Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Druckformat PCL6 vs PS, Vorteile, Bandbreite

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: michael-20er

michael-20er (Level 1) - Jetzt verbinden

29.10.2007, aktualisiert 04.05.2008, 13814 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Gemeinde,
hab schon ein bisschen gegoogelt, aber noch nix gefunden.

Es geht um einen Vergleich zwischen Postscript und PCL als Druckformate.
Wir haben ca. 40 User die auf Terminalserver im internen Netz arbeiten.
Diese Leute sind in verschiedenen Standorten und drücken mit ThinClients auf Ihrem lokalen Druckern aus, die mit einer 1Mbit Leitung ausgestattet sind. Die Terminalserver haben eine Anbindung von 2Mbit

Im Moment sind die Drucker an den Terminalservern/ThinClients alle mit PCL 5 oder 6 angebunden.
Jetzt bekommen wir neue, und ich möchte gerne wissen, in welcher Hinsicht das Postscript uns Vorteile bietet.

Also mein Anliegen:

Welche Vorteile (wenn überhaupt) hat Postscript?
Das die Druckgeschwindigkeit nicht so hoch ist, hab ich schon mehrfach gelesen, muss also nicht mehr genannt werden.
Und über die Funktionsweise hab ich auch schon einiges gelesen.

Was mich hauptsächlich interessiert, ist die belegte Bandbreite der jeweiligen Formate.


Siehe hier:
http://www.laserquipt.com/support/idx/26/063/article/PCL-vs-Postscript. ...

Zitat:
Print file and memory requirements are larger.

Hab jetzt mal Testweise einen Ausdruck als PCL und als PS ausgedruckt und im Druckfenster wurden folgende Größen angezeigt:
PCL6: 1,55MB
PS: 1,03MB
Die Differenz würde ja bedeuten, das der Verbrauch von PS um ca. 30% geringer ist, als von PCL??

Dafür brauch aber der PS-Auftrag auch ein bisschen länger.
Aber das ist nicht relevant.

Ich will versuchen, den Datenfluss auf der 2Mbit Leitung an der Zentrale zu verkleinern.

Ich hoffe jemand hat da genauere Informationen dazu.

Danke.

Gruß Michi
Mitglied: MaHe83
04.05.2008 um 12:11 Uhr
Ich will versuchen, den Datenfluss auf der
2Mbit Leitung an der Zentrale zu
verkleinern.



Hallo Michi,

ich würde den Datenfluß mittels ThinPrint verkleinern. Dies ist ein Client-Server-Programm für Terminalserver (Windows TS oder Citrix) welche die Druckaufträge sehr stark komprimiert und zum Client überträgt. Für sehr viele ThinClient-PCs gibt es entsprechende Clients. Einzigster Nachteil ist, das je Terminalserver und Device eine Lizenz erworben werden muss.

Ein weiterer Vorteil ist auch, das du dann nur noch einen Treiber im Terminalserver laden musst, egal was für Drucker (PCL, PS / Hersteller / Art) du verwendest. Meine Firma nutz Thinprint zum Komprimieren, und um nicht über 30 verschiedene Druckertreiber auf den Terminalservern händisch pflegen zu müssen.

Gruß
Matthias
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst PS: Suche "eleganteren" Code (10)

Frage von Kraemer zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst PS: zugehörige Import-Dateien ins Verzeichnis der Log-Dateien verschieben (4)

Frage von Jenny82 zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft
MS Share Point vs. Jobrouter (4)

Frage von Jan1986 zum Thema Microsoft ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Exchange HyperV Prozessorlast (19)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Server mit Netzwerkaussetzern (18)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
Vorschlag Hotelverkabelung (14)

Frage von FA-jka zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Batchdatei um einen Proxy einzustellen (14)

Frage von CrystalFlake zum Thema LAN, WAN, Wireless ...