Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dosanfrage an LPT1 auf USB-Port umleiten

Frage Microsoft

Mitglied: eu-admin

eu-admin (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2005, aktualisiert 14:38 Uhr, 43620 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Zusammen,

habe ein kleines Problem mit einer Dos-Software. Die Druckfunktion dieser Software unterstützt kein USB und ich habe leider nur einen USB-Drucker. Wie bekomme ich das hin, dass der Druckbefehl an den LPT1: auf den USB-Port umgeleitet wird?
Vielen Dank für jede Hilfe!

Christian
Mitglied: 11078
12.10.2005 um 12:46 Uhr
Hallo,

vielleicht geht es mit einem kleinen Trick:

Wenn Du den USB-Drucker im Netzwerk freigibst, kannst Du ja ganz einfach über \\MeinRechner\MeinDrucker darauf zugreifen (auch von dem Rechner an dem er ja eigentlich lokal angeschlossen ist).

Wenn es doch LPT1 sein muss, dann mach zusätzlich noch das:

net use lpt1 \\MeinRechner\MeinDrucker


In der Theorie sollte das reibungslos funktionieren, aber wie das mit Theorien so ist...

Probier es einfach mal aus.

Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
12.10.2005 um 14:38 Uhr
@eu_admin
Tim hat vollkommen recht.
Nur als Ergänzung: Bei den etwas flüchtiger zusammengeschlamperten Windows-Versionen wie XP brauchst Du
  • für ein net use auf LPT1 Admin-Rechte (auf lpt2 nicht *gg). Ein Otto-Normal-User bekommt das nicht zum Fliegen.
  • also mach das EINmalig als Admin mit "net use .... /p" wie persistent/dauerhaft. Auch wenn /p undokumentiert ist. Vertrau mir
  • möglicherweise musst Du -so unlogisch das klingt- bei XP zusätzlich im Gerätemanager als Admin die LPT- und COM-Ports deaktivieren! Kein Witz, kein Tippfehler. Sondern M$...
Die ersten beiden Punkte gelten immer unter XP.

Frank / der Biber aus Bremen
Bitte warten ..
Mitglied: 4eversr
29.12.2008 um 20:57 Uhr
Hallo zusammen,

bin über Google auf diesen Thread gestoßen und wollte mich noch kurz mit einer weiteren Lösung melden. Ich stand vor demselben Problem: Ein Bekannter von mir nutzt für seine Warenhaltung noch ein ganz uraltes DOS-Programm (ca.15 Jahre altes Prog) was nur auf LPT1 ausdrucken kann. Dieses Programm musste ich nun von Windows 95 auf Windows XP migrieren. - Klappte mit ein paar Tricks auch einwandfrei, bis ich an die Hürde mit dem neuen USB-Drucker kam. - Der weiter oben aufgeführte Trick mit dem "net use"-Befehl funktioniert nur bei USB-Druckern die die Druckersprache PCL6 unterstützen. - Das sind hauptsächlich Drucker der Marke HP oder teurere Modelle... - Die meisten modernen, günstigen Drucker sind aber "billige" GDI-Drucker die dem Treiber die Druckberechnungen überlassen, ohne PCL-Funktionen. Wenn man diese GDI Drucker per "net use" anbindet passiert weiterhin gar nichts...

Die Lösung für dieses Problem ist das Programm DOSPRN (http://dosprn.com/). Dieses Programm bindet vollautomatisch sämtliche USB-Drucker, auch welche die nur GDI können an und wandelt die Drucke von DOS (PCL) zu GDI. Damit kann man auch komplett auf das Getrickse mit "net use" verzichten... Und plötzlich kommen auch aus meinem Canon PIXMA und meinem Samsung Laserdrucker entsprechende DOS-Ausdrucke...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
USB-Drucker über virtuellen COM LPT- Port ansteuern (27)

Frage von magicman zum Thema Drucker und Scanner ...

Peripheriegeräte
USB 3.0 Stick wird nur an USB 2.0 Port erkannt (6)

Frage von IllusionFACTORY zum Thema Peripheriegeräte ...

Humor (lol)
Der Unterschied zwischen USA und USB

Link von BirdyB zum Thema Humor (lol) ...

Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (3)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...