Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Druckerpatronen

Frage Multimedia Audio

Mitglied: SarahLauerbach

SarahLauerbach (Level 1) - Jetzt verbinden

29.04.2013 um 18:09 Uhr, 3456 Aufrufe, 12 Kommentare

Hey,
habe mir einen Brotherdrucker angeschafft. Nun sind die ersten Patronen fast leer und ich muss mir nun neue kaufen. Die Originalpatronen sind aber ja mega teuer, überlege mir jetzt einfach Billigpatronen zu kaufen. Machen die den Drucker auf lange Sicht kaputt? Danke schon mal für eure Hilfe
Mitglied: keine-ahnung
29.04.2013 um 18:58 Uhr
Zitat von SarahLauerbach:
Moin,
habe mir einen Brotherdrucker angeschafft. Nun sind die ersten Patronen fast leer und ich muss mir nun neue kaufen. Die
Originalpatronen sind aber ja mega teuer
dass sollte man vorher recherchieren - aber Schmerz ist ein guter Lehrmeister.
überlege mir jetzt einfach Billigpatronen zu kaufen. Machen die den Drucker auf
lange Sicht kaputt?
Mit ein bisschen Glück machen die den Drucker auch auf kurze Sicht kaputt, wenn der Drucker sie überhaupt frisst (haben die keinen Chip eingebaut?).

Da wird Dir keiner einen wirklich guten Rat geben können ... kauf, wenn verfügbar, Refills oder nachgebaute Patronen von renommierten Herstellern, deren Garantie auch einen eventuellen Schaden an der Hardeware mit einschliesst. Die sollten dann aber fast so teuer sein wie das Original ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: system2
29.04.2013 um 21:40 Uhr
Habe seit vier Jahren einen Canon und benutze noch nie die originalpatronen.
Habe günstige Patronen mit chip gekauft (ca 30-40% billiger) und die funktionieren seit 3,5 jahren super.
Du solltest aber einige patronen vergleichen.
Bitte warten ..
Mitglied: ctietje
29.04.2013 um 21:55 Uhr
Auch Hey,

wir haben in unserem kleinen Ingenieurbüro für Brother und HP ab und zu mal preiswertere Alternativen getestet, auch weil uns der hohe Preis der Originale manchmal geärgert hat. Wir sind aber immer wieder zu den teuereren Originalen zurückgekommen. V.a. die Dichte der Pigmente war nicht vergleichbar, Farben matter usw.

Privat würde ich schon ab und zu andere testen. Da hat man mehr Zeit, wenn's schief geht. Im Büro muss aber alles (sofort) 'raus. Da kann man schlecht in den M-Markt fahren und eine andere holen, wenn's mal nicht klappt. Aber es ist wie immer im Leben: Entweder braucht man mehr know how - oder mehr Geld. Außer selbst Testen kann man kaum etwas ernsthaft empfehlen. Fast alle Alternativen sind schlechter. Ob das Preis-Leistungsverhältnis noch stimmt, die Beurteilung kann einem kein Fremder abnehmen. Aber vielleicht hat jemand eine ultimative Empfehlung für Brother???
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
29.04.2013 um 23:51 Uhr
Selber hey,

wir haben gute Erfahrungen mit den Patronen von www.druckerzubehoer.de gemacht. Meldet man sich dort als Reseller an, gibts die Patronen noch mal günstiger. Unsere Drucker sind Canon Pixma IP4850 / IP4700. Zumindest für den Canon gibts verschiedene Qualitäten, mit der besseren fahren wir ganz gut, die haben auch Chips.

Wie ctietje schon bemerkte, kommt es auf den Einsatzzweck des Druckers an. Wer Wert auf 100%ige Druckqualität legt, sollte vielleicht beim Original bleiben. Andererseits fährt man dann mit einem (Farb-)Laserdrucker eh besser. Vorausgesetzt man nimmt nicht den günstigsten aus dem Aldi-Sortiment.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MrHToast
30.04.2013 um 10:05 Uhr
Guten Tag,
ich habe auch nie Probleme mit Billigpatronen gehabt. Ich kaufe meine meistens bei Amazon.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
30.04.2013, aktualisiert 19.05.2016
Hi,

ich bin kein Freund von Billigpatronen ...
... die Patronen haben mir früher vor ca. 2 - 3 Jahren HP Drucker und auch Brother Drucker geschrottet
... waren keine einzel Fälle und verschiedenste Billigpatronen (Günstig oder Teuer war egal).

Ich kann dir leider nur meine Erfahrungen mitteilen und die waren alles andere als gut ...
... vor allem weil die Hersteller aussteigen (keine Garantie) - dann kannst du den Drucker schmeißen
... wie gesagt - das war vor ein paar Jahren - wie es heute aussieht kann ich dir leider nicht sagen ...
... ich persönlich kaufe mir originale und schau vor dem Druckerkauf ob auch das Zubehör "einigermaßen" günstig ist ...

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
30.04.2013, aktualisiert um 10:58 Uhr
... vor allem weil die Hersteller aussteigen (keine Garantie) - dann kannst du den Drucker schmeißen

Und wie genau weist der Druckerhersteller Dir nach, dass Du andere als die Originalpatronen genutzt hast? Laboranalyse mit Abstrichen der Tinte? Wenn der Drucker defekt und noch in der Garantie ist, baue ich die Patronen vorm Einschicken aus. Fertig.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
30.04.2013, aktualisiert 19.05.2016
Zitat von Coreknabe:
Und wie genau weist der Druckerhersteller Dir nach, dass Du andere als die Originalpatronen genutzt hast? Laboranalyse mit
Abstrichen der Tinte? Wenn der Drucker defekt und noch in der Garantie ist, baue ich die Patronen vorm Einschicken aus. Fertig.
Richtig - war ich auch der Meinung.
Hatte sogar mehrere Gespräche (telefonisch) mit dem Support ...
... unter anderem habe ich mich auch "blöd" gestellt und gesagt das ich nie andere Patronen verwendet hätte

Ich hab dann ein Mail mit einem netten Auszug bekommen das die Werte XY nicht XY sondern YZ sind ...
... und das sei darauf zurückzuführen das keine Original-Patrone verwendet wurde
... wie gesagt - das war vor ein paar Jahren - wie es heute aussieht kann ich leider nicht beantworten

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
30.04.2013 um 11:18 Uhr
So, dann beschreite ich den Klageweg und bemühe einen Anwalt oder die Verbraucherzentrale. Oder beide. Kaum denkbar, dass die Hersteller gerichtsfeste Beweise mittels Einzelgutachten erstellen werden.

Davon mal ab, ist das wohl eh unzulässig, die Garantie in dieser Weise zu beschränken:
http://www.experto.de/b2b/computer/hardware/die-groessten-irrtuemer-die ...

Und diverse andere Links... Selbst beim kleinsten gemeinsamen Nenner muss der Hersteller nachweisen, dass genau die verwendete Tinte den Drucker beschädigt hat. IMHO in der Praxis nicht machbar.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
30.04.2013, aktualisiert 19.05.2016
Zitat von Coreknabe:
So, dann beschreite ich den Klageweg und bemühe einen Anwalt oder die Verbraucherzentrale. Oder beide. Kaum denkbar, dass ...
Wegen einem Drucker um 50€ willst du einen Anwalt anheuern?
Verbraucherzentrale OK aber Anwalt - das rentiert sich IMHO nicht ...
... Außerdem dauert das - dann bekommst du den Drucker nach einer gefühlten Ewigkeit wieder retour

Wie gesagt - dazumal bekam ich diesen Testauszug - also hat der Hersteller das "erfolgreich" nachgewiesen.
Es gab sogar Drucker die es aktiv mitgeteilt haben (Anzeige im Druckerdisplay) und dann den Dienst quittierten ...
Nichts desto trotz - ich habe ja nicht gesagt, dass der TO es nicht machen soll - ich habe dem TO nur meine Erfahrungen mit Billig-Patronen mitgeteilt - und diese waren leider negativ ...

Tante Edit: By The Way waren das alles Kunden-Geräte ...

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Encyclopedia
30.04.2013 um 13:16 Uhr
Hallo erstmal ,

ich denke nicht, dass der Drucker davon kaputt gehen könnte. Viele Hersteller benutzen die gleiche Zusammensetzung der Tinte. Wenn du Lust hast, kannst du dich ja im Internet informieren, wie die Originaltinte hergestellt ist. Dann verlgleichst du das Ergebnis mit der billigeren Tinte.

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

Encyclopedia
Bitte warten ..
Mitglied: Oakheart
11.07.2013 um 13:23 Uhr
Hallo , also wenn das Thema noch aktuell ist hab ich was cooles gefunden!

Du fragst dich bestimmt ob du für den möglichen Schaden aufkommen müsstest.
http://www.techfacts.de/ratgeber/kompatible-druckerpatronen-garantie

Unter diesem Link findest du die Antwort. Möchte jetzt nicht alles hier zusammenfassen,
habe dafür zu wenig Zeit

Hoffentlich hilft es dir weiter und ist noch nicht zu spät
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...