Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Drucker ausgrenzen in Servergespeicherten Profilen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: sirschubert

sirschubert (Level 1) - Jetzt verbinden

18.10.2012 um 12:44 Uhr, 4408 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Leute,

folgendes Szenario bei uns.

Windows Server 2008 R2, eine Domäne.
Wir setzen bei einigen Mitarbeitern servergespeicherte Profile ein.
Im AD wie gewohnt bei den Benutzereigenschaften den Profilpfad eingetragen.
Wird jeweils für XP oder Win 7 je ein Profilpfad erstellt.

Funktioniert auch alles - so weit, so gut.

Problematisch ist es bei der Druckerzuordnung.

Beispiel:
1.) Benutzer Max meldet sich an einem Rechner ab und hat dort Drucker 1 als Standarddrucker zugewiesen bekommen (in der Regel über "Drucker hinzufügen" manuell hinzugefügt).
2.) Das Profil wird richtig auf dem Server abgelegt und dort gespeichert
3.) Benutzer Max meldet sich nun an einem anderen Rechner an. Er bekommt nun Drucker 1 als Standarddrucker zugewisen (durch das Serverprofil ja auch korrekt) obwohl dort eigentlich Drucker 2 der richtige wäre weil Drucker 1 gaaaaaanz woanders steht.

Ich weiß, der Tod eines jeden Admins, aber es hat sich bei uns leider eingebürgert das in fast jedem Büro ein Drucker steht.

Jetzt meine Lösung dazu.

Ich will die Drucker aus dem Servergespeicherten Profil raus nehmen und eher Rechnerbezogen ein Script laufen lassen das dann den richtigen Drucken für den Rechner zuweist.

Script ist kein Problem.
Aber wie um alles in der Welt kann ich die Drucker aus dem Serverprofil verbannen????

Danke für Eure Antworten!

Grüße Marcel
Mitglied: Computernoob
18.10.2012, aktualisiert um 13:04 Uhr
Hallo sirschubert,

mein Tipp wäre GPP.
Damit wäre dein Problem eig. gelöst.

Dort kannst du hinterlegen das jeder der sich z.B. im Vertrieb anmelden den Vertriebsdrucker als Standard bekommt...
Bitte warten ..
Mitglied: sirschubert
18.10.2012 um 14:20 Uhr
Hi Computersnoob,

du meinst mit GPP - Gruppenrichtlinien?

Das würde vermutlich tatsächlich funktionieren wenn die Gruppenrichtlinie erst nach dem Servergespeicherten Profil greift beim Anmelden am Rechner.
Hier würde ich dann aber Pro Rechner ein Gruppenrichtlinienobjekt erstellen müssen da ja jeder (mehr oder weniger) Rechner seinen eigenen physikalischen Drucker hat. Ist mir ehrlich gesagt zu viel Aufwand und recht unübersichtlich.

Script zum Drucker zuweisen im Autostart und gut, find ich für diesen Zweck irgendwie besser.
Klappt aber nur dann sinvoll wenn in Userprofilen vom Server nicht dauernd die anderen Drucker mit rüber kommen.

Oder ich hab nen Denkfehler?!

Grüße Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: Computernoob
18.10.2012 um 15:10 Uhr
Ja genau,

ich würde einfach das komplette mapping drüber laufen lassen, und dann via Zielgruppenaddressierung deine Rechner dem jeweiligen Drucker zuweisen.

Das heißt du brauchst soviele Objekte wie du Drucker hast.

Was anderes fällt mir da spontan leider nicht ein. Sorry


PS: Außer du frägst bei deinem Loginscript den Rechnernamen ab, und setzt dann den Standard-Drucker, wäre hald bissle Scripting.
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
18.10.2012 um 15:47 Uhr
Hallo,

Zitat von sirschubert:
Beispiel:
1.) Benutzer Max meldet sich an einem Rechner ab und hat dort Drucker 1 als Standarddrucker zugewiesen bekommen (in der Regel
über "Drucker hinzufügen" manuell hinzugefügt).

Bedeutet das, dass ihr den Drucker nun auf einem Server installiert, dann freigegeben und dann lokal auf dem PC "hinzugefügt" habt?
Oder ist der Drucker über USB lokal am PC "hinzugefügt" worden?
Oder ist der Drucker direkt über IP auf dem PC "hinzugefügt" worden?
Wie sind die Drucker also erreichbar?

Jetzt meine Lösung dazu.

Ich bin gespannt!

Ichi will die Drucker aus dem Servergespeicherten Profil raus nehmen und eher Rechnerbezogen ein Script laufen lassen das dann den
richtigen Drucken für den Rechner zuweist.

Und wie erkennt das Script, welches der richtige Drucker ist?
Und welcher Treiber benötigt wird?
Und welche Druckereinstellungen der Drucker haben soll?

Script ist kein Problem.
Aber wie um alles in der Welt kann ich die Drucker aus dem Serverprofil verbannen????

Eine Möglichkeit wäre dieses hier:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /dl
(im CMD mal folgendes eingeben, um alle Parameter zu sehen: rundll32 printui.dll,PrintUIEntry )

Andere Möglichkeit:
In dem du Sie erst garnicht "manuel hinzufügst"!

Ich würde folgendes vorschlagen:
Alle Drucker auf einem Server installieren, evtl. sogar einen eigenen Druckserver, je nach Anzahl der Drucker.
Diese Drucker im Netzwerk freigeben.
Dann im Anmeldeskript der Users den Drucker zuordnen/mappen.
Dieses mappen erfolgt mit einer Abfrage, die den Clientnamen ausliest und dann den jeweiligen Drucker zuordnet.
Bedeutet, das Anmeldeskript schaut nach, an welchem Client der User angemeldet ist und ordnet den richtigen Drucker zu.

So könnte das Anmeldeskript aussehen:

:Drucker
if /i "%clientname:~0,4%"=="PC01" goto Drucker1
if /i "%clientname:~0,4%"=="PC02" goto Drucker2
goto end


:Drucker1
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /y /n \\Server\Drucker
goto end

Wäre ein Ansatz.
Bitte warten ..
Mitglied: sirschubert
19.10.2012 um 10:23 Uhr
Danke für Eure Antworten!

@Computersnoob:
Joooo das mit dem Rechner abfragen ist ein guter Ansatz. Da gehe ich gleich auf die nächste Antwort ein von ricochico.

@ricochico:
Wir haben einen Win2008 R2 Server auf dem alle Drucker installiert sind per IP und richten an den jeweiligen Rechnern einen Drucker über unseren Druckserver die Freigabe (\\Server\Drucker) ein damit sich die Treiber und Einstellungen vom Server gezogen werden. Das klappt auch alles Prima.

Dein Anmeldescript sieht super aus. Den rundll32 printui ... kenne ich, aber das mit der Rechner - Druckerzuweisung noch nicht. Das sollte funktionieren für meine Lösung!
Ich teste und gebe bescheid.

Aber trotzdem noch die Frage: "Ist es nicht dennoch irgendwie möglich im Servergespeicherten Profil die Drucker komplett weg zu lassen. Find nur nix...

Danke Euch BEIDEN!

Grüße Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
19.10.2012, aktualisiert um 15:04 Uhr
Servus,

Zitat von sirschubert:
Das sollte funktionieren für meine Lösung!
Ich teste und gebe bescheid.

Aber trotzdem noch die Frage: "Ist es nicht dennoch irgendwie möglich im Servergespeicherten Profil die Drucker komplett
weg zu lassen. Find nur nix...

Sieh dir mal die Parameter für rundll32 printui.dll,PrintUIEntry genauer an.
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /dl könnte das sein, was du willst.
Das löscht die lokalen Drucker.
Hier ein paar parameter:
/dl Löscht den lokalen Drucker.
/dn Löscht die Netzwerkdruckerverbindung.
/dd Löscht den Druckertreibe
Das könntest du evtl. am Anfang deines Anmeldeskriptes setzen.
Oder du machst ein Abmeldeskript, in dem beim abmelden alle Drucker gelöscht werden.
Beim Anmelden, werden die Drucker dann verbunden, die du benötigst.
Kommt drauf an, wann das Anmeldekript greift und wie schnell deine servergespeicherten Profile vom Server geladen sind.
Da könnte es beim anmelden Timingprobleme geben.
Deswegen vielleicht die Drucker löschen über ein Abmeldeskript.
Da ist halt etwas Bastel- und Testarbeit nötig.
Nimm einen virtualisierten Client, in die Domäne fahren, einen testuser anlegen und skripte zuordnen und mit diesem dann testen.

Hoffe der Ansatz hilft dir weiter.

Danke Euch BEIDEN!

Grüße Marcel

Gruß zurück und schönes Wochenende.
Bitte warten ..
Mitglied: sirschubert
19.10.2012 um 16:51 Uhr
Joooooo, ick gloob ick habs.

Musste dein Script etwas anpassen beim "Clientname..." das kannte er nicht.
Löschen klappt mit dem /dl super, mit /dn löscht er es sogar vom Druckserver, hier muss man echt aufpassen.
Vermutlich genügt mir schon das Script um Drucker hinzu zu fügen.

Würde somit ein Script für alle Rechner schreiben und nur dieses Eine bei bedarf anpassen und dieses entweder ins Autostart legen (getestet und geht) oder per Gruppenrichtlinie für alle Rechner im Haus.

Echo Ihr Computer heisst %computername%

if /i "%computername%"=="PC1" goto Drucker1
if /i "%computername%"=="PC2" goto Drucker2
if /i "%computername%"=="PC3" goto Drucker3
if /i "%computername%"=="PC4" goto Drucker1


:Drucker1
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n \\Server\Brother_Gyn
goto weiter

:Drucker2
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n \\Server\Brother_Chirurgie
goto weiter

:Drucker3
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n \\Server\Brother_GynChi
goto weiter

:weiter
pause


Testen muss ich noch ob es auch bei Win7 klappt wenn der Treiber noch nicht drauf ist. Vermutlich muss man sich einmal als Admin anmelden und den Drucker installieren damit der Treiber schon drauf ist.
Aber das bekomme ich hin...

Test aber erst Montag.
Jetzt ist Weekend.

Grüße und dir auch ein schönes WE
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
OpenOffice Problem mit servergespeicherten Profilen (4)

Frage von LordNicon79 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkgrundlagen
SMB-Scanfreigabe von Xerox-Drucker (9)

Frage von mcdutch zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows 10
"geräte und drucker" unter w8 bzw. w10 zu starten dauert ewig (5)

Frage von tobias3355 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...