Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DnyDNS und VNC Steuerung versch. PCs hinter Router

Frage Microsoft

Mitglied: Sickculture

Sickculture (Level 1) - Jetzt verbinden

15.12.2005, aktualisiert 17.10.2012, 14079 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich habe mich bei Dyndns.org registriert und möchte nun meinen PC als Server zugänglich machen sowie über VNC Steuerung den PC fernsteuern.

Auf meinem PC laufen nun Serv-U sowie RealVNC als Server. Der PC hängt an einem Netgear FWG114P Router an dem mein DSL Modem angesteckt ist. Der Router dated mein Dyndns Dienst mit der aktuellen IP ab. Leider kann ich nicht mal den Router bzw. die Dnydns Adresse anpingen.

Wer kann mir da helfen? Interessant wäre das dann, wenn ich nun diverse PCs die an dem Router hängen fernsteuern könnte. Der FTP Server mit Serv-U soll nur auf einem Rechner laufen.

Ach ja: Die PCs bekommen vom Router via DHCP die IPs automatisch zugeteilt.
Mitglied: Janni
15.12.2005 um 12:01 Uhr
Hast Du im Router die Firewall so eingestellt, das sie die Pings (ICMP) nicht beantwortet ?

Hast Du im Router das Portforwarding, zum Beispiel für den FTP-Server, so eingestellt, daß die Anfragen auf Port 21 an den FTP-Server weitergeleitet werden ?

Und hast Du das Portforwarding für das VNC genauso eingestellt ?
Bitte warten ..
Mitglied: daniel-t
15.12.2005, aktualisiert 17.10.2012
Ich würde die Adressvergabe "fest" - nicht per DHCP einstellen,
dann wirds leichter beim forwarden der Ports!

Du weisst dass VNC in der normalen Version nicht verschluesselt?

google mal nach vnc + ssh!
bzw. http://www.administrator.de/forum/remote-mit-tightvnc-auf-ein-routernet ...
Bitte warten ..
Mitglied: andy0815
15.12.2005 um 12:45 Uhr
Ich würde auch feste IP-Adressen vergeben, da ja möglicherweise der DHCP den PC jedes mal eine andere IP zuweist. Somit wäre dein Port-Forwarding ungültig.

Ansonsten einfach den Port des FTP-Servers (21?) an eine IP weiterleiten.

Zu VNC mit verschiedenen PCs:
Einfach für jeden PC einen anderen Port vergeben und Portforwarding darauf abstimmen (z. B. PC1=5800, PC2=5810, PC3= 5820). Ich denke man kann das einstellen (Bin mir ATM nicht ganz sicher).
Bitte warten ..
Mitglied: mx5-captain
16.04.2006 um 15:12 Uhr

Ich würde auch feste IP-Adressen
vergeben, da ja möglicherweise der DHCP
den PC jedes mal eine andere IP zuweist.
Somit wäre dein Port-Forwarding
ungültig.

Ansonsten einfach den Port des FTP-Servers
(21?) an eine IP weiterleiten.

Zu VNC mit verschiedenen PCs:
Einfach für jeden PC einen anderen Port
vergeben und Portforwarding darauf abstimmen
(z. B. PC1=5800, PC2=5810, PC3= 5820). Ich
denke man kann das einstellen (Bin mir ATM
nicht ganz sicher).




Das geht aber nur wenn man per java auf den VNC server zugreift. per LAN und mit dem VNC viewer kann man keine ports auswählen (zumindest gehts nciht bei der freeware version)
Bei einer http verbindung über java kann man auf dem server einen port einstellen, der logischerweise freigegeben werden muss. (Service Mode unter Connections) da kann man dann für jeden server einen eigenen port einstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: daniel-t
17.04.2006 um 08:09 Uhr
>
>
>
>
Das geht aber nur wenn man per java auf den
VNC server zugreift. per LAN und mit dem VNC
viewer kann man keine ports auswählen
(zumindest gehts nciht bei der freeware
version)

IP_des_VNC_SERVERS:10 für 5910 ... klappt auch mit der FreeEdition,
sonst halt den Tight VNC benutzen...

siehe hier:
http://i3.tinypic.com/vpivq1.png
http://i3.tinypic.com/vpiykm.png
tight vnc auf 5911:

http://i3.tinypic.com/vpj882.png
Bitte warten ..
Mitglied: mx5-captain
17.04.2006 um 10:57 Uhr
Tatsache... ich hatte das schonmal getestet, aber bei mir ging es erst nicht. vielleicht liegts daran das ich auf dem server noch die olle V 3.3.9 drauf hab. aber mit der V4 gehts auch mitn Viewer.. danke für den tipp
Bitte warten ..
Mitglied: andy0815
17.04.2006 um 12:03 Uhr
Was sagt das Protokoll? Die Netgear Geräte haben doch alle eins... Vielleicht kann DynDNS nicht updaten wegen irgendeinen Problem. Ansonsten schließ ich mich mit dem Verwerfen (Nicht antworten) von Pings an...

DHCP würde ich auch deaktivieren und mit festen IPs arbeiten. Leider geht aus deinem Beitrag nicht hevor welches Betriebssystem du nutzt, falls du jedoch Windows XP benutzt würde ich die Remotedesktopsteuerung benutzen anstelle von Freeware VNC. Einfach Port 3389 weiterleiten und die Benutzer Terminalrechte zuweisen (Geht alles viel einfacher).
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN in Windwos 10 zwischen 2 PCs über WR1043DN Router verbinden? (18)

Frage von atomicfan zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerke
Mehrere IPSec Clients hinter einem Router

Frage von Bytedreher zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Mikrotik Router hinter Firmenproxy (4)

Frage von marcetta zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...