Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DDNS Name im Lan nicht erreichbar

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: mexx

mexx (Level 2) - Jetzt verbinden

25.07.2014, aktualisiert 09:49 Uhr, 3026 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich habe zwei Netzwerkomponenten. Einen Telekom Router 723V Typ B und ein NAS von Synology. Das NAS macht ein DDNS bei Synology. Das klappt auch super. Löse ich den DDNS Namen nas.synology.me von außen auf, bekomme ich die IP des Routers. Per Portweiterleitung Port 80 komme ich auf die Webseite des NAS. Bis hier hin alles bestens, aber jetzt kommt's.

Spreche ich den DDNS Namen im Lan an, funktioniert das nicht. Ich kann den Namen auflösen (ping, nslookup) und bekomme die WAN IP. Auch ein ansprechen des Dienstes hat keine Reaktion zur Folge. Per TCPDUMP auf dem NAS auf Port 80, sehe ich eine Kommunikation, aber nur sehr wenig und die Webseite wird auch nicht angezeigt. IP des NAS ist korrekt im LAN, DNS und Gateway ist Router Lan IP.

Ich verstehe nicht, warum es von außen funktioniert, aber im Lan nicht.

Habt Ihr eine Idee?

Gruß,
mexx
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 25.07.2014, aktualisiert um 09:49 Uhr
Moin,
Stichwort: Hairpin-NAT (NAT Loopback)
das kann die Telekom-Flitsche nicht !
https://forum.telekom.de/foren/read/service/dsl-festnetz/speedports/spee ...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
25.07.2014 um 09:32 Uhr
Das habe ich schon befürchtet. Betrifft das den Router oder Grundsätzlich Telekom. Einzige Lösung ist Router austauschen?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 25.07.2014, aktualisiert um 09:50 Uhr
Zitat von mexx:
Betrifft das den Router oder Grundsätzlich Telekom
Nur den Router ...
Einzige Lösung ist Router austauschen?
Muss nicht, würde ich aber um nicht dauernd von dem Schrott enttäuscht zu werden
Alternativ das NAS im LAN mit seiner LAN IP ansprechen oder einen DNS-Server aufsetzen, der die dyndns Adresse intern auf die IP des NAS auflöst. Oder den dyndns Namen ins Host-File von Windows eintragen.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
25.07.2014 um 09:42 Uhr
Hab mir gerade den Link durchgelesen. Danke dafür. Ist schon ne lächerliche Nummer, die da die Telekom mit den Routern liefert. Ich probiere mal den weg mit den DNS Server auf NAS. Ansonsten Routeraustausch auf Fritzbox. Danke für Deine Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
25.07.2014 um 09:47 Uhr
Moin,
Ansonsten Routeraustausch auf Fritzbox.
da wärst Du auch auf dem selben Stand . Kann die von Werk aus auch nicht ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: mexx
25.07.2014 um 09:49 Uhr
Natürlich. Ich habe zwar mittlerweile einen neuen Friitzbox Router, aber der alte 32irgendwas konnte DDNS machen und der Name wurde im WAN und LAN korrekt aufgelöst und konnte verwendet werden.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
25.07.2014 um 09:56 Uhr
Natürlich.
Wäre dann neu ... früher ging das nur mit "gefreezten" Fritten ...
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
25.07.2014, aktualisiert um 10:13 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

> Natürlich.
Wäre dann neu ... früher ging das nur mit "gefreezten" Fritten ...
Ich kläre dann hier mal auf: Hairpin NAT funktioniert nun schon seit einiger Zeit auch mit "normalen" Fritzboxen !

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
25.07.2014 um 10:23 Uhr
Hi Uwe,
Ich kläre dann hier mal auf
Aufklärung findet hier aber nicht statt, ich habe das aber immerhin mal an das Doktor-Sommer-Forum weitergeleitet .

LG, Thomas

p.s.: Trotzdem Danke für die Aufklärung, wusste ich nicht. Offenbar bleibe ich auf Wissenstand 1984 stehen ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...