Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DNS - super langsame Internet verbindung - Staendig probleme mit der Namensaufloesung

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: previlo

previlo (Level 1) - Jetzt verbinden

27.07.2009, aktualisiert 19:59 Uhr, 5615 Aufrufe, 10 Kommentare

DNS – super langsame Internet verbindung – Staendig probleme mit der Namensaufloesung
Hallo,
wir haben ein kleines Firmennetzwerk mit Microsoft Small Business Server 2003 (neue Installation seit diesem Wochenende) und eine SDLS 2Mbit Leitung von der T-Com. Lt. diversen Speedtests im Internet liefert die Leitung auch Geschwindigkeiten von ca.1,7 bis 2Mbit bei Download und ebenso beim Upload mit 1,5 bis 2Mbit.
Allerdings ist das Problem das es ewig dauert (manchmal bis zu 20 Sekunden) bis sich im Internet Explorer eine Webpage oeffnet, oder aber die Webpage wird ueberhaupt nicht gefunden.
Irgendwie scheint die DNS Namensaufloesung nicht richtig zu sein, obwohl ich dachte ich haette das Thema DNS einigermasssen verstanden, zumindest fuer die Installation.
Hier die Beschreibung unserer Netzwerkinfrastruktur:

Feste IP Adresse Telekom Router 62.xxx.xxx.200, Subnet Mask 255.255.255.248

Draytek Router mit fest eingestellter WAN IP Adresse 62.xxx.xxx.201, Subnet Mask 255.255.255.248, Standardgateway 62.xxx.xxx.200
Draytek Router LAN IP Adresse 10.1.1.1, Subnet Mask 255.255.255.0
(Im Draytek Manual wird angegeben, das man zur schnelleren DNS Namensaufloesung am besten DNS IP Adressen haendisch eintragen soll, somit wurden die Adressen DNS Primary 194.109.6.66 und Secondary 194.98.0.1 eingetragen (diese Adressen wurden dem Router laut Online Status zugewiesen und sind auch DNS Telecom Server)).

SBS 2003 Server mit fester IP Adresse 10.1.1.10, Subnet Mask 255.255.255.0, installiert als:
- DHCP Server mit Adressraum fuer die Clients 10.1.1.100 – 10.1.1.200
- DNS Server mit der Adresse 10.1.1.10
- WINS Server 10.1.1.10
(Die Internetverbindung wurde mittels dem Assistenten konfiguriert, und sollte somit auch ok sein...oder?)

Auf dem SBS 2003 Server ist unter „Start->Programme->Verwaltung->DNS“ , SBS 2003 SRVNAME, Eigenschaften unter „Weiterleitung“ als 1. der Draytek Router 10.1.1.1 eingetragen, und als (als Sicherheit...) 2. die o.g. IP Adresse 194.109.6.66 und als 3. die o.g. IP Adresse 194.98.0.1 eingetragen.
Sek. bis zur Zeitueberschreitung der Weiterleitungsabfrage ist 3 Sekunden eingetragen.
Das ist doch richtig, oder?

Wenn ich nun mittels IP Config /all die Servereinstellungen aufrufe erhalte ich:
(Der SRV hat nur 1 netzwerkkarte!, somit auch keine Routingeinstellungen oder sonstige „Bremsen“)
- IP Adresse 10.1.1.10
- Subnet Mask 255.255.255.0
- Standardgateway 10.1.1.1 (also der Draytek Router, wie erwartet, oder?)
- DNS Server 10.1.1.10 (OK, der eigene SBS 2003 Srv, aber der hat ja ein Forward unter DNS auf den Draytek Router eingestellt, siehe oben)
- WINS Server 10.1.1.10

Auf den Clients bekomme ich z.B.:
- IPv4 IP Address: 10.1.1.140
- IPv4 Subnet Mask: 255.255.255.0
- IPv4 Default Gateway: 10.1.1.1 (also auch wieder der Draytek Router, so wie es sein soll)
- IPv4 DHCP Server: 10.1.1.10
- IPv4 DNS Server: 10.1.1.10 (Der SBS 2003 Srv, der ja dann die Anfragen weiterleiten soll)
- IPv4 WINS Server: 10.1.1.10
- NetBIOS over Tcpip Enabled: Yes

Ich verstehe nicht, warum die Internet Verbindung auf den Clients ewig braucht, bis eine Webpage gefunden wird (wie gesagt, im Schnitt ueber 20 Sekunden und dann werden die Seitenelemente sehr langsam geladen).
Zusaetzlich viele Seiten ueberhaupt nicht geladen oder gefunden...(selbst Seiten wie Google, Apple, etc.)
Auf dem Router sind saemtliche Filter, Firewall Einstellungen extra deaktiviert, etc.

Ich verstehe es nicht! Wie kann ich das System optimieren, so das die Webseiten schneller aufgeloest werden? (Nochmal, laut diversen Speedtests, Download Tests, liegt die Verbindung bei den gebuchten 2Mbit, also eigentlich ok...)

Waere super wenn ihr mir helfen koenntet!

Vielen Dank vorab!
Mitglied: wiesi200
27.07.2009 um 18:57 Uhr
Also ich würde schon einmal dem SBS die Telekom DNS Adressen geben.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
27.07.2009 um 18:59 Uhr
Hallo,

hänge mal eine Laptop direkt am T-Com router. wie ist dann der Seitenaufbau? Danach dann hinter deinem Draytek Router. Wie ist dann der seitenaufbau?

Wenn du die DNS Server der T-Com nutzt welche dir automatisch zugewiesen wurden, da macht dann eine Händische eintragung absolut kein sinn. Lass es auf Automatik stehen.

Leiten deine SBS DNS weiterleitung nicht auf den Draytek, sondern direkt auf die NS der T-Com oder andere deiner Wahl.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
27.07.2009 um 19:55 Uhr
Servus,

Draytek Router mit fest eingestellter WAN IP Adresse 62.xxx.xxx.201, Subnet Mask 255.255.255.248, Standardgateway 62.xxx.xxx.200
Draytek Router LAN IP Adresse 10.1.1.1, Subnet Mask 255.255.255.0

und
SBS 2003 Server mit fester IP Adresse 10.1.1.10, Subnet Mask 255.255.255.248

da stimmt wohl etwas nicht.
Auf den Clients bekomme ich z.B.:
- IPv4 Subnet Mask: 255.255.255.0

Also ich würde schon einmal dem SBS die Telekom DNS Adressen als Forwarder geben.
me too und die Subnetzmasken vom LAN einheitlich.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: previlo
27.07.2009 um 19:58 Uhr
Sorry, TIPPfehelr, ist natürlich die richtige Subent Mask beim Server, also 255.255.255.0
Bitte warten ..
Mitglied: previlo
27.07.2009 um 19:59 Uhr
Stimmt, mit dem Notebook mal direkt an die beiden Router hängen, mache ich gleich morgen mal, wenn keiner da ist.

Zwischenzeitlich hatte ich auch mal die Telekom DNS Adressen direkt beim SBS 2003 Weiterleitung eingetragen, brachte aber keine Verbesserung.

Was mich wundert ich bekomme folgende Fehlermeldungen auf dem Server, wenn ich dort mal NSLOOKUP starte:

Z.B. eine Webseite die ich noch nicht aufgerufen hatte:
NSLOOKUP apple.de
Server: SRVNAME.domainname.local
Address: 10.1.1.10

DNS request timed out
Timeout was 2 seconds (wobei ich das nicht verstehe, da ja die Weiterleitungssuchzeit auf 3 Sekunden eingetsellt war, auch wenn ich 5 Sekunde mal einstelle, gleiche Meldung???)


Wenn die Webseite dann doch endlich mal geladen wurde und ich dann wieder NSLOOKUP mache:
NSLOOKUP apple.de
Server: SRVNAME.domainname.local
Address: 10.1.1.10

Nicht-authorisierte Antwort:
Name: apple.de
Address: 17.149.160.31

Mhmm, verstehe ich leider nicht..
Bitte warten ..
Mitglied: previlo
27.07.2009 um 20:02 Uhr
Blöde Frage dazu noch, ich gehe mal davon aus, das man den DNS Server Dienst mal neu startet damit Änderungen wirksam werden, oder ist das nicht notwendig?
Oder muss man noch andere Dienste neu starten?
Bitte warten ..
Mitglied: Micki
28.07.2009 um 08:40 Uhr
Schon mal versucht den DNS-Server statt als forwarder als echten DNS-Server mit dem rootserver.net zu konfigurieren und den Port 53 testweise per Nat mit der festen IP zu verbinden?

Ich hab damit positive Erfahrungen gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
28.07.2009 um 10:19 Uhr
Servus,

nochmal langsam und der reihe nach...

  • tragen sich die Clients beim DNS ein?
  • den echten DNS statt des Draytek auf dem SBS eingetragen?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
28.07.2009 um 13:51 Uhr
Hallo,

wir gehen doch davon aus, das du den Dienst schon neu gestartet hast, nachdem du Änderungen durchgeführt hast oder um den Cache zu löschen.

Hast du dir denn mal den Zwischenspeicher angeschaut, ob da auch die Websites eingetragen sind. Auch ob sie "sofort" eingetragen sind? ein Ping auf einer noch nicht aufgerufen Website sollte den eintrag "sofort" im zwischenspeicher auftauchen lassen.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: previlo
28.07.2009 um 15:25 Uhr
Hallo,
vielen Dank an Alle, das Problem ist behoben.
Lösung: Der Router war Schuld und ist defekt gewesen, er hat sich alle Sekunde mal verschluckt, gegen baugleichen Router eingetauscht, alles ok.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Webbrowser
gelöst Firefox 50 downloads stocken ohne Internet Verbindung (2)

Frage von LordXearo zum Thema Webbrowser ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012R2 mit 2 Nics - Clients bekommen keine Internet Verbindung (15)

Frage von GoForIt zum Thema Windows Server ...

Switche und Hubs
POE+ Switch langsame RDP-Verbindung (4)

Frage von mksadm zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...