Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DNS INFO NO RECORDS

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 50084

50084 (Level 1)

26.06.2007, aktualisiert 18:09 Uhr, 8493 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,
ich suche schon seit einigen Tagen mit google nach einer Lösung.
Ich möchte einen Windows 2003 Standard Server SP2 mit AD betreiben. Diesem Server sollen 3 weitere Windows 2003 Server WebEdition sowie 10 Windows XP Pro Clients angeschlossen werden.

Auf dem Standard Server habe ich mittels Assistenten AD installiert. DNS Server wurde dabei automatisch installiert. In der Netzwerkkarte des Standard Servers habe ich die DNS Einträge von 1&1 gelöscht und die IP Adresse des Servers eingetragen damit dieser auf seinen eigenen DNS Server zeigt.
Der Server ist bei 1&1 gehostet und verfügt über eine feste IP Adresse. Nach der Installation lief soweit alles reibungslos.

Wenn ich jedoch die Windows XP oder Windows Server anschließen möchte, bekomme ich die Meldung:

Ein Fehler ist beim Abfragen von DNS über den Ressourceneintrag der Dienstidentifizierung (SRV) aufgetreten, der zur Suche eines Domänencontrollers für die Domäne "s15259414.SERVER.MEINSERVER.com" verwendet wird.

Fehler: "Bei der DNS-Abfrage wurden keine Einträge gefunden."
(Fehlercode 0x0000251D DNS_INFO_NO_RECORDS)

Es handelt sich um die Abfrage des Dienstidentifizierungeintrags für _ldap._tcp.dc._msdcs.s15259414.SERVER.MEINSERVER.com

Klicken Sie auf "Hilfe", um weitere Informationen zu erhalten.

Der Server steht wie gesagt bei 1&1, die Clientrechner befinden sich im Büro und sind mittels Router an das Internet angeschlossen. Firewall habe ich bereits überall deaktiviert - brachte nichts.

Hat jemand eine Ahnung, woran es liegen kann. Habe allemöglichen Infos durch aber nichts brachte erfolgt. Vielen Dank.
Mitglied: AndreasHoster
26.06.2007 um 15:53 Uhr
Es dürfte genau daran liegen, was die Fehlermeldung sagt: Das die Clients diesen DNS Eintrag nicht sehen.
Diese DNS Einträge setzt der Domaincontroller auch in seinen DNS-Server rein, nur werden die Clients vermutlich nicht den DNS Server des Domaincontrollers verwenden.

Will sagen:
Die Clients bekommen vermutlich vom Router bei der Einwahl die Standard-DNS Server des Internetproviders verpasst. Sie sollten aber den DNS-Server Deines Domaincontrollers verwenden.
Entweder kannst Du das Deinem Internetrouter beibringen, daß er den richtigen DNS-Server mitgibt oder Du musst die TCP/IP Einstellungen der Clients manuell machen und als DNS die IP Deines Domaincontrollers eintragen (und in der Firewall des Servers müssen DNS-Abfragen erlaubt sein).
Bitte warten ..
Mitglied: 50084
26.06.2007 um 16:28 Uhr
Danke für Deine Rückmeldung.
Leider konnte ich das Problem damit nicht lösen. Die Firewall lässt zur Zeit noch alles durch, gerade damit ich sehe, ob dort was geblockt wird.
Die Clientrechner zeigen im DNS Eintrag auch auf den Server. Allerdings muss ich im 2. DNS Eintrag den Eintrag von T-Online (bei uns als Provider im Büro) machen, da die Rechner sonst nicht mehr ins Internet kommen. Vielleicht hast Du ja noch eine andere Idee.
Bei 1&1 war die Supportantwort am Telefon übrigens: "und, was soll ich jetzt damit?!"
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
26.06.2007 um 17:22 Uhr
Der DNS Dienst auf dem Server läuft auch?
Wenn Du auf dem Server direkt versuchst, eine Namensauflösung für die Namen hinzubekommen, funktioniert das dann?
Bitte warten ..
Mitglied: 50084
26.06.2007 um 17:25 Uhr
DNS Auflösung funktioniert auch. Ich kann den Server auch via Ping vom Client erreichen.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
26.06.2007 um 18:09 Uhr
Die DNS Auflösung könnte ja auch vom 1&1 DNS Server kommen.
Die Frage ist ja auch, ob diese MS Spezial DNS Einträge richtig aufgelöst werden.
Bin mir aber noch nicht einmal sicher, ob sich diese Einträge mit STndardmitteln wie nslookup überprüfen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: D46505Pl
21.08.2010 um 03:26 Uhr
Hi,

ich habe einen Windows 2008 Server neu installiert und wollte die Client-Pcs reinhängen.
Ich habe die IP Adresse DNS auf dem Server gesetzt (1. Adresse) und den Router als secound.

Er meldete einen DNS Fehler wie oben.

Ich habe am Client die Firewall deaktiviert und es ging. Komischerweise habe ich das vorher nicht gebraucht.

kann mir das jemand erklären und bei der gelegenheit vielleicht auch noch ein tipp geben, welcher port frei sein muss?

Vorher war es ein windows server 2008 und die domain in form von blabla.local
jetzt ist es ein windows server 2008 r2 und die domain in form von blabla.com
Bitte warten ..
Mitglied: D46505Pl
21.08.2010 um 20:33 Uhr
hat hier keiner eine idee?
Ich freue mich über jeden Tipp.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
23.08.2010 um 08:53 Uhr
Du würdest mehr Antworten bekommen, wenn Du Deine Frage als neues Posting reinhängst und nicht an einen 3 Jahre alten.
Wer schaut sich schon 3 Jahre alte Postings an?
Ein Verweis auf den alten kann allerdings nicht schaden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...

DNS
gelöst DNS Weiterleitung ohne www (4)

Frage von simonsays zum Thema DNS ...

Windows Netzwerk
gelöst DNS - Weiterleitung zu DNS-Server in anderer Domain (5)

Frage von Schauer zum Thema Windows Netzwerk ...

DNS
IPv6 und dynamisches DNS (3)

Frage von ukulele-7 zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...