbst ist Passiv mit einer Leistung von 400W.
Jedoch habe ich alle anderen HDDs vom System abgehängt und nur die SSD für mein OS am Onboard Satacontroller
und 4 HDDs für den Raid 5 Verbund am Raidcontroller angeschlossen.
Ich werde ein anderes Netzteil versuchen, hoffe jedoch das dies nicht das Problem ist da ein solch hoher Stromverbrauch unkonventionell wäre.

4. Das Betriebsystem ist WHS 2011 natürlich 64bit, es gibt keine andere Version ;) (Auf SSD angeschlossen an Onboard SataController)
Windows hat alle Treiber. Da ich es ohne HDD schaffe Windows zu Betreiben, musste ich für WHS 2011 dieTreiber von Win2008 benutzen.
Diese starten einwandfrei ohne Problem. Die Win7 Treiber wollte er nicht nehmen! Ich könnte bestenfalls die 2008 löschen und 2003 installieren!
Ich habe bisher das BIOS noch nich upgedatet! Weder vom Motherboard als auch nicht vom RaidController.
Für die PCI Karte habe ich jedoch alles auf der Seite, da ich irgendwie vermutet habe das ich nicht darum herum komme!

5. Ich war leicht verwundert als ich gerade diesen Text bezüglich der SCSI Einstellungen gelesen habe!
Einerseits muss ich sagen das ich nicht wüsste wo ich im BIOS dies einstellen müsste, da ich es bisher noch nicht gesehen habe.
Jedoch Boote ich von dem Onboard Sata des Motherboards!
Hier verwundert mich auch stark das der Bootvorgang soweit funktioniert, das Windows auf der SSD auch erkannt wird und gestartet,
jedoch nach dem Ladescreen nichts mehr passiert!

Was schlagt ihr vor wie ich vorgehen soll bzw. habt ihr noch zusätzliche Tipsp?

Mfg Andreas!
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
13.12.2011 um 13:53 Uhr
Zitat von Deiring:
5. Ich war leicht verwundert als ich gerade diesen Text bezüglich der SCSI Einstellungen gelesen habe!
Einerseits muss ich sagen das ich nicht wüsste wo ich im BIOS dies einstellen müsste, da ich es bisher noch nicht
gesehen habe.
Jedoch Boote ich von dem Onboard Sata des Motherboards!
Hier verwundert mich auch stark das der Bootvorgang soweit funktioniert, das Windows auf der SSD auch erkannt wird und gestartet,
jedoch nach dem Ladescreen nichts mehr passiert!
Dort sollte es eventuell die Möglichkeit geben, den SCSI-Controller in der Boot-Reihenfolge ganz weit nach unten zu setzen oder gar ganz herauszunehmen.
Was schlagt ihr vor wie ich vorgehen soll bzw. habt ihr noch zusätzliche Tipsp?
Wie steht's denn um das Telefonat mit dem Support von Dawicontrol?
Die sind über eine Festnetznummer in Göttingen zu erreichen und können dabei bestimmt schnell helfen.
Bitte warten ..
Mitglied: Deiring
13.12.2011 um 18:06 Uhr
Hallo und guten Abend!
Ich habe mich nun auch mit den Herstellern in Kontakt gesetzt!
Sie haben mir ebenfalls ein neues BIOS empfohlen.
Nun gut, ich habe die neuste BIOS Version übertragen, Raidmonitoring Software installiert und in den RAID Bios das Booten für die Karte deaktiviert.
Leider bringt dies ebenfalls keine Besserung!
Desweiteren habe ich nochmals den Raid 5 verbund gelöscht.
Nun das interessante! Hängen die Festplatten am Raid jedoch noch als nicht formatiert, funktioniert das hochfahren einwandfrei!
Sobald die Festplatten in Windows formatiert sind, egal was für Einstellungen ich treffe, fährt der Rechner nicht mehr hoch!
Desweiteren finde ich die SCSI Einstellungen in meinem Board nicht
Ich hätte ein "Asus P5Q SE Plus"

Somit folgendes:
Könnte es sein das ich etwas spezielles in Windows einstellen muss?
Ich vermute nicht mehr unbedingt das es vom RaidController selber kommen muss!
Falls jemand mein Board kennt, währe ich auch über Biosinformationen froh.

Evtl. werde ich nochmals den Hersteller kontaktieren, jedoch weitere Vorschläge und evtl. Hilfestellungne würden mich freuen!

Mfg Andreas

PS: Ich habe auch darüber gelesen das Probleme mit größerem Festplattenspeicher als 2TB entstehen können.
-> Falls ich genau Informationen haben sollte wäre dies natürlich auch klasse!
Ich weiß nicht alles und bin immer über neue Erkenntnisse froh!
Bitte warten ..
Mitglied: Deiring
13.12.2011 um 22:11 Uhr
Hallo!
Ich habe das Problem gefunden.
Ich hatte im Controller BIOS beim erstellen des Raid 5 Verbunds,
ein Blocksize von 128kb ausgewählt jedoch beim formatieren der Festplatte Standart ausgewählt.
Nachdem ich den Raid auf 64kb und die Festplatte ebenfalls mit selbigen Einstellungen formatiert hatte,
funktionierte alles einwandfrei.

Jedoch nun ist die Frage:
1. Was bedeutet diese Blockgrôße genau?
2. Beeinträchtigt sie die Geschwindigkeit?
3. Kann ich im Motherboard etwas umstellen damit dies besser funktioniert.

Mfg Andreas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Problem nach DC-Installation unter Server 2012 R2 (9)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst NTP Server auf einem Windows Server 2008 R2 DC standardmäßig schon drauf? (11)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Windows Server
AD DC Failover zeitintensiv und DHCP repliziert nicht (8)

Frage von JiggyLee zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...