Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Disk Boot Failure. Viel ausprobiert, nichts hilft bis jetzt.

Frage Microsoft

Mitglied: Taki1980

Taki1980 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.07.2007, aktualisiert 04.07.2007, 5101 Aufrufe, 4 Kommentare

IDE Kabel sind richtig angeschlossen, Platte C&D werden richtig erkannt wie sie gejumpert sind. Comp braucht immer die CD zum hochfahren. Dann geht aber alles einwandfrei

Hallo.

Ich habe mein System neue aufsetzten wollen. Hab beide Platten formatiert und sie ins System eingebunden. Läuft auch alles so wie es soll. Ich stelle bei den Boot Devices auf HD als First boot Device und starte den Rechner neu. Dann bekomme ich "Disk Boot Failure". Wenn ich aber auf CD Rom als First ode reinzigfstes Bot Device umstelle liest er kurz von der CD die Boot Section und bootet dann schnell und ohne Fehlermeldung. Die Platten sind richtig gejumpert und laufen gut.

Wie komme ich den Problem bei?
Mitglied: Error81
03.07.2007 um 10:03 Uhr
Salve,

vielleicht ist deine CD zerkratzt, nimm eine andere CD. Versuch mal mit F8 ein Bootmenü zu öffnen und sag ihm von Hand, dass er von der CD/DVD booten soll. Kommt auf das Mainboard an, ob es F8 oder eine andere Taste ist. Nimm ein anderes CD/DVD Laufwerk. Sind es EIDE-Platten oder SATA?

Alternativ, häng nur eine Platte in das System, die auf der du installieren willst. Und noch die Frage, ob die Platte und das CD/DVD Rom an einem Strang hängen. Manchmal hilft es auch, wenn du separate Flachbandkabel benutzt.

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
03.07.2007 um 13:02 Uhr
Hi Taki,

wenn du von der CD ohne Probleme booten kannst, aber nicht von deiner HD, gibts erstmal zwei Hauptgründe:

1. boot.ini
2. MBR

Zuerst würde ich also mal die boot.ini checken. Wenn hier alles in Ordnung ist, boote von der CD und drücke R für die Reparaturkonsole (kannst auch direkt hier hin und von dort die "boot.ini" konfigurieren).

Führe zuerst den Befehl chkdsk /f /r aus. Ist kein muss, dienst aber einfach der Absicherung, falls Daten verloren gingen. Hierdurch können sie evtl. wieder gefunden werden

Falls du von hier die "boot.ini" checken willst, musst du den Befehl bootcfg eingeben.

Danach kannst du versuchen, wieder von der Platte zu starten. Hast du jetzt immernoch die Meldung, gehts wieder in die Reparaturkonsole (Wiederherstellungskonsole). fixmbr repariert dir nun den Master Boot Record.

Sollte der Fehler jetzt noch bestehen, gib in der Reparaturkonsole fixboot ein, dann wären hier die Möglichkeiten ausgeschöpft. Müsste aber spätestens nach dem neuen MBR behoben sein.

Mfg

Mitchell

PS: @16034, was soll er denn mit einer neuen CD. Er kann ja von CD booten, die Platte macht die Probleme, wenn du oben noch mal liest.
Bitte warten ..
Mitglied: Taki1980
03.07.2007 um 15:38 Uhr
Jetzt hat es doch endlich geklappt. Danke für die vielen Hilfreichen Antworten hier.

Nach einem Bios Flash konnte ich die Platte anwählen von der er Booten sollte.
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
04.07.2007 um 06:10 Uhr
Kleiner Fehler, großes Problem

Bitte noch mit grünem Häkchen versehen (Beitrag editieren, dann unten "als gelöst" speichern)

Mfg

Mitchell
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux
gelöst Boot failed: not a bootable disk (10)

Frage von Fleckmen zum Thema Linux ...

Erkennung und -Abwehr
Jetzt patchen: Gefährliche Lücke in Samba

Link von Kraemer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Entwicklung
gelöst SQL Abfrage Zeit: JETZT - 30 Sekunden (17)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Entwicklung ...

Ubuntu
gelöst Microsoft Surface mit Ubuntu aufgesetzt nichts funktioniert (7)

Frage von Miss-carrie zum Thema Ubuntu ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(7)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(11)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dir tc Befehl unter Windows 10 macht Probleme (14)

Frage von sugram zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Windows Server Komplettspiegelung (13)

Frage von pdiddo zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2016 RDS Remoteapp Anzeigefehler (11)

Frage von qlnGenius zum Thema Windows Server ...