Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Debian Etch EXT2 Inodes full! was tun?

Frage Linux Debian

Mitglied: sakain

sakain (Level 1) - Jetzt verbinden

29.01.2008, aktualisiert 13:58 Uhr, 6409 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi

wir haben einen groesseren Linux File Server (Debian Etch, 4.01r, mit einer 500GB EXT2 Partition) auf dem cache files von unserer Website gespeichert werden.
Da die Website langsam wirklich riesig wird, werden taeglich unzaehlige cache files auf der Platte erzeugt (Kommentare, Bilder, etc) . D.h. uns gehen die Inodes fuer files aus!

atm loese ich das problem, indem ich 5tage alte cache files einfach loesche, und die semaphore, die die id´s beinhaltet resette.
das ist natuerlich nicht auf dauer so zu loesen.

wisst ihr evtl einen anderen weg, bzw ein dateisystem, das ohne Inodes arbeitet oder das mehrere files zulaesst.?
Sollte ich Reiser verwenden?

Hier noch einige infos zum jetzigen stand:

static:~# uname -a
Linux static 2.6.18-4-amd64 #1 SMP Fri May 4 00:37:33 UTC 2007 x86_64 GNU/Linux

static:~# df -i
Dateisystem INodes IBenut. IFrei IBen% Eingehängt auf
/dev/sda1 1954560 1872635 81925 96% /
udev 506566 429 506137 1% /dev
/dev/sda2 59817984 4300741 55517243 8% /opt/www/html/media


danke

sascha
Mitglied: kbdcalls
29.01.2008 um 11:53 Uhr
Die einzige Möglichkeit ist neu formatieren. Und dabei per Paramter die Inodegröße ändern.
Bitte warten ..
Mitglied: 32067
29.01.2008 um 13:21 Uhr
- Du kannst bei der Formatierung die Anzahl der Inodes hochdrehen. Der Default reicht für "normalen Betrieb" immer, nur der liegt hier bei dir offenbar nicht vor. Hinterher geht es bei ext2 nicht mehr.

- Was du machen könntest ist das problematische Unterverzeichnis von sda1 auf sda2 verschieben und darauf dann einen Link setzen. Dort sind ja offenbar noch massig Inodes vorhanden. Vorher vielleicht sda2 an einer anderen Stelle im Dateisystem einhängen, den aktuellen Inhalt in ein neues Unterverzeichnis verschieben und darauf dann von /opt/www/html/media verweisen.
Bitte warten ..
Mitglied: sakain
29.01.2008 um 13:57 Uhr
hi, und danke erstmal!

die mgl von euch hoeren sich ja gut an!

nur noch eine kurze frage, wie errechne ich denn die maximale anzahl an Inodes fuer eine HDD?

da die cachefiles nur einige KB haben, wird der speicher sicherlich nicht voll, aber die inodes schon.

danke
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst Debian verliert Route trotz default Gateway (9)

Frage von Zigsen zum Thema Linux Netzwerk ...

Debian
Debian 8: 8.8 released

Link von BassFishFox zum Thema Debian ...

Apache Server
gelöst Debian CPU Auslastung durch Apache2 sehr hoch (12)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Apache Server ...

Hyper-V
Hyper-V 2016 Debian 8 VM frisst Speicherplatz (2)

Frage von m.reeger zum Thema Hyper-V ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (44)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
Wie erstelle ich ein Intranet (19)

Frage von Leonardnet zum Thema Netzwerke ...

Netzwerke
VPN-Server einrichten PPTPD-Einrichtung gescheitert (15)

Frage von MIlexx zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Eintägige Netzwerkunterbrechung trotz Backupleitung (15)

Frage von iAmbricksta zum Thema LAN, WAN, Wireless ...