Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Druckerproblematik und Terminalserver

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: jamie87

jamie87 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.11.2009 um 10:36 Uhr, 4446 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

wir planen bei uns neue Terminalserverhardware zu kaufen.

Wir würden zukünftig gerne 5x 2008 R2 64Bit Terminal Server einsetzen.
Leider haben wir eine größere Anzahl an unterschiedlichen Druckern (ca. 30) und deshalb auch eine große Anzahl an benötigten Treibern.

Ich weiß es gibt viele mögliche Lösungsansätze wie alle Drucker rauswerfen und nur noch 2 unterschiedliche Modelle kaufen oder den Universal Printer Driver versuchen zu benützen.

Wie ist das bei euch in der Firma? Wieviel unterschiedliche Druckermodelle habt ihr? Wie löst ihr das mit den Treibern? Oder habt ihr vielleicht 50 unterschiedliche Treiber installiert und es gibt gar kein Problem?

Wäre super wenn viele Kommentare kommen.

Danke und schöne Grüße

Jamie
Mitglied: almac2000
06.11.2009 um 11:45 Uhr
Hallo,

Wir haben auf unserer Citri-Farm ca. 15-20 verschiedene Modelle mit Original-Treiber im Einsatz.
Der Universal Printer Driver war bei uns nicht geeignet, da er viele Funktionen der Geräte nicht unterstützt. Besonders bei grösseren Multifunktionsgeräten bzw. Etikettendruckern stoßt man da sehr schnell an die Grenzen.

Gruss
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
06.11.2009 um 13:36 Uhr
Hallo,

es gibt noch Zusatzsoftware wie Thinprint. Aber ansonsten bin ich auch immer ein starker Verfechter der Druckerkonsolidierung. Nicht zu letzt, weil es auch einiges an Geld spart! Eine weitere Option ist, für z.B. Laserdrucker des gleichen Herstellers einfach den Treiber des "kleinesten" für alle zu nehmen. Solange keine Schachtsteuerung nötig ist, geht das problemlos.
Ansonsten immer erst schauen, ob Windows einen Treiber für den Drucker mitbringt, bevor man einen von Hersteller installiert.
Bitte warten ..
Mitglied: jamie87
06.11.2009 um 14:27 Uhr
Hallo,

danke für eure Antworten.

@almac2000: Habt ihr Treiber unterschiedlicher Hersteller oder der gleiche Hersteller?
@nobody: Leider benötigen wir eine Schachtansteuerung, deshalb wird es schwierig mit dem kleinsten Treiber.

Das Problem ist das wir Drucker von HP, Kyocera und Zebra (Etikettendrucker) im Einsatz haben.
Habt Ihr Erfahrung mit Software wie ThinPrint?

Habt ihr 2003 oder 2008 Terminalserver im Einsatz? Ist 2008 empfindlicher was Treiber angeht?

Gruß Jamie
Bitte warten ..
Mitglied: billgosper0
07.11.2009 um 10:53 Uhr
Haben viele HP-Laserdrucker im Netzwerk. Neue und recht alte (geschätzte 6-7 Jahre).
Alle laufen mit dem Universal Printing Treiber für 64-Bit.
Fehlerfrei läuft es aber erst seit der Degradierung auf PCL5.
Der PCL6-Treiber führte zu div. Fehlern, obwohl die Drucker PCL6 berherrschen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst Suche Hardware für Terminalserver für Datev Geschwindigkeitsrakete (8)

Frage von Mortifer zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
Tastatureingaben auf TerminalServer 2012R2 sehr langsam (2)

Frage von Bjoern.V zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Benutzer am Terminalserver nach bestimmter Zeit sicher trennen (9)

Frage von Reini82 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...