Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Drei VMs mit SBS 2011 auf einem 2012 R2 Host, Fragen zu Prem AddOn SQL Server 2008 und meine Quick and Dirty Liste

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: TomTest

TomTest (Level 1) - Jetzt verbinden

24.06.2014, aktualisiert 25.06.2014, 1696 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo liebe Freunde des virtuellen Daseins...


Eine 2003er Server Domäne soll komplett Ersetzt werden durch eine Neuinstallation.

Die Hardware ist ein Supermicro X9D3F-F mit 2 Xeon CPU E52620 mit 64 GB RAM. Adaptec controller und nen 10er Raid Arraya mit 2TB Speicher Main und einem Tandberg LTO 4 für die Sicherung.

Laufen soll darauf: Als Hyper-V Host Windows Server 2012 darauf in Virtuellen Maschinen 1xSBS 2011 mit Premium AddOn´s, 1 x Server 2008 R2 für Remotedesktophost bzw Terminaldienst mit Office 2010 Pro als Anwendung und einem Prog das auf Access aufsetzt mund einem weiteren Server 2008 R2 der für DATEV da ist. Clients sind etwa 40 da dazu einige Drucker und so.


Nun habe ich festgestellt das mir die Premium AddOn´s noch fehlen die sollen auf den SBS mit drauf - Anweisung - , aber dort ist ja schon SQL Server 2008 bzw 2008 R2 installiert.

Führe ich nun ein Upgrade einer bestehende Datenbank aus oder als Neuinstallation? Und als Nutzerkonto für die SQL Dienste, kann ich da NTAuthority/System nehmen oder für jeden ein eigenes Konto anlegen oder das admin Konto verwenden?



Mitglied: keine-ahnung
25.06.2014 um 08:28 Uhr
Moin,

das ist hier nicht das Forum für junge Poeten - viel hilft hier nicht viel!
Nun habe ich festgestellt das mir die Premium AddOn´s noch fehlen die sollen auf den SBS mit drauf - Anweisung
Eventuell bist Du beim Displaytauschen doch besser aufgestellt? Und Deine Liste ist in keinster Weise quick, aber erheblich dirty - ich habe nur selten soviel Sinnfreiheiten gelesen. Das ganze ist mindestens eine Nummer zu gross für Dich und wird niemalsnicht laufen. Hol Dir jemanden dazu, der das mit Dir zusammen auf die Beine stellt.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: TomTest
25.06.2014 um 11:54 Uhr
Ok. danke für den hinweis, habs jetzt kürzer gefasst und alles "dirty weggelassen".


Danke für deine Hilfe,ja ich habe auch vor ort Kollegen.

Und zum anderen, auf irgendeine art und Weise muss ja Nachwuchs her und an irgendeinem Punkt muss man auch an eine Produktivumgebung ran.

Das ich Defizite habe, ist mir Bekannt, darum acker ich nach der Arbeit bis 24 Uhr alles nochmal durch und lerne, lerne, lerne, ...


Diese Defizite werde ich aber nur schwer los wenn ich "nur" Displays tausche ...

Dennoch Danke für deine Unterstützung bzw, den Rat sich an meine Kollegen zu wenden ...

Über eine konstruktive Antwort zum Thema SQL auf SBS 2011 Installieren würde ich mich dennoch freuen, weil mein Kollege sich auch nicht sicher ist was die Premium Addon´s, bzw SQL Server auf SBS2011 angeht.

Mit Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
25.06.2014 um 12:00 Uhr
Du hast offenbar auch die falschen Kollegen, um das Szenario durchzuziehen. Der SQL im Premium addon gehört auf einen eigenen Server, der dem addon ja auch beiliegt ...

Das ist aber Weitem nicht Dein grösstes Problem auf dieser Baustelle!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: TomTest
25.06.2014 um 19:22 Uhr
Vorweg: war vielleicht keine gute Idee meine, von außen betrachtet, zusammenhanglosen Notizzettel zu posten. Sry wenn das gestört hat. Zum Thema:

Danke, das war der Hinweis den ich brauchte,habe ich dann auch durch den Zentraladmin der die SQL Installation mit mir durchführt, erfahren.

Die ursprüngliche Anweisung meines Chefs lautete das der SQL Server mit auf die SBS Installation soll, das es dabei aber letztendlich nur um die Lizenz geht für eine weitere 2008er Instanz in einer Virtuellen Maschine war mir nicht gleich klar. Ich hatte ihm gesagt das das so nicht empfohlen, bzw. davon abgeraten wird (SQL auf den SBS installieren) .

Die Daten für die neue Datenbank sind nun auf dem neuen Server und morgen kommt die Testinstallation. Das steht soweit.

Deine Vermutung das dies nicht meine größten Probleme auf diesem Server sind mag stimmen. Z.z. läuft zwar noch alles, alle SP´s, Patches sind eingespielt. Companyweb läuft. usw. aber sobald ich einen Neustart mache, kann ich die Exchange Datenbank nicht initialisieren. Aber auch das ließ sich klären. Beharrlichkeit, Geduld und akribisches abarbeiten der Lösungen hat bislang immer geholfen.

Wobei ich noch Hilfe bräuchte wäre die Lastverteilung. Ich habe keine Erfahrungswerte wieviel Leistung ich für den SQL Server einplanen soll.

Für den Host ( 20210er R2 Std) habe ich 12 GB RAM und 4 von den 24 virtuellen CPU´s.
Für die Virtuelle Maschine 1 (den SBS 2011 mit SQL Nutzung), für den habe ich einen kompletten NUMA Knoten)( 12 CPU´s) veranschlagt und 24 GB RAM
Für den Terminalserver ( 2008 R2 ) habe ich 14 GB und 4 CPU´s (nur einige ausgewählte Clients) + Office 2010
Für die dritte VM habe ich ebenfalls 14 GB und 4 CPU´s veranschlagt.

Komme ich damit hin oder habt ihr da noch Vorschläge?

@ keine_Ahnung, wo siehst du denn noch Probleme auf meiner Baustelle?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.06.2014 um 08:02 Uhr
wo siehst du denn noch Probleme auf meiner Baustelle?
Ich habe jetzt Deine Liste nicht mehr en detail im Kopf --> es macht aber den Eindruck, das Du noch niemals einen SBS aufgesetzt hast. Was Du da formuliert hast, war ein völlig wirres Vorgehen insbesondere in Bezug auf die Aktivierung von FSMO.
Der SBS ist mehr als die reine Melange von Windows+Exchange, insbesondere erfordert er beim setup andere Gegebenheiten als bei der Einzelinstallation der Komponenten. Insofern solltest Du Dich strikt an die Installationsanweisungen halten, und die heissen in erster Linie:
- nutze nur die Assistenten des SBS und
- Finger weg von solchen Versuchen:
Beharrlichkeit, Geduld und akribisches abarbeiten der Lösungen hat bislang immer geholfen.
Du wirst nichts erreichen, wenn Du da wild nachschraubst ausser Instabilitäten. Wenn ich Deinen Zeitrahmen noch richtig erinnere, hast Du auch nicht mehr die Musse, Dich im erforderlichen Maß auf das setup der Umgebung einzuarbeiten - lass es Jemanden machen, der sich mit SBS-Umgebungen auskennt, sonst bist Du den neuen Job beim "coolen" Arbeitgeber schneller wieder los, als Du schXXss small business server sagen kannst .

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: TomTest
26.06.2014 um 10:51 Uhr
Da hast du Recht, das ist meine erste SBS 2011 installation, meine ms certs gehen nur bis 2008 Server und seitdem habe ich viel anderes gemacht. Das ich da Defizite hab hat auch mein Arbeitgeber mitbekommen und mir dafür einen Kollegen an die Seite gestellt, was mir auch sehr geholfen. Was den Zeitrahmen angeht hast du auch recht die Zeit habe ich nicht und muss mit den Aufgaben wachsen.
Das mit dem "beharrlich Vorgehen" , warum sollte das nicht helfen bzw. wie gehe ich sonst vor wenn i h auf eine Fehlermeldung stosse?
Wenn du das in Bezug auf mx meinst, hatte ich auch schon überlegt einen Schritt zurückzugehen und einen Prüfpunkt verwenden bei dem der Fehler nicht auftritt.
Das der SBS was völlig anderes ist als eine blanke 2008er installation hab ich bemerkt. Vieles wird schon vom SBS erledigt .
An den Rat nur die Assis zu verwenden werde ich mich beim SBS halten. Und danke für den Hinweis mit Exchange. Eine "unsaubere" izurückstallation würde mich früher oder spe einholen. Werde wie gesagt einen Schritt zurückzugehen und von da an weitermachen. Vielen dank für deine Hinweise. Mit Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.06.2014 um 13:40 Uhr
Ich habe wie gesagt Dein ursprünglich beschriebenes setup nicht mehr exakt vor Augen, setz den Trödel noch mal komplett neu auf:

1. Hyper-V
2. SBS2011 Standard, Domaine und Exchange einrichten (alles über die Assis), updaten, Sicherung einrichten, Trendmicro rennt auf einem sauberen SBS gut
3. addon in einer weiteren VM installieren (Cave: für den Zugriff braucht Ihr auch Premium-CAL) und über den WSUS des SBS updaten
4. den TS in einer weiteren VM installieren und über den WSUS updaten
5. Clients in die Domäne einhängen (in einer SBS-Domäne über http://connect, nicht über den Arbeitsplatz)
6. peripheres Gerassel einbinden
7. Fussball gucken

Der SBS sollte seine 32GB RAM bekommen, 250GB für die System-Partition, Platz nach Bedarf für WSUS-, Sharepoint- und Exchange-Content auf einer weiteren Partition. Der SQL braucht ordentlich RAM, der TS je nach client-Dichte. Platten sollten in dem construkt nicht allzu lahm sein!

Aber erst muss der SBS Standard SAUBER im aktuellen patchlevel laufen, sonst brauchst Du nicht weitermachen - fällt Dir wieder auf die Füsse. Setz ihn im Zweifel eher neu auf als an dem Teil rumzuschrauben, da seid Ihr nicht fit genug!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
26.06.2014 um 14:51 Uhr
Hallo,

ich kann mich Thomas nur anschließen. Der SBS MUSS sauber laufen - sonst macht alles keinen Sinn.

Sollen die 40 Clients bzw. User ALLE mit dem TS arbeiten?
Welche Backup-Software möchtest du denn nutzen? Bitte bedenke: Eine Imagesicherung ist bei einem DC (der SBS ist ja nun einer..) ein absolutes NOGO!

LG,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: TomTest
09.07.2014 um 09:48 Uhr
Erst mal vielen, vielen Dank für eure Hilfe.

Ich hab mich brav an die assistenten gehalten und bislang ist auch alles Ok.

Zu, nennen wir es "schulungszwecken" habe ich mir noch einen core server installiert. was mior sehr geholfen hat, vieles an Wissen wieder auzufrischen und auch die unterschiede zu server 2008 oder SBS überhaupt.

Mein aktuelles Problem ist, das ich ein SAN Zertifikat ausstellen wollte für remote.domäne.local, autodiscover, owa usw. Habe auch die passenden Anleitungen gefunden die ich auch umsetzen konnte. Das November 2015 (internel Names ) problem möchte ich wie hier im Forum schon besprochen mit DNS Split lösen.

Nun stelle ich aber fest das ich zum einreichen des Zertifikats die Zertifizierungsstelle nicht aufrufen kann, also https://servername/certsrv. Mal abgesehen das ich einen Zertifikatsfehler angezeigt bekomme erhalte ich die Meldung:

"Serverfehler in der Anwendung Default Website" HTTP-Fehler 404.0 - Not Found
Die gesuchte Ressource wurde entfernt oder umbenannt, oder sie steht vorübergehend nicht zur Verfügung.
Zudem ist der Pfad: Angeforderte URL https://ipsserver:443/certsrv
Physikalischer Pfad C:\inetpub\wwwroot\certsrv
anscheinend nicht vorhanden. Siehe auch hier: http://www.administrator.de/forum/sbs-2011-certsrv-default-web-site-ers ...

Darauf habe ich recherchiert und als Lösung gefunden (u.a. hier) , die Zertifizierungsstelle zu deinstallieren und dann die Rolle wieder hinzufügen. Das geht auch soweit aber es lässt mir keine ruhe. Darauf habe ich geprüft ob es durch ein Update, versäumte Konfigurationsschritte o.ä. verursacht wurde, kann aber auch nach nun einer woche nichts finden.

Updates kann ich mittlerweile ausschließen als Verursacher, da dies selbst bei einer reinen Installation auftritt, egal ob ich die assistenten ausführe oder nicht ( neustart natürlich auch) . Da die iso die ich vom sbs 2011 habe, die aus dem MSDN stammt und laut aussagen in diversen Foren eh ein wenig buggy ist, weil sie z.B. keine aktuellsten zertifizierten Treiber annimmt für meinen adaptec Controller, habe ich diese in Verdacht. Aber ich mag nicht raten der spekulieren, Fakten sind mir lieber.

Daher wende ich mich an euch.

@FloW rain: Ja die 40 Clients sollen über den TS oder die Remotedesktopdienste laufen, wie sie ja nun heißen.( Habe die 2008 Core packs als Bücher für 250 euronen die ich in die tonne treten kann weil sie mir seit R2 nicht viel nützen) Im schnitt sind 20 von den 40 clients online. Wie das mit der last klappt sehe iich im laufe der woche. Zu Beginn werden 3-4 Clients über den neuen Server laufen.
Als Backup Lösung verwende ich Symantec Backup Exec mit täglichen inkrementellen Backups. Gesichert wird komplett + die HyperV Server ( also der SBS, 2008erR2 Datev und 2008er R2 Terminalserver mit office). Ich gehe davon aus das wenn ein desaster anliegt ich den SBS als Virtuelle Maschine wieder einfüge.
Für vorschläge oder tipps bin ich offen.

Aktuell ist mir die Sache mit dem Zertifikatsdienst bzw. dem geänderten Pfad wichtig. Ist die Version von SBS 2011 nicht in ordnung oder fehlen mir noch Konfigurationsschritte? Habe auch die Kapitel dazu in meinen Bücher durchgeackert aber finde nichts dazu.

Wäre für jede Idee oder tipp dankbar.

Gruß
TomTest

PS: War das ein Spiel gestern? Krass,. einfach nur krass gut ...
Bitte warten ..
Mitglied: TomTest
09.07.2014 um 09:51 Uhr
Was mir noch einfällt. Der SQL Server des Premium Addon´s soll auf dem SBS laufen. Und mir ist klar das es nicht empfohlen wird aber ich soll es so realisieren? Ist das überhaupt so möglich? Und wenn ja, wo füge ich die Lizenz ein, denn auf dem SBS ist ja schon eine SQL Server 2008 R2 installation vorhanden ...
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
09.07.2014 um 09:54 Uhr
Sorry,

ich bin raus ... Du bist mir ein Stück weit zu beratungsresistent.

Nicht böse sein!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: TomTest
09.07.2014, aktualisiert um 16:26 Uhr
? erklärs mir damit ich es verstehe was meinst du mit "beratungsresistent" bzw auf was beziehst du das?

Das der SQL nicht auf den SBS soll? Ja habe ich meinem Chef gesagt. Ich habe jeden Ratschlag 1:1 Umgesetzt außer diese SQL Geschichte und da MUSS ich nach Anweisung handeln.

Meinst du den Core Server? der läuft bei mir zu hause zum Üben und so.


Das Problem mit https:/servername/certsrv tritt auf bevor ich die Assistenten durchgeführt habe, danach auch, mit und ohne Updates?


Unsachlich und daher offtopic:
Warum muss es immer gleich persönlich werden, wenn es um eine Sache geht? Auch nicht bös gemeint ....
Habe ich etwas missverstanden? Hier ist doch das Forum in dem sich Admins mit sachlichen Fragen beschäftigen?


Tom Test, am Ende meiner Nerven und meines Lateins und blutigen fingern vom googlen und server aufsetzen ...

Mit Gruß und ohne Groll ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
SQL Server 2008 R2 SP3 neue Instanz (10)

Frage von technikdealer zum Thema Windows Server ...

Microsoft
gelöst DRINGEND: Suche Microsoft SQL SERVER 2008 R2 STANDARD Eval (8)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Datenbanken
gelöst 1GB phpMyAdmin SQL Datei in SQL Server 2008 R2 importieren (7)

Frage von Himpke zum Thema Datenbanken ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...