Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Distribution ist die richtige?

Frage Linux

Mitglied: 25521

25521 (Level 1)

08.03.2007, aktualisiert 23:43 Uhr, 3898 Aufrufe, 11 Kommentare

Mit welchem Linux soll man anfangen?

Ich schaue mich grade nach alternativen zu Windows um. Ich brauche Windows eigentlich nur noch für Spiele und einige Spezial Anwendungen wie Vegas. Für das Surfen im Netz sowie zum Music Hören und für das schreiben von Briefen, Tabellen und E-Mails möchte ich ein Linux basiertes System verwänden.

Auf meinem Windows System benutze ich schon seit längerem Firefox und Mozilla Thunderbird. Da es diese beiden auch bei Linux gibt sehe ich dort nur geringes umgewöhnen.

Jetzt das was mir mehr sorgen bereitet, Ich möchte Linux als Zweit System installieren und meine Persönlichen Daten weiter so wie bisher benutzen, sprich auf NTFS. Geht das?

Aber zu erst wäre da noch die Wahl der Linux Distribution, welche würdet ihr mir empfehlen?
Mitglied: brammer
08.03.2007 um 07:18 Uhr
Ich schaue mich grade nach alternativen zu
Windows um. Ich brauche Windows eigentlich
nur noch für Spiele und einige Spezial
Anwendungen wie Vegas.

Videoschnittsoftware?
kenne ich mich nicht wirklich mit aus gibt aber alternativen

>Für das Surfen im
Netz sowie zum Music Hören und für
das schreiben von Briefen, Tabellen und
E-Mails möchte ich ein Linux basiertes
System verwänden.

Auf meinem Windows System benutze ich schon
seit längerem Firefox und Mozilla
Thunderbird. Da es diese beiden auch bei
Linux gibt sehe ich dort nur geringes
umgewöhnen.


interessante Formulierng
Die beiden gibt es nicht "auch" für Linux sondern die haben
ihren Ursprung dort

Jetzt das was mir mehr sorgen bereitet, Ich
möchte Linux als Zweit System
installieren und meine Persönlichen
Daten weiter so wie bisher benutzen, sprich
auf NTFS. Geht das?


Ja, geht inzwischen ohne Probleme

Aber zu erst wäre da noch die Wahl der
Linux Distribution, welche würdet ihr
mir empfehlen?


Als Anfänger geeignet würde ich ich Ubuntu empfehlen,
oder Montag abwarten und die neue CT holen und Knoppix
ausprobieren. Oder Downloaden.
gibt es als Live Distribution zum Starten von CD / DVD ohne Installation
Bitte warten ..
Mitglied: 44778
08.03.2007 um 08:26 Uhr
Als Anfänger geeignet würde ich
ich Ubuntu empfehlen,

Genau das habe ich auch gedacht, würde aber die Kubuntu empfehlen, da die KDE, für Windows-Umsteiger noch intuitiver ist als der Gnome-Desktop.
Sonst sind beide Versionen aber schön schlanke Distributionen, die nicht so aufgeblasen und überladen sind wie z. B. die SuSE.


Gruß
Erik
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten72
08.03.2007 um 08:51 Uhr
versuch mal die zeitschrift "pc welt 1/2007" zu bekommen, die ganze zeitschrift handelt davon, wie man ubuntu einrichtet, mp3, video updates etc.... eine dvd mit mehreren ubuntu/kubuntu/xbuntu/edubuntu und suse installs liegt auch dabei...
Bitte warten ..
Mitglied: 44745
08.03.2007 um 09:05 Uhr
Hi

@ Telena

Stimmt alles, was ich da lese. Ich habe, bevor ich mich allerdings doch für OpenSuSE entschied mehrere Linux Distris (einfach die auf diversen Heft-CDs) in MS Virtual PC bzw VMware Player angeschaut. Völlig gefahrlos.

Aufgeblasen oder nicht - was meiner Ansicht nach auf jeden Fall für SuSE spricht, ist Yast2 (yet another setup tool). Das ist sowas ähnliches wie die Systemsteuerung bei Windows und so gut wie allumfassend.
Damit kannst du das gesamte System von zentraler Stelle aus verwalten bzw. administrieren. Alles von einem Ort aus. Sehr übersichtlich und zu Anfang sicher recht praktisch.

Außerdem ist die Installation so einfach, dass es selbst ein Huhn fertigbringen könnte - es muss nur oft genug auf >Enter< picken (nicht von mir).
Naja - ein bißchen aufpassen muss man schon...

Zum Austausch meiner Daten mit Windows verwende ich eine eigene kleine Partition (FAT32), die ich LINWIN nenne. Da greifen beide Systeme drauf zu.

Have a lot of fun!

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 44778
08.03.2007 um 11:02 Uhr
Na klar, versteh mich nicht falsch, die (Open)SuSE ist eine ganz tolle Linux-Distribution, die ich auch selber bei mir installiert habe.
YAST2 ist auch mit Sicherheit ein super Tool und die Hardwareerkennung funktioniert mindestens so gut wie (wenn nicht sogar besser als) die bei einer WinXP-Installation.

Aber sie ist doch etwas sehr groß, und für jemanden, der Linux mal ausprobieren möchte ist die Kubuntu doch sehr gut geeignet.


Gruß
Erik
Bitte warten ..
Mitglied: 44745
08.03.2007 um 11:55 Uhr
@ Erik

Hi

Ich versteh dich natürlich nicht falsch.

Eigentlich wollte ich nur auf die Möglichkeit des gefahrlosen Testens mit einer virtuellen Maschine hinweisen. Dabei bin ich wohl etwas ins Plaudern gekommen.

Natürlich hast du Recht...

Gruß

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 25521
08.03.2007 um 15:58 Uhr
Danke erst mal an alle,

Knopixx habe ich schon als Live System. Ubuntu, Kubuntu oder OpenSUSE. Da habe ich ja schon mal drei gute namen.
Bitte warten ..
Mitglied: icemanHRO
08.03.2007 um 16:05 Uhr
Na ich habe OpenSuSe auf meinem Rechner als Zweitsystem (falls mich Vista mal wieder ärgert ) Läuft alles bestens und ist für einen alten Windows User wie mich nicht ganz so schwer mit dem umgewöhnen...


Gruß Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 44745
08.03.2007 um 17:17 Uhr
Hi @all!

Ich find ja gut, dass das meiste an Linux von einer Open Source Gemeinde gemacht wird.

Das ist ein enormer Vorteil.
Das ist aber auch ein Nachteil, weil die vielen alten und neuen Programme und Tools so schwer unter eine Distribution zu bringen sind. Keiner installiert (hoffentlich) alles, was da so dabei ist. Am meisten nerven mich die Abhängigkeiten der Programmpakete voneinander.

Installiere da mal was nach, da heißt es: Zusätzlich zu Ihrer Auswahl wurde noch folgendes verändert... und dann kommt eine mehr ider weniger lange Liste mit kryptischen Datei- und Programmnamen.

Viele der mitgelieferten Tools funktionieren nicht richtig und manche führen schon beim Aufrufen zum Absturz von KDE.

Man mag über M$ denken, was man will - richtig arbeiten (ich meine nicht Briefe schreiben oder Internet-Surfen) kann man meiner Auffassung nach derzeit nur mit Windows oder Apple.

Unter Windows haste ein nacktes Betriebssystem mit ein paar Tools, WordPad oder Paint oder sowas - und alles was du wirklich brauchst, das installiertst du einfach dazu. Und in aller Regel funktioniert auch alles bestens, vorallem, wenn du dein System sauber hältst.

Versuch aber mal für Linux ein so hochkarätiges Konstruktionsprogramm wie AutoCad zu finden!
GIMP ist zwar sehr gut, aber noch lange keine vollwertige Alternative zu Photoshop. Klar, für die Urlaubsbilder kein Problem - aber meine großen *.psd - Dateien, Landkarten usw. (95 Mb mit über 1000 in Worten eintausend (nicht übertrieben) Ebenen, kann ich mit GIMP nicht einmal öffnen. Da helfen auch die 2 GB DDR2 Ram nix.
Unter Windows gehts auch nur mit Photoshop. Ich hab zwar Zeit für mindestens einen Kaffee - aber es geht.

Also nixfürungut - zum Surfen oder für die normale Büroarbeit ist Linux ganz OK.
Und zum Datenretten auch.
Und zum Experimentieren auch.
Und und und...

Hmm... eigentlich war die Frage ja welche die richtige Distribution sein könnte...

sorry

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 44745
08.03.2007 um 20:14 Uhr
Hallo Telena,

Klick mal hier rein:

Ubuntu GNU/Linux Handbuch zum freien Download

mit Gruss vom Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 25521
08.03.2007 um 23:43 Uhr
Hab mir zwar jetzt schon die DVD version von openSUSE geladen werde aber deboch ein Auge auf Ubuntu werfen. Werd mir dazu mal eine LIVE System besorgen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Virtualisierung
gelöst VMDK Datei vergrößern auf der Console welche Datei ist die richtige? (3)

Frage von fireskyer zum Thema Virtualisierung ...

RedHat, CentOS, Fedora
Linux-Distribution: Fedora 25 erscheint mit Wayland als Standard (1)

Link von runasservice zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Windows Server
Erste Richtige It für Firma und Mich :) (16)

Frage von FirstZero zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...