Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Diagramm(maximalwerte) aus Messdaten aus verschiedenen Dateien erstellen

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: gabeomania

gabeomania (Level 1) - Jetzt verbinden

26.05.2010, aktualisiert 15:21 Uhr, 4458 Aufrufe, 11 Kommentare

hallo, ich hab ein dringendes problem und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.
benutze excel2003 unter windowsXP.
Das Problem ist folgendes:

ich habe in einem ordner 63 Messdateien.
Die Dateien sind alle gleich aufgebaut:
SpalteA: Zeit
Spalte B-L: verschiedene Messpunkte(MP). die reihenfolge der messpunkte ist in allen 63 dateien die gleiche
gemmessen werden temperaturen T(Zeit)
die daten ab spalte M werden nicht mehr benötigt.

aufbau

Zeit MP1MP2 ...
0sT(0)T(0)...
1sT(1) T(1)...
2sT(2)T(2)...
3sT(3) T(3)...
.
.

ein weiteres kleines problem ist, dass die zeitsprünge von messung zu messung nciht genau gleich sind, da es sich um realmessungen handelt. d.h. in einer messdate steht z.b.

0s
1,1s
2,1s

aber das ist mir eigentlich egal, von mir aus dürfen es ruhig 1s schritte sein.

mein ziel ist es nun, für jeden messpunkt eine maximaltemperaturkurve zu erstellen (in einem diagramm). dazu müssen also aus allen 63 messdateien zu jedem zeitpunkt die temperaturen verglichen werden und dann der maximalwert ermittelt werden.
da sind dann auch die nicht genau gleichen zeitintervalle ein problem.

mir würde es schon helfen, wenn mir jemand sagen würde, wie ich die messdaten aus den 63 dateien in eine bekomme, den rest würd ich dann vllt auch alleine schaffen.

danke für die hilfe
Mitglied: Midivirus
26.05.2010 um 15:29 Uhr
Google mal getestet?

auch die Forumsuche ist sehr gut, findest du nicht auch?

Grüße
Midivirus
Bitte warten ..
Mitglied: gabeomania
26.05.2010 um 15:32 Uhr
ich teste google nun schon seit mehreren stunden, dass problem ist ich kenn mich auch garnicht mit makros aus oder sowas.
ich weiß garnicht wie ich anfangen soll.
Bitte warten ..
Mitglied: gabeomania
26.05.2010 um 15:43 Uhr
leider bin ich zu dumm zu verstehen, wie ich das für meine bedürfnisse anpassen soll.
die dateinamen sind auch nicht fortlaufen nummeriert sondern heißen unterschiedlich.
und in der neuen datei, darf ja der bezug zum jeweiligen messzeitpunkt nicht verloren gehen
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
26.05.2010 um 15:46 Uhr
was ich da mal gebaut hatte ... umbaugebaut für mich, ist nichts anderes, als dass alle in dem Ordner wo die Makro XLS liegt, die XLS geöffnet werden, die Anzahl der angegebenen Spalten nach rechts markiert und in das Arbeitsblatt vom Makro kopiert.

Wenn das aufwendiger ist, musst du auf die VBA Freaks warten (....)
Bitte warten ..
Mitglied: LotPings
26.05.2010 um 16:04 Uhr
Haloo gabeomania,

Wenn die Anzahl der Messungen in den Dateien gleich ist,
und die Zeitliche Auflösung nicht zu sehr zwischen gleichen Zellen schwankt,
könntest du alle Blätter in eine Mappe packen (geht auch per Makro/vbscript)
und mit der Max Funktion quasi senkrecht den jeweils höchsten Wert pro Zelladresse in ein neues "Max"-Blatt rauspicken.
=MAX(Tabelle2:Tabelle63!B2)
Ob das auch mit 63 Blättern geht weiß ich nicht, hängt wohl auch von der Anzahl Punkte ab.

Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Mitglied: gabeomania
26.05.2010 um 16:12 Uhr
ok, was genau muss ich da jetzt ändern?

wo geb ich meinen pfad ein, wo die dateien liegen?

wo geb ich an, ab welcher reihe bzw spalte und wie weit?

was ist das am anfang mit "nummer" und "id" ?

du merkst, du musst bei mri weiter ausholen.
Bitte warten ..
Mitglied: gabeomania
26.05.2010 um 16:16 Uhr
die anzahl der messungen ist nich gleich und es sind immer zwischen 1000 und 2000.
aber ansonsten klingt die idee ganz gut.
kannst du mir auch noch sagen, wie das makro aussieht, dass alle dateien in eine mappe packen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: gabeomania
26.05.2010 um 16:17 Uhr
also ich hab bis jetzt auch noch nie ein makro benutzt und weiß nichmal wie das geht. muss ich da dann erst alle 63 dateien öffnen oder macht es das automatisch, oder muss ich des für jede einzeln anwenden?
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
26.05.2010 um 16:31 Uhr
Makro anlegen:

XLS (2003) anlegen,
alle bis auf 2 Blätter löschen
auf das 2. klicken.
Steuerelement - Button einfügen
- darauf Doppelklick
- Codeschnipsel einfügen, man beachte Zeile 33

alle XLS Dateien in den Ordner der Makro-XLS

button anklicken, warten, fertig

jetzt noch das Blatt 1 komplett markieren kopieren und in eine neue Datei einfügen, damit das Makro nicht immer dabei ist.

Ist recht simpel.

Zeile 9 und 10 erstellen die Überschrift für das neue Blatt ... hier sind nur 2 angegeben, erweiterbar.

Brauch ich fast täglich, um aus 13 Dateien mit identischer Überschrift daraus eine Datei zu erstellen.

@muss weiter ausholen: muss nur aufs Klo, sonst gibt es Verstopfung ^^
Bitte warten ..
Mitglied: LotPings
26.05.2010 um 16:34 Uhr
Hallo gabeomania,

Excel VBA näher kommen kannst du z.Bsp. hier.

Da ich Excel im Moment nur über eine VM nutzen kann, kann ich dir leider so schnell nicht helfen.
Man wird alt, früher konnte ich das im Kopf

Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Powershell - Dateien aus verschiedenen Arrays - Attribute vergleichen (5)

Frage von Giffas zum Thema Batch & Shell ...

VB for Applications
gelöst Mehrere CSV Dateien aus verschiedenen Ordner einlesen via VBA (12)

Frage von mtufangil zum Thema VB for Applications ...

Windows 7
gelöst Verzeichnisse per Script erstellen und Dateien dort hinkopieren (2)

Frage von peter58ha zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...