Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Drucker unter Win7 x64 komplett erneuern.

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: 4s5a5sin

4s5a5sin (Level 1) - Jetzt verbinden

28.07.2014, aktualisiert 01.08.2014, 8568 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

auf meinem PC (Win7 64bit) habe ich mehrere Netzwerkdrucker hinzugefügt, unter anderem auch einen HP-Drucker, wo der Treiber komplett verbuggt ist.
Der Treiber auf dem Server wurde aktualisiert und der Drucker hat eine neue IP bekommen, jedoch verbleiben die Fehler nun auf meinem PC.
Andere Rechner im Netzwerk sind nicht betroffen.

Nun habe ich folgende Probleme:

- ich kann keine Drucker entfernen. (Es passiert einfach gar nichts, nicht mal eine Fehlermeldung)
- ich kann keine Netzwerkdrucker hinzufügen. (Fehler 0x00000bc4)
- Der Dienst "Druckerwarteschlange" stürtzt immer wieder ab, wenn ich die Drucker öffne (neustarten des Dienstes verschafft ca. 2min abhilfe, bevor er wieder abschmiert)
- In der Registry finde ich zwar die Drucker (unter HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows NT/Devices) und die dazugehörigen Ports (unter HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows NT/PrinterPorts), diese lassen sich auch entfernen, aber erscheinen immer wieder erneut in der Registry.
- Weitere Einträge in der Registry habe ich auch gefunden, jedoch kommt das selbe Phänomen wie oben drüber
- Mit den gemappten Druckern kann ich nicht aus MSO Word 2010 ausdrucken. Entweder sind keine Drucker installiert (weil der Druckspooler abgeschmiert ist) oder wenn der Druckspooler gerade mal geht, meldet entweder Word, dass kein Drucker installiert sei, oder Word "funktioniert nicht mehr und muss beendet werden"
- mit prnmngr.vbs in den Printing_Admin_Scripts kann ich auch nichts anfangen, da sich die Drucker mit Hilfe des Scriptes ebenfalls nicht entfernen lassen.
- der Ordner "C:\Windows\System32\spool" ist erstaunliche 12GB groß und kann nicht entfernt werden, obwohl ich mit dem höchsten Domain-Admin angemeldet bin und anscheinend nicht genügend besitze. (Lokaler Administrator hat auch nicht genügend Rechte)

Gibt es eine andere Möglichkeit, bis auf meine Versuche die Drucker zu löschen, die Drucker endgültig mit Treiber und Port und allem was dazugehört zu entfernen?

Mitglied: An-dir
28.07.2014 um 17:45 Uhr
Hallo

Bitte nicht einfach den ganzen Spool ordner löschen.
Schon im Dateisytem geprüft ob es alte Druckaufträge gibt? In der Regel liegen diese im Pfad "C:\Windows\system32\spool\PRINTERS" und bei beendeter Druckerwarteschlange, kann man diese Dateien in dem genannten Ordner auch einfach löschen. Danach die Druckerwarteschlange wieder starten und schon geht meißt wieder viel mehr.

Gruß
Andi
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
28.07.2014 um 17:49 Uhr
Hallo.

Diese Anleitung könnte Dir helfen:

http://h30434.www3.hp.com/t5/Other-Printing-Questions/Need-help-to-COMP ...


Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: shadynet
LÖSUNG 28.07.2014, aktualisiert 01.08.2014
Hi,

öffne mal cmd mit Adminrechten. Dann:
net stop spooler
del /q %SystemRoot%\system32\spool\DRIVERS\*.*
net start spooler

so fixen wir an der Arbeit unsere Probleme mit alten Konica-Treibern.
Sollte das Löschen nicht funktionieren:
del /q %SystemRoot%\system32\spool\DRIVERS\x64\3\*.*
probieren
Eins von beiden klappt eigentlich immer. Natürlich auch hier vorher den Spooler stoppen.

VG
DAniel
Bitte warten ..
Mitglied: 4s5a5sin
29.07.2014 um 16:47 Uhr
Danke für deine Antwort! Es waren keine Druckaufträge vorhanden.
Bitte warten ..
Mitglied: 4s5a5sin
29.07.2014 um 16:59 Uhr
Hallo und danke für die Antwort. Folgendes habe ich gemacht:

-cmd mit Adminrechten ausgeführt:
-net stop spooler
-del /q %SystemRoot%\system32\spool\DRIVERS\*.* -> keine Auswirkung
-del /q %SystemRoot%\system32\spool\DRIVERS\x64\3\*.* -> Treiber wurden gelöscht
-net start spooler

Der Dienst "Druckerwarteschlange" funktioniert jetzt auch wieder länger als 2 Minuten, denn alle meine Drucker sind verschwunden.
Dennoch kann ich keine Netzwerkdrucker Drucker hinzufügen (Fehler 0x00000bc4).
Lokale Drucker kann ich übrigens auch nicht installieren (Drucker konnte nicht installiert werden. Der Druckprozessor ist nich vorhanden)
In der Registry sind noch alle Einträge von den Druckern, die nicht mehr angezeigt werden (unter HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows NT/Devices) und deren Ports (unter HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows NT/PrinterPorts), vorhanden.
Bitte warten ..
Mitglied: An-dir
LÖSUNG 29.07.2014, aktualisiert 01.08.2014
Funktioniert bei dir die Druckverwaltung noch?
Einfach "printmanagement.msc" starten und da alles Unbenötigte löschen.

Alternativ die Inhalte folgender Pfade im Regedit entfernen:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Print\Printers
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Print\Providers\Client Side Rendering Print Provider

Solltest du hier noch irgendwelche IP-Adressen oder "*HP*" Einträge finden, dann kannst du die natürlich auch entfernen:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Ports



Normalerweise können lokale Druckereinträge (HKCU) in der Registry die Druckerwarteschlange nicht zum Absturz bringen, jedoch schadet es sicher nicht auch hier aufzuräumen und die Inhalte zu löschen:
HKEY_CURRENT_USER\Printers\Connections
HKEY_CURRENT_USER\Printers\DevModePerUser
HKEY_CURRENT_USER\Printers\DevModes2
Bitte warten ..
Mitglied: Nr60730
LÖSUNG 30.07.2014, aktualisiert 01.08.2014
Zitat von shadynet:

Hi,


so fixen wir an der Arbeit unsere Probleme mit alten Konica-Treibern.
Sollte das Löschen nicht funktionieren:

Moin - sorry 4 die harten Worte, aber...Du schreibst echten Müll
magst du bitte diesen Tankstellencomputerschrottbeitragsdreck hier irgendwie unscharf machen?

Spooler beenden & *.spl *.shd löschen - würd ich ja noch gelten lassen, aber was du da vorschlägst...

@ TO: Wie es an-di vorgeschlagen hat - zieh dir ne Kopie von
01.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Print\Printers
Dort den HP raussuchen und den löschen - Kiste danach neustarten.
Bitte warten ..
Mitglied: shadynet
30.07.2014 um 18:26 Uhr
Nr60730, halt mal die Bälle flach. Aber richtig. Tut mir ja leid, wenn dir die Lösung nicht passt, aber wenn dieser Tankstellencomputerschrottbeitragsdreck so als Lösung von KM an einen Großkunden meines Arbeitgeberkonzerns weitergegeben wurde, dann ist es eben so. Es funktioniert. Und Basta. Aber wenn der Herr Besserwisser alles weiß, meinetwegen. Aber das empfinde ich als ziemliche Beleidigung. Jetzt geh wieder Flaschen sammeln oder sonstwas.
Bitte warten ..
Mitglied: 4s5a5sin
01.08.2014, aktualisiert um 10:10 Uhr
Hallo und vielen Dank für die Antworten!

Mittlerweile ist mein Problem gelöst. Was habe ich gemacht?

- Zuerst habe ich die Eingabeaufferderung mit Adminrechten ausgeführt und über "net stop spooler" den Druckerdienst beendet.
- Dann habe ich ein frisch installiertes "Windows\system32\spooler" genommen, das alte gelöscht (Manche Elemente konnte ich nicht löschen) und den "frischen Ordner" drüber kopiert.
- Außerdem habe ich von der Registry des frisch installierten Windowses (sagt man das so?!) folgende Einträge exportiert:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\Current Version\Devices
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\Current Version\PrinterPorts
HKEY_CURRENT_USER\Printers
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Print
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Print
- Diese Einträge habe ich dann per Doppelklick hinzugefügt.
- Danach habe ich den PC neu gestartet und alle Netzwerkdrucker aufgefunden. Diese Drucker konnte ich dann entfernen und neue Drucker vom Printserver hinzufügen
- Mit den neuen Druckern, die ich hinzugefügt habe, konnte ich anschließend problemlos Drucken.

Ich danke euch für die kreativen Antworen, die mir sehr weiter geholfen haben! "Tankstellencomputerschrottbeitragsdreck" hin oder her!
Bitte warten ..
Mitglied: Nr60730
05.08.2014 um 10:07 Uhr
[OT]
Zitat von shadynet:

Nr60730, halt mal die Bälle flach. Aber richtig. Tut mir ja leid, wenn dir die Lösung nicht passt, aber wenn dieser
Tankstellencomputerschrottbeitragsdreck so als Lösung von KM an einen Großkunden meines Arbeitgeberkonzerns
weitergegeben wurde, dann ist es eben so. Es funktioniert. Und Basta. Aber wenn der Herr Besserwisser alles weiß,
meinetwegen. Aber das empfinde ich als ziemliche Beleidigung. Jetzt geh wieder Flaschen sammeln oder sonstwas.

Moin,

[/OT]

es gibt "logische" und physikalische "Drucker".

Mit "deinem" Typ werden alle "Drucker" egal ob logisch oder physikalisch, egal ob Netzwerk oder lokal entfernt.
Ein MUFU oder PDF Drucker wird nach diesem tollen Typ so nicht mehr funktionieren, außer man installiert die dazugehörige Software neu dazu.

Hast du danach gefragt, ob es sowas überhaupt gibt, bevor du diese Lösung niedergelegt hast?

Bis später beim Flaschen sammeln, aber mach auch was für die Umwelt und nimm die nicht Pfandflaschen auch mit.

"Irgendeiner" liesst das irgendwann mal hier und machts, danach ärgert er sich.

[OT]
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkgrundlagen
SMB-Scanfreigabe von Xerox-Drucker (9)

Frage von mcdutch zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows 10
"geräte und drucker" unter w8 bzw. w10 zu starten dauert ewig (5)

Frage von tobias3355 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...