Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

.doc in .odt konvertieren

Frage Entwicklung

Mitglied: Tolwyn

Tolwyn (Level 1) - Jetzt verbinden

25.02.2007, aktualisiert 26.07.2007, 35928 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo

Wie kann ich folgendes Projekt realisieren:

Ich habe auf meinem Rechner unzählige Word-Dokumente im .doc-Format und möchte diese ins .odt-Format umwandeln.

Allerdings ist eine einfache Dateierweiterungsänderung bspw. per Batch nicht möglich.

Der grobe Ablauf des Programmes dürfte wohl folgender sein:


- Die Datei muss wohl in irgendeiner Form "eingelesen"(geöffnet) werden

- Danach muss die Datei "konvertiert" werden und

- unter .odt abgespeichert werden.



Dabei möchte ich natürlich nicht jedesmal jede Datei einzeln angeben, sondern ähnlich wie bei Batch ein Verzeichnis angeben und bestimmen, dass *.doc in "Name_des_Dokumentes.odt" umgewandelt wird.

Ist glaube ich ein relativ fortgeschrittenes Projekt...


Mit welchen Programmiersprachen ist dies möglich? Wäre Visual Basic Net eine Anlaufstelle dafür?

Oder noch besser für den Anfang:
Gibt es hier jemanden, der so etwas programmieren kann oder eine hinweisführende Anleitung geben kann, so dass ich mir es im Laufe der Zeit vielleicht selber erarbeiten kann.

Danke

Gruß

Tolwyn
Mitglied: onegasee59
25.02.2007 um 23:37 Uhr
hallo,

Wozu benötigst Du dazu ein extra Tool?
Du kannst die *.doc ganz normal in OpenOffice öffnen und convertierst/speicherst sie dann als *.odt ab. Ein vorheriges Konvertieren ist nicht nötig.

lies mal den Abschnitt 3 Dateimanagment
Direkt-Download
http://de.openoffice.org/doc/oooauthors/dateimanagement_in_ooo.pdf

oder global von hier: http://de.openoffice.org/doc/howto_2_0/index.html

gruß
onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
26.02.2007 um 07:46 Uhr
....oder den StarOffice 8 Conversion Technology Preview 1.0 vom 16.2.2007 runterladen, testen und Rückmeldung an das Forum geben..
Bitte warten ..
Mitglied: Tolwyn
26.02.2007 um 14:11 Uhr
Hallo

@onegasee59 :

das wäre natürlich eine Lösung, allerdings wollte ich das umgehen, da ich keine Lust habe ca 100 oder mehr Worddokumente manuell in Open Office zu öffnen und dann neu als .odt abzuspeichern.
Ich möchte das ganze automatisiert ablaufen lassen. Also stark vereinfach ausgedrückt:
Einmal den Pfad angeben, in dem sich die Dokumente befinden, dann auf einen "OK"-Button klicken und dann soll das von alleine ablaufen.

@Biber:

Wie gerade nochmal beschrieben : Ich suche sozusagen ein "Massenkonvertierungsprogramm";
StarOffice 8 Conversion Technology Preview 1.0 ist laut Beschreibung von http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_24293087.html
folgendes:

01.
Mit dem Plug-in "StarOffice 8 Conversion Technology Preview" können in Word 2003 Dateien  
02.
 
03.
 im OpenDocument-Format (ODF) geöffnet und bearbeitet werden.  
04.
 
05.
  
06.
Nach der Installation dieser Vorabversion des "StarOffice 8 Conversion Technology Preview"   
07.
ist es möglich, Dateien im StarOffice- bzw. OpenOffice-Format (ODF) in Microsoft Word zu  
08.
öffnen, zu bearbeiten und zu speichern. Zusätzlich kann ODF als Standard-Format  
09.
eingestellt werden. 
10.
 
11.
 
12.
Hinweis: Die Preview-Version funktioniert bisher nur mit Microsoft Office Word 2003. Da  
13.
es sich um eine Beta-Version handelt, können derzeit noch vereinzelt Fehler auftreten.
Bitte warten ..
Mitglied: Tolwyn
12.03.2007 um 19:23 Uhr
hallo

nein leider nicht.

Ich werd wohl nicht drumherum kommen den ganzen Haufen .doc DAteien in .odt per Hand umzuformatieren, außer jemand anders, den ich kenne,weiß da vielleicht noch Rat - das wart ich noch ab.

Falls ich irgendwann noch ne Lösung finde, werd ich wohl nen neuen Thread eröffnen als Tutorial oder so.

Gruß

Tolwyn
Bitte warten ..
Mitglied: Tolwyn
20.07.2007 um 13:05 Uhr
Hallo

ich habe eine Lösung, allerdings kann ich es nicht in Open Office umsetzen. (MS VBA Einsteiger)

Der Lösungsansatz geht tatsächlich in die Richtung, die onegasse59 vorgeschlagen hat, allerdings doch etwas komfortabler über einen einzigen Klick.
Einfach ein Makro erstellen, welches automatisch den Pfad, Dateinamen und das Format wählt.
Mit dem Makrorekorder bekommt man das relativ guthin, allerdings fehlt da noch die Feinanpassung, dass er den Dateinamen ausliest.
Hier das OpenOffice Makro


01.
sub Save_as 
02.
rem ---------------------------------------------------------------------- 
03.
rem define variables 
04.
dim document   as object 
05.
dim dispatcher as object 
06.
rem ---------------------------------------------------------------------- 
07.
rem get access to the document 
08.
document   = ThisComponent.CurrentController.Frame 
09.
dispatcher = createUnoService("com.sun.star.frame.DispatchHelper") 
10.
 
11.
rem ---------------------------------------------------------------------- 
12.
dim args1(2) as new com.sun.star.beans.PropertyValue 
13.
args1(0).Name = "URL" 
14.
<b> args1(0).Value = "file:///E:/Files/neu.odt" </b> 
15.
args1(1).Name = "FilterName" 
16.
args1(1).Value = "writer8" 
17.
args1(2).Name = "SelectionOnly" 
18.
args1(2).Value = true 
19.
 
20.
dispatcher.executeDispatch(document, ".uno:SaveAs", "", 0, args1()) 
21.
 
22.
 
23.
end sub 
24.
 
Die fertige Version des Makros unter MS VBA sähe wohl in etwa so aus:


01.
 
02.
Option Explicit 
03.
 
04.
Sub autoopen() 
05.
 
06.
'Dieses Makro liest den Dateinamen des aktuellen Dokumentes aus und speichert ihn an einem beliebigen Ort im Format .txt wieder ab. 
07.
 
08.
 
09.
 
10.
' Variable für das aktive Worddokument 
11.
Dim objdoc As Word.Document 
12.
 
13.
' Variablen zum Auslesen des Dateinamens 
14.
Dim docname As String 
15.
Dim get_char As String 
16.
Dim output As String 
17.
Dim i As Integer 
18.
 
19.
 
20.
Set objdoc = ActiveDocument 
21.
 
22.
docname = objdoc.name 
23.
 
24.
    If Right(docname, 4) = ".doc" Then 
25.
 
26.
 
27.
        ' Die For-Schleife sucht den Dateinamen heraus; 
28.
        ' Der Dateiname darf keine "." enthalten, sonst wird vorzeitig abgebrochen. 
29.
         
30.
        For i = 1 To Len(docname) 
31.
         
32.
            get_char = Mid(docname, i, 1) 
33.
             
34.
            If get_char = "." Then 
35.
             
36.
                output = output 
37.
             
38.
                Exit For 
39.
             
40.
            Else 
41.
             
42.
                output = output & get_char 
43.
             
44.
            End If 
45.
             
46.
        Next i 
47.
        ' Der Ordner zum Speichern ist das Laufwerk E: 
48.
        ' Um die Datei im Ursprungspfad zu speichern, muss die Zeile 
49.
        ' ChangeFileOpenDirectory "E:\" auskommentiert bzw. gelöscht werden. 
50.
        ' Der Dateiname setzt sich aus dem Dateinamen (output) und der Dateiendung .txt zusammmen 
51.
        ' Der gewählte Dateityp ist ein einfaches Textformat. 
52.
        ' die übrigen Angaben sind optional und haben mit dem Projekt wenig zu tun. 
53.
         
54.
'        ChangeFileOpenDirectory "E:\" 
55.
        ActiveDocument.SaveAs FileName:=output & ".txt", FileFormat:=wdFormatText, _ 
56.
        LockComments:=False, Password:="", AddToRecentFiles:=True, WritePassword _ 
57.
        :="", ReadOnlyRecommended:=False, EmbedTrueTypeFonts:=False, _ 
58.
        SaveNativePictureFormat:=False, SaveFormsData:=False, SaveAsAOCELetter:= _ 
59.
        False 
60.
     
61.
     
62.
    Else 
63.
     
64.
         
65.
    End If 
66.
 
67.
 
68.
 
69.
 
70.
 
71.
End Sub 
72.
 

Soweit ich das sehe, benötigt man die entsprechenden Befehle, um den Pfad zum Speichern und den Dateinamen auszulesen.

Insgesamt also muss dieser Block hier ersetzt werden:

' ChangeFileOpenDirectory "E:\"
ActiveDocument.SaveAs FileName:=output & ".txt", FileFormat:=wdFormatText, _
LockComments:=False, Password:="", AddToRecentFiles:=True, WritePassword _
:="", ReadOnlyRecommended:=False, EmbedTrueTypeFonts:=False, _
SaveNativePictureFormat:=False, SaveFormsData:=False, SaveAsAOCELetter:= _
False

Das Makro aus MS Word startet automatisch, sobald die Dateiendung ein ".doc" enthält

Wie man ein Makro in OpenOffice automatisch startet, wäre auch nicht schlecht zu wissen.

Wäre nett, wenn das jemand anpassen würde oder zumindest die benötigten Objekte,Methoden und Eigenschaften mit kurzer Erklärung bereitstellen könnte.

Gruß

Tolwyn
Bitte warten ..
Mitglied: Tolwyn
26.07.2007 um 13:48 Uhr
Hallo

ich habe eine Lösung gefunden:

So etwas wurde schon programmiert und ist mindestens in OpenOffice 2.0 (wenn nicht dann in OO 2.2 )implementiert.

Datei -> Assistenten -> Dokumentenkonverter


Gruß

Tolwyn
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server
gelöst SQL-Tabelle portieren und dabei Daten konvertieren (1)

Frage von menace zum Thema Server ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Cent OS 6.8 Server (Hardware) konvertieren VM Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 (6)

Frage von scout71 zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Microsoft Office
gelöst Im Outlook wird aus einer Word .docx eine .doc(Unterstrich) (7)

Frage von JensDND zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...