Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Druckerzuweisung auf Terminalserver mittels VBScript anhand der Client IP

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: skrowTI

skrowTI (Level 1) - Jetzt verbinden

02.10.2014, aktualisiert 04.10.2014, 1883 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich habe folgendes System bei einem Kunden vorgefunden:

- Mehrere Terminalserver im Rechenzentrum (Cluster)
- Printserver (auch im RZ)
- User melden sich über ThinClients an der Clusetr IP an

ca. 30 Standorte budesweit vertsreut.

Alle Standorte sind an das RZ angebunden, jeder einen eigenen Adressbereich.

Zu meinem vorhaben:

Ich möchte bei der Anmeldung am 2012 R2 TS das Netz auslesen aus dem der Client kommt. (wegen mir in ein Textfile schreiben)
Mit dieser Information identifiziere ich den Standort und die damit verfügbaren Drucker für den User...

Anschließend möchte ich ein VBScript die entsprechenden Drucker zuteilen lassen...

Leider, komme ich nicht drauf, wie ich sinnvoll mit einem VB Script die Client IP von der jeweiligen Anmeldung auslesen kann...

Hat jemand etwas ähnliches im Einsatz und kann mir einen Tipp geben?

Für Lösungsvorschläge aller Art bin ich mehr als dankbar.


:o)
Mitglied: Saftnase
02.10.2014 um 17:28 Uhr
Maaaaaaaaaaahlzeit,

wenn du eine AD Domäne hast, solltest du das über Gruppenrichtlinien machen. Damit kannst du nach allem möglichen den Drucker zuweisen.
IP Netz, MAC Adresse, Username, Schuhgröße (lol, war nur n Witz) WMI Abfrage, etc.... stehen da zur Auswahl.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
02.10.2014, aktualisiert 04.10.2014
Hi,
ach ja? Und wie lautet der Filter, um innerhalb einer TS-Sitzung eine Sitzung nach der IP-Adresse oder Site eines Thin Clients zu filtern? Bullshit. Das hat hier schon mal jemand gefragt und keine Antwort drauf bekommen! (http://www.administrator.de/contentid/221882)

Angeblich soll man das mit einem VBscript wie
01.
Set oWts = CreateObject("WtsScript.WtsQuery") 
02.
WScript.Echo oWts.ClientIp
auslesen können. Doch das kann ich weder in Win2003 noch in Win2008R2 reproduzieren, weder unter RDP noch ICA.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: skrowTI
04.10.2014, aktualisiert um 18:29 Uhr
Hi!

Ich habe mich jetzt das ganze Wochenende damit rumgeschlagen und konnte keine Lösung finden. Augenscheinlich ist dieser Anwendungsfall via GPO nicht vorgesehen...

Ich denke ich werde mir die IP über ein Hilfsprogramm (ClientIP.exe ist mir kürzlich in die Hände gefallen) in ein Textfile schreiben lassen...
Das ist zwar sehr, sehr umständlich, aber anders kann ich mir wohl nicht helfen...

Trotzdem Danke für Eure Hilfe!

Vielleicht stolper ja nochmal wer drüber, der lacht und sofort weiß wies geht...
Bitte warten ..
Mitglied: Saftnase
09.10.2014 um 08:54 Uhr
Das Stichwort heißt Item Level Targeting oder auch Zielgruppenadressierung.
Schau dir mal das an. http://www.gruppenrichtlinien.de/artikel/filtern-von-gruppenrichtlinien ...

Falls das nicht geht (z.B. weil er die IP vom TS nimmt statt die des Clients) dann kannst du seit XENAPP 5 in der "Erweiterten XenApp Konfiguration" Policies anlegen die auf die IP Adresse des Clients reagieren.

@emeriks
1. 2003 kannte IMHO noch kein ITL daher erst ab 2008 zu finden. Da gibt es sogar (ohne WMI zu benutzen) einen Filter für den IP Bereich.
2. Tante Google findet z.B. dies http://social.technet.microsoft.com/Forums/forefront/de-DE/b2cb43ca-eb6 ...
(habe ich aber nicht selbst getestet)
3. Nur weil du es nicht kannst, muss es ja nicht gleich "Bullshit" sein. Mit XenApp (ICA Protokoll) geht es definitiv, weil es seit 3+ Jahren bereits so mache.

cu
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
09.10.2014 um 13:54 Uhr
Hi,
1. 2003 kannte IMHO noch kein ITL daher erst ab 2008 zu finden. Da gibt es sogar (ohne WMI zu benutzen) einen Filter für den IP Bereich.
"2003" bezuog sich auf den von mir geannten Code Snipsel.
3. Nur weil du es nicht kannst, muss es ja nicht gleich "Bullshit" sein. Mit XenApp (ICA Protokoll) geht es definitiv,
weil es seit 3+ Jahren bereits so mache.
OK.
Und um meine Frage zu wiederholen:
"Und wie lautet der Filter, um innerhalb einer TS-Sitzung eine Sitzung nach der IP-Adresse oder Site eines Thin Clients zu filtern?"

Maaaaaaaaaaahlzeit!
E.
Bitte warten ..
Mitglied: Saftnase
09.10.2014 um 14:10 Uhr
Guck mal auf den Link unter 2.
Da hats einer schon mit WMI probiert (erfolglos) und eine Alternative gepostet.
Ich kanns leider nicht von meinem Schreibtisch aus für dich anklicken.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
LÖSUNG 09.10.2014, aktualisiert um 15:06 Uhr
Der Link zeigt eine Alternative, die man in Scripten benutzen könnte, jedoch nicht in GPO-Filtern.
Und die "Zielgruppenaddressierung" über "IP-Adressbereich" arbeitet nur mit der IP des Computers, auf dem die GPO ausgewertet wird, also dem TS und nicht dem TS-Client.
Zitat:
Ein Zielgruppenadressierungselement für den IP-Adressbereich ermöglicht es, ein Voreinstellungselement nur dann auf Computer oder Benutzer anzuwenden, wenn sich die IP-Adresse des verarbeitenden Computers im vom Zielgruppenadressierungselement angegebenen Bereich befindet. Ist die Option Ist ungleich ausgewählt, kann das Voreinstellungselement nur dann angewendet werden, wenn sich die IP-Adresse des verarbeitenden Computers nicht im vom Zielgruppenadressierungselement angegebenen Bereich befindet.

Man kann das auch damit machen: http://deptive.co.nz/update-how-to-determine-client-ip-address-in-xenap ...
Aber auch nicht nutzbar in WMI-Filtern, weil der Sessionname dort nicht variabel hinterlegt werden kann.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: skrowTI
09.10.2014 um 15:05 Uhr
Das Problem ist inzwischen über einen kleinen Umweg gelöst.
Mit einem ENVTSCIP lese ich die IP vom Client aus und schreib sie mir in ein Textfile...
http://www.ctrl-alt-del.com.au/files/ENVTSCIP.txt

Anschließend nehme ich diesen wert in meinem Drucker Script (vbs) her und filtere so den Standort heraus um meine Drucker zu mappen...
Mit VB.NET hab ich mir ne Anwendung geschrieben, die mich dann noch den Standard Drucker auswählen lässt und auch im OS setzt.

Anschließend wir eine defaultprinter.txt geschrieben, damit ich nicht jedemal den Drucker aufs neue Auswählen muss - Es sei denn, ich bin aucf einem anderen Standort und habe dann logischerweise ne andere ip.txt...

Einen anderen Weg sehe ich nicht, das Thema in meiner Umgebung zu lösen.
Schade, dass Microsoft mit der Zielgruppenadressierung nicht die Möglichkeit bietet die Client IP abzufragen... Das hätte mir 2 Wochen gespart...

Trotzdem Danke für Eure Ideen!
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
11.10.2014 um 18:36 Uhr
@skrowTI
Bin da fündig geworden:
Sieh mal bei den GPO-Erweiterungen unter "Zielgruppenadressierung" beim Filter "Terminalsitzung". Dort kann man dann auch den IP-Adressbereich des Clients angeben.
Ich habe das jetzt nicht ausprobiert, halte es auch nur für kleinere Umgebungen für sinnvoll. Bei Umgebungen mit hunderten von Standorten und Subnetzen, wie das z.B. bei uns der Fall ist, ist das so nicht praktikabel weil viel zu aufwendig.

Falls Du das so testen willst, wäre ich über eine Rückmeldung, ob das so funktioniert, dankbar.

@Saftnase
WMI-Filter war also doch falsch, und Zielgruppe "IP-Adressbereich" in diesem Sinne auch.
Jedoch "Bullshit" von mir auch nicht richtig. Sorry dafür, war aber auch gar nicht als persönliche Anfeindung gemeint.

E.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
gelöst Site-to-Site-VPN und Cisco VPN-Client von gleicher IP (2)

Frage von TripleDouble zum Thema Firewall ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst TP-Link WA501G als Client einrichten - Keine IP Adresse wir bezogen (14)

Frage von bestelitt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Entwicklung
gelöst Get ip from external txt file and use in vbscript (5)

Frage von thankusomuch zum Thema Entwicklung ...

SAN, NAS, DAS
QNAP Installationsproblem wenn der Client mehre statische IP-Adressen hat (6)

Erfahrungsbericht von StefanKittel zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...