Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

kein Dualboot mit Dyn. Volumes?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: sysad

sysad (Level 3) - Jetzt verbinden

23.09.2005, aktualisiert 25.09.2005, 4150 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

auf einem System ist auf der ersten Platte unter C: XPpro installiert und auf G:W2k3S.

Damit war es möglich, wahlweise in beides zu booten.

Jetzt läuft da eine SW-Spiegelung drauf mit einer zweiten identischen Platte, und deswegen wurde es in dynamische Volumes umgewandelt.
XPpro auf C: kann nun nicht mehr gebootet werde: Es kommt zwar der XPpro Bildschirm, dann für etwa eine zehntel Sekunde ein Bluescreen, zu kurz, um es lesen zu können, und Reboot.

Woran könnte das liegen? Die auf C: liegende Boot.ini ist ok.
Mitglied: frankw
23.09.2005 um 13:50 Uhr
Drück doch mal beim booten von XP F8, da gibt es einen Punkt, um den automatischen Neustart nach einem Absturz / Bluescreen auszuschalten. Dann kannst Du zumindest mal den Inhalt von dem BSOD lesen und weiter recherchieren.
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
24.09.2005 um 03:01 Uhr
Hallo,

was hast Du denn alles gespiegelt? Nur das System des Servers oder auch die Partition von WinXP?

WinXP kann kein Software-Raid 1 (Spiegelung). Von Dynamischen Platten booten kann es.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
24.09.2005 um 12:56 Uhr
@frankw:

Mit F8 bootet er gar nicht, keine der abgesicherten Optionen geht.

Werde heute versuchen, mit einer Videokamera den Bootvorgang aufzuzeichnen und dann die BSOD als Einzelbild zu erwischen.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
24.09.2005 um 13:00 Uhr
Hab die ganze Platte gespiegelt.

Wenn ich mir vorstelle, durch das Spiegeln ist auf der zweiten Platte eine Kopie der ersten (die ja Dualboot konnte bevor ich sie in eine Dyn. verwandelt hatte), und XP, das das Spiegeln (also SW-RAID1) nicht beherscht, weiss nix davon, wieso geht dann der Boot von C: nicht. Dort hab ich nix verändert. XP weiss doch garnicht, was auf der zweiten Platte ist.

Komisch, oder mach ich einen Denkfehler?
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
24.09.2005 um 20:36 Uhr
Hast Du denn WinXP schon mal von dem dynamischen Datenträger gebootet?

Also Windows mekr schon dass der Datenträger gespiegelt ist. Weil das steht auch der Platte mit drauf und XP liest diese Infos schon, weil RAID 0 kann es ja und daher muss es ja wissen ob es ein Software-Raid ist. Nur mit RAID 1 kann es halt nichts anfangen.

Ich habe so was ehrlich noch nie versucht und lasse deshalb auch die Finger von dem sog. Raid-Patch für WinXP, weil ich weiss nie, ob der Patch nicht mal von einem Patch ausgehebelt wird.

Was Du versuchen könntest ... entferne den Spiegel von der Partition wieder und versuche nochmal zu booten dann. Der Server läuft ja noch oder?

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
25.09.2005 um 19:23 Uhr
Hab gerade den Spiegel von C: entfernt. Ergebnis ist das gleiche. Der Text der BSOD ist 'Session Manager Inistialization' failed oser so ähnlich. Vorher kommt die Meldung 'Autocheck not found. Skipped'.

Ich werde das nicht weiter verfolgen, sondern wieder in Basisdatenträger umwandeln (ich mach das mit TrueImage, sollte kein Problem sein), und dann müsste es wieder gehen. Danke!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst DualBoot mit Hyper-V Core möglich? (9)

Frage von Stefan007 zum Thema Hyper-V ...

Sicherheit
Mirai-Botnetz: Dyn bestätigt Angriff von zig-Millionen IP-Adressen

Link von runasservice zum Thema Sicherheit ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Partition klonen im Dualboot-System (5)

Frage von hadezzz zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...