Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DC nach Hardwaredefekt neu aufgesetzt, nun treten Probleme auf.

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: d4shoerncheN

d4shoerncheN (Level 2) - Jetzt verbinden

13.02.2012 um 15:13 Uhr, 4047 Aufrufe, 17 Kommentare

Sehr geehrte Community,

ich habe ein kleines Problem mit meinem SBS 2011. Durch einen Hardwaredefekt mussten wir das System neu aufsetzen (Backups sind und waren zwar vorhanden, aber wir entschieden uns dazu den SBS 2011 noch einmal neu aufzusetzen, um evtl. weitere Fehler mit den Backups wieder erneut einzuspielen).

Der Server wurde also wie gesagt neu aufgesetzt, gleicher Domänenname, gleiche IP-Adresse usw.

Die Benutzer wurden über die Console eingerichtet, alles soweit ganz schön. Zusätzlich besitzen wir einen Terminalserver 2003 und hier traten zum ersten Mal die Probleme auf:

- Der Benutzer konnte sich mit dem Domänennamen nicht anmelden!
-- Dieser Fehler wurde dann aber nach einer Weile behoben.
--- Neuer Fehler: Der TSE legt für die neuen Benutzer neue Benutzerordner an, anstatt die alten zu übernehmen (wurde ignoriert, die Benutzerordner dann jeweils in den neuen Ordner kopiert).

- Nun lässt sich der TSE weder anpingen, noch kann man die Freigaben erreichen. Allerdings kommt man mit dem RDP auf den Server rauf, er ist also erreichbar. Ping funktioniert weder mit Name, noch mit IP-Adresse.

Was kann ich noch machen!?
Mitglied: Luie86
13.02.2012 um 15:29 Uhr
Hallo,

ist auf dem TSE eine Firewall an?

Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: Seelbreaker
13.02.2012 um 15:35 Uhr
Wurde der TS aus der alten Domäne rausgenommen und in die neue Domäne reingenommen?

Die Benutzerordner werden von den alten Domänenusern verwendet., schau in den ordnereigenschaften unter Sicherheit nach dem Besitzer.

Da durch deine neue Domäne jeder Benutzer eine andere SID hat, legt Windows folgerichtig ein neues Benutzerprofil an <-- hier musst du manuell ran und bei jedem User die Dateien und Einstellungen konfigurieren.

Was das anpingen angeht: Firewall prüfen. Falls du den TS noch nicht in die neue Domäne aufgenommen hast, kann es natürlich sein das GPOs die vorher gezogen haben nun nicht mehr gelten.
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
13.02.2012 um 15:47 Uhr
Ja, Firewall ist dort an.

Der TS wurde auch in die Domäne aufgenommen, so wie es vor der Neuinstallation auch der Fall war.
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
13.02.2012 um 15:51 Uhr
Und?
Ist in der FW Ping und SMB/Cifs freigeschaltet?
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
13.02.2012 um 16:03 Uhr
Jetzt ja, hatte er wohl entfernt auf einmal - evtl. wegen GPO?
Allerdings funktionieren die Freigaben auch noch nicht, laut Firewall ist dort auch kein Haken drin. Nun bin ich gerade auf der suche in der GPO, wo ich die Einstellung setzen muss.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
13.02.2012 um 20:11 Uhr
Hallo.

Wurde der TS aus der alten Domäne rausgenommen und in die neue Domäne reingenommen?

Nicht nur der Terminal Server. Alle Clients und Member Server müssen aus der alten Domäne genommen werden und in die neue Domäne wieder aufgenommen werden.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
14.02.2012 um 07:44 Uhr
Guten Morgen, das wurde erledigt.

Allerdings habe ich immer noch das Problem, dass ich von den Clients nicht auf den Terminalserver (Freigaben) zugreifen darf.
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
14.02.2012 um 10:25 Uhr
Hast du die Ports in deiner Firewall nun freigeschaltet?
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
14.02.2012 um 10:29 Uhr
Nein, habe das richtige Objekt und die Einstellungen noch nicht in der GPO gefunden.
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
14.02.2012 um 13:11 Uhr
Naja aber solange du den Port nicht auf- oder die Firewall ausmachst, wird das nicht funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
14.02.2012 um 13:15 Uhr
Die Firewall des TSE wird ja über die Gruppenrichtlinie gesteuert. Dort habe ich nun ein neues Objekt erzeugt / verknüpft und folgende Einstellungen gesetzt:

Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Netzwerk\Netzwerkverbindungen\Windows-Firewall\Domänenprofil oder Standardprofil
Windows-Firewall: Ausnahme für Datei- und Druckerfreigabe zulassen

auf aktiviert und "localsubnet" eingetragen. Richtlinien auf dem SBS sowie auf dem TSE via gpupdate /force aktualisiert. Allerdings ist in der Firewall immer noch kein Haken gesetzt und die Freigaben funktionieren nicht.

Habe in der Verwaltung eine neue OU Namens "Meine Computer" erzeugt und dort die neue Richtlinie verknüpft. Mache ich irgendwas falsch dort? Kenne mich mit der GPO noch nicht so aus.
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
14.02.2012 um 19:37 Uhr
Sind in der OU "Meine Computer" auch deine Server?

Ansonsten führ mal auf deinem TSE "rsop.msc" aus und schau ob die Richtlinie angewendet wird.
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
16.02.2012 um 10:46 Uhr
Ja, die Server sind dort drin.

Habe den Befehl eingegeben, die Gruppenrichtlinie wird leider nicht angewandt.
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
16.02.2012 um 11:03 Uhr
Zitat von Luie86:
Sind in der OU "Meine Computer" auch deine Server?

Ansonsten führ mal auf deinem TSE "rsop.msc" aus und schau ob die Richtlinie angewendet wird.

Könntest du mir evtl. mal eine kurze Anleitung schreiben, wie man eine OU erstellt und richtig verknüpft?
Habe es Schritt für Schritt so gemacht wie auf gruppenrichtlinien.net, aber das scheint ja nicht zu funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
16.02.2012 um 13:32 Uhr
Also viel besser als auf Gruppenrichtlinien.de, werde ich es auch nicht beschreiben können.

Trotzdem nochmal in Kurzform:

- OU anlegen
- jeweilige Objekte reinpacken (bei dir den/die Server)
- GPMC öffnen
- neues GPO anlegen bzw. bestehendes GPO bearbeiten
- deine Firewalleinstellungen etc. konfigurieren
- dein GPO auf die OU verknüpfen
- Sicherheitsfilterung noch konfigurieren (falls benötigt)
- auf den Clients "gpupdate /force" ausführen (wenns eilt )
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
16.02.2012 um 13:50 Uhr
Zitat von Luie86:
Also viel besser als auf Gruppenrichtlinien.de, werde ich es auch nicht beschreiben können.

Trotzdem nochmal in Kurzform:

- OU anlegen
- jeweilige Objekte reinpacken (bei dir den/die Server)
- GPMC öffnen
- neues GPO anlegen bzw. bestehendes GPO bearbeiten
- deine Firewalleinstellungen etc. konfigurieren
- dein GPO auf die OU verknüpfen
- Sicherheitsfilterung noch konfigurieren (falls benötigt)
- auf den Clients "gpupdate /force" ausführen (wenns eilt )

Ich weiß zwar nicht wieso, aber mit deiner Anleitung klappt es ^^ habe die OU's noch einmal neu angelegt, die Objekte reingepackt und so weiter und nun funktioniert alles. Vielen Dank, Luie86.
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
16.02.2012 um 14:39 Uhr
Freut mich, das es geklappt hat. Danke für die Rückmeldung.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
W2k3 DC durch W2k12 DC ablösen macht Probleme neuer lässt sich nicht zum dc machen
gelöst Frage von jocologneWindows Server3 Kommentare

Hallo an das Forum, bin gerade dabei einen WIndows 2003 r2 DC durch einen Windows 2012 r2 als dc ...

Windows 10
Windows 10 neu aufgesetzt PC rebootet immer wieder
Frage von uridium69Windows 1010 Kommentare

Ich habe Windows 10 frisch installiert auf einem Intel I3 PC, mit 8 GB Ram, einer 500 GB Samsung ...

Windows 10
Win10 neu aufgesetzt und ProductKey von Window 7
gelöst Frage von AtoAtoWindows 1019 Kommentare

Hallo zusammen Ich habe „Win 10 Pro EN, 64 bit auf Laptop installiert, und zur Aktivierung gebe ich mein ...

Windows 10
Win10 neu aufgesetzt und ProductKey von Window 7 (update)
Frage von AtoAtoWindows 104 Kommentare

Hallo Zusammen also nach der Installation von Win 10, das Upgrade hat mir kein neues PK geniert, sondern es ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.